Spatenstich für Ortsumfahrung Holzgünz

Das Tingeln über die Dörfer hat bald ein Ende – bei Holzgünz haben mit dem Spatenstich die Bauarbeiten zur Umgehungsstraße begonnen. Die Straße soll von Rummeltshausen bis zur A96 führen. Dadurch muss sich der Verkehr nicht mehr durch Trunkelsberg, Schwaighausen und Holzgünz quälen – die Orte werden vom Verkehr entlastet. Trotzdem war das etwa 4,5 Millionen Euro teure Projekt jahrelang umstritten und landete sogar vor Gericht – Kritiker verwiesen unter anderem auf den massiven Eingriff in die Natur. Bis 2020 soll die Ortsumfahrung fertig sein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/spatenstich-fuer-ortsumfahrung-holzguenz-35403/
2018-09-11T07:52:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben