Spielotheken-Räuber muss ins Gefängnis

Der 42-jährige Mann, der im März eine Spielothek in der Memminger Kalchstraße überfallen hat, muss hinter Gitter. Das Landgericht verurteilte ihn zu fünf Jahren und vier Monaten Gefängnis. Der Mann war mit einem Messer in die Spielhalle gekommen und zwang die Angestellte, die Kasse zu öffnen. Er nahm das Geld heraus, knapp 800 Euro, und rannte davon. Die Fahndung verlief zunächst ergebnislos, erst die veröffentlichten Bilder der Überwachungskamera verhalfen den Ermittlungen zum Durchbruch. Aufgrund der eingegangenen Hinweise konnte der Mann geschnappt werden. Der bereits mehrfach vorbestrafte Angeklagte hat die Tat angesichts der Beweislage gestanden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/spielotheken-raeuber-muss-ins-gefaengnis-18016/
2017-07-26T16:05:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben