OB-Wahl: Manfred Schilder wird CSU-Kandidat

Nach der SPD hat jetzt auch die CSU ihren Kandidaten für die Oberbürgermeister-Neuwahl in Memmingen gefunden. Der 59-jährige Manfred Schilder ist gebürtiger Memminger.
Er ist Regionalgeschäftsführer Allgäu der Industrie- und Handelskammer (IHK) und sitzt seit 2014 im Memminger Stadtrat. Schilder sagte zu seiner Kandidatur: „Ich gehe in diese Kandidatur mit großer Demut und Respekt und sehe diese als Dienst an meiner Heimatstadt. Ich bin bereit, Verantwortung zu übernehmen.“ Für die SPD soll Friedrich Zeller ins Rennen um den Posten als Oberbürgermeister gehen. Der 50-jährige war zuletzt Landrat des Kreises Weilheim-Schongau. Der genaue Termin für die Wahl soll in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stadtrat-als-csu-kandidat-fuer-oberbuergermeister-neuwahl-5757/
2017-01-12T11:27:32+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben