Stadel in Guggenberg wurde angezündet – Noch keine Täterhinweise

Nach dem Vollbrand eines Stadel in Guggenberg bei Ottobeuren ist jetzt klar: Die Ursache war vorsätzliche Brandstiftung. Das haben die Ermittlungen der Kripo ergeben. Der Stadel hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen etwa 24 Uhr zu brennen begonnen. Eine Stunde vorher wurde in direkter Nähe des Stadel ein dunkles Auto gesehen, welches eventuell mit dem Brand in Verbindung stehen könnte. Wer Angaben zum Fahrzeug machen kann, soll sich bei der Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stadel-in-guggenberg-wurde-angezuendet-noch-keine-taeterhinweise-45155/
2019-04-05T06:57:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben