Streit um Verkehrskonzept geht weiter

Das Verkehrskonzept in Bad Wörishofen sorgt weiter für Ärger. Der Stadtrat hat jetzt die strittigsten Regelungen wieder abgeschafft. So werden die Stopp-Schilder am Rössle wieder abgebaut, an der Kreuzung soll ein Zebrastreifen entstehen. Außerdem soll unter anderem die Tempo-10-Zone in der Hauptstraße aufgehoben werden. Die Stadt will jetzt Angebote für Verkehrs-Fachplaner einholen. Zudem soll die Verwaltung unter anderem neue Pläne für den gesperrten Teil der Bahnhofstraße vorlegen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/streit-um-verkehrskonzept-geht-weiter-15626/
2017-06-21T11:15:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben