Stadt Memmingen passt Corona-Maßnahmen an

Die Stadt Memmingen hat ihre Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus etwas angepasst. Ab sofort dürfen frisch gewordene Väter ihre Partnerin und das Baby täglich zwischen 15 und 17 Uhr im Memminger Klinikum besuchen. Die KITA-Gebühren werden auch in den kommenden Wochen nicht eingezogen – es sei denn, die Notbetreuung wird in Anspruch genommen. Außerdem gilt eine Maskenpflicht für alle städtischen Einrichtungen, wie etwa Verwaltungsgebäude oder Wertstoffhof. Aufgrund eines Beschlusses des bayerischen Gesundheitsministeriums wurde die Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt wieder zurückgezogen. Hier gilt allerdings eine dringende Maskenempfehlung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stadt-memmingen-passt-corona-massnahmen-an-63284/
2020-04-29T07:30:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben