Tag Archiv: Altstadt

Finanzspritze für Mindelheim

Mindelheim | 25.06.2019: Gute Nachricht für alle Mindelheimer: Die Altstadt wird noch attraktiver. Mit 360 Tausend Euro Finanzspritze vom Bund und Freistaat ist einiges geplant. Im Rahmen des Städteaufbauprogramms „Aktive Zentren“ soll zum Beispiel die Fläche vor dem Rathaus umgestaltet und das Einlasstor saniert werden. Mindelheim ist eine von 18 Gemeinden in Schwaben, die vom Bund und Freistaat unterstützt werden. Bereits im Jahr 2008 konnte auf diesem Weg die Maximilianstraße zwischen den beiden Toren erneuert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/finanzspritze-fuer-mindelheim-49024/
2019-06-25T06:39:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

„Memminger Altstadt Leuchten“ fällt aus

Memmingen | 09.05.2019: Die für Samstag geplante Lichtinstallation in der Memminger Innenstadt muss verschoben werden. Aufgrund der schlechten Wetterprognosen wird die Veranstaltung „Memminger Altstadt Leuchten“ nicht stattfinden. Neben eventuellen Schwierigkeiten beim technischen Aufbau werden bei vorhergesagtem Regen und der Kälte auch wenig Besucher erwartet. Dadurch werde das Ziel, möglichst viele Bürger über das geplante Lichtkonzept zu informieren nicht erreicht. Ein Ersatztermin ist erst für den Herbst vorgesehen. Wie berichtet, soll die Memminger Altstadt durch ein Lichtkonzept attraktiver, erlebbarer und auch sicherer gemacht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-altstadt-leuchten-faellt-aus-46381/
2019-05-09T12:09:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Stadt Memmingen

Wer hat Vorfahrt in der Altstadt?

Memmingen | 07.05.2019: Wer hat Vorfahrt in der Memminger Altstadt? Auf diese Frage haben Verkehrsteilnehmer offenbar nicht immer die richtige Antwort. Immer wieder kommt es nämlich zu gefährlichen Situationen oder gar Unfällen, weil sich Radler oder Autofahrer nicht an die Vorschriften halten. Dabei ist eigentlich klar: Die ganze Altstadt ist Tempo 30 Zone und da gilt Rechts vor Links – außer es wurde extra anders beschildert. Zugegeben: 30-er Zone, verkehrsberuhigte Bereiche, untergeordnete Straßen, da kann man schnell mal den Überblick verlieren. Die Stadt hat deshalb auf ihrer Homepage mal die geltenden Verkehrsregelungen zusammengestellt und erklärt, wie man sich an den kniffligsten Kreuzungen zu verhalten hat. Am besten einfach mal Nachschauen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wer-hat-vorfahrt-in-der-altstadt-46297/
2019-05-07T06:30:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Freier-Wähler-Stadtrat will neue Richtlinien für Solaranlagen auf Altstadtdächern

Memmingen | 04.03.2019: Der Memminger Freie-Wähler-Stadtrat Jürgen Kolb will neue Richtlinien für Solaranlagen auf Altstadt-Dächern. Die bestehende Satzung sei vor 20 Jahren beschlossen worden und nicht mehr zeitgemäß. Angesichts des Klimawandels müssten Möglichkeiten zur alternativen Energiegewinnung voll ausgeschöpft werden. Darin heißt es, dass auf Dächern, die von der Straße aus einsehbar sind, keine Solaranlagen montiert werden dürfen. Wie Kolb in seinem Antrag an Oberbürgermeister Schilder schreibt, sei er nicht für eine komplette Freigabe aller Dächer. Aber die Satzung könnte deutlich aufgelockert werden. So könnte man deutlich mehr zum Klimaschutzbeitrag beitragen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/freier-waehler-stadtrat-will-neue-richtlinien-fuer-solaranlagen-auf-altstadtdaechern-42143/
2019-03-04T12:39:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Studie zur Altstadtentwicklung

Memmingen | 16.07.2018: Die Stadt Memmingen lässt ihre Altstadt unter die Lupe nehmen. Im Rahmen des Förderprogramms „Leben findet Innenstadt“ wird eine Art Bestandsaufnahme gemacht. Die Untersuchung soll Missstände und Fehlentwicklungen aufdecken. Daraus soll ein Maßnahmenkatalog entwickelt werden, mit dem das Erscheinungsbild und die Aufenthaltsqualität der Altstadt aufgewertet werden kann. Ziel ist auch, neue Möglichkeiten für eine künftige Altstadt-Sanierung – auch mit Blick auf den Wohnbau – aufzuzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/studie-zur-altstadtentwicklung-33274/
2018-07-16T16:16:35+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Parkplatz parken
© pixabay.com

Mindelheim soll mehr Parkplätze bekommen

Mindelheim | 25.01.2018: Die Parkplatznot ist in Mindelheim schon seit langem ein großes Thema. Die CSU-Stadtratsfraktion will jetzt für mehr Parkplätze in Altstadtnähe sorgen. Sie schlägt den Bau einer Tiefgarage beim Forum vor. Fraktionschef Christoph Walter kündigte für die nächste Sitzung einen entsprechenden Antrag an. Die Freien Wähler haben auch noch den früheren Norma-Parkplatz für den Bau eines Parkhauses ins Gespräch gebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mindelheim-soll-mehr-parkplaetze-bekommen-25587/
2018-01-25T10:56:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Nicht überall darf geböllert werden – Bußgelder bis 50.000 Euro!

Memmingen/Unterallgäu | 29.12.2017: Das Silvesterfeuerwerk gehört in der Region für die meisten zum Start ins neue Jahr dazu. In der Memminger Altstadt gilt aber ein striktes Böller-Verbot. In der dicht bebauten Innenstadt mit ihren historischen Gebäuden besteht erhöhte Brandgefahr. Wer das Verbot nicht beachtet, muss deshalb mit saftigen Bußgeldern bis zu 50.000 Euro rechnen. Die Polizei wird das Verbot überwachen und Verstöße rigoros ahnden. In Ottobeuren ist der Bereich vor der Basilika fürs Feuerwerk tabu, in Babenhausen der Bereich am Fuggerschloss. Auch bei der Mindelburg darf nicht geböllert werden. In der Nähe von Krankenhäusern, vor Kinder- und Altenheimen und vor Kirchen ist das Knallen gesetzlich verboten.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nicht-ueberall-darf-geboellert-werden-bussgelder-bis-50-000-euro-24564/
2017-12-29T10:54:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sanierung der Mindelheimer Altstadt

Mindelheim | 17.11.2016: Die Altstadtsanierung in Mindelheim kann weitergehen.
Der Stadtrat hat jetzt den vierten und letzten Bauabschnitt auf den Weg gebracht.
Die erste Ausschreibung für das Projekt rund um die Jesuitenkirche und das Untere Tor ist gescheitert, weil nur eine Firma ein Angebot abgegeben hat, dass außerdem zuviel gekostet hätte. Der neue Versuch hat jetzt zum Erfolg geführt und eine Firma ist gefunden. Anfang April 2017 soll mit dem Umbau begonnen werden. Den ganzen Sommer über wird dann der untere Teil der Maximilianstraße zwischen Gerberstraße und Unterem Tor zur Großbaustelle. Bis Anfang November soll alles fertig sein. Der letzte Bauabschnitt der Sanierung wird rund 2,6 Millionen Euro kosten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sanierung-der-mindelheimer-altstadt-3193/
2016-11-17T17:51:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben