Streitthema Stabilisierungshilfen

Soll die Stadt Bad Wörishofen Stabilisierungshilfen vom Freistaat beantragen oder nicht? Über diese Frage wurde zuletzt heftig im Stadtrat diskutiert. Allerdings wollten die Stadträte von der Idee von Bürgermeister Paul Gruschka überhaupt nichts wissen – Der Antrag wurde mit deutlicher Mehrheit abgelehnt. Jetzt schaltet sich der Initiator dieser Debatte, der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler Bernhard Pohl, ein – er hält diesen Beschluss für einen Fehler. Er sagt, dass Bad Wörishofen dieses Geld gut hätte gebrauchen können. Zudem kritisiert Pohl die Arbeit der Bad Wörishofer Kämmerin – sie hätte die Stadträte in einem wesentlichen Punkt falsch informiert. Die Stadt Kaufbeuren hat sich übrigens einstimmig für die Beantragung von Stabilisierungshilfen ausgesprochen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/streitthema-stabilisierungshilfen-48780/
2019-06-17T06:37:24+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben