Tag Archiv: Amendingen

Verkehrsverbesserungen im Amendinger Gewerbegebiet

Memmingen | 12.12.2019: Das Amendinger Gewerbegebiet wächst und wächst – und folglich nimmt auch der Verkehr immer mehr zu. Zwei zunehmend neuralgische Punkte werden nächstes Jahr entschärft, so Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Auch die Planungen zur Verbreiterung der Europastraßen-Brücke über die A96 laufen weiter.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/verkehrsverbesserungen-im-amendinger-gewerbegebiet-57135/
2019-12-12T12:26:25+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbruch bei der Feuerwehr

Memmingen | 05.09.2019: Schon wieder haben in Memmingen Einbrecher zugeschlagen: Dieses Mal sind unbekannte Täter durch ein aufgehebeltes Fenster ins Gerätehaus der Feuerwehr in Amendingen eingestiegen. Die Einbrecher erbeuteten insgesamt etwa 1.500 Euro Bargeld. In den letzten Tagen waren es zwei Kindergärten, in denen Einbrecher gezielt nach Bargeld gesucht haben. Ob diese Einbrüche zusammenhängen ist noch unklar. Die Polizei sucht nach Zeugenhinweisen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruch-bei-der-feuerwehr-52439/
2019-09-05T06:41:26+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

47-jähriger kracht mit Sportwagen gegen Laternenmast

Memmingen | 13.05.2019: In Memmingen hat ein 47-jähriger Mann seinen knall-gelben Sportwagen an einem Laternenmast geschrottet. Der Mann war auf der Donaustraße in Richtung Steinheim unterwegs. Bei einem Spurwechsel hat er aber die Kontrolle über sein Auto verloren und ist gegen den Mast gekracht. Der Fahrer wurde im Auto eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit und – wie sein Beifahrer – schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden liegt bei mindestens 15.000 Euro. Ob zu hohe Geschwindigkeit im Spiel war, ist noch unbekannt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/47-jaehriger-kracht-mit-sportwagen-gegen-laternenmast-46544/
2019-05-13T09:15:58+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Schüsse in Amendingen – Blutiger Beziehungsstreit

Memmingen-Amendingen | 03.09.2018: Die Polizei hat weitere Einzelheiten zu dem heftigen Beziehungsstreit gestern Abend in Amendingen bekanntgegeben. Mehrere Anwohner hatten Notrufe abgesetzt, weil sie Schüsse, Geschrei und quietschende Autoreifen hörten. Die Ermittlungen der Kripo ergaben bislang, dass es zwischen mehreren Personen zweier Familien wegen des Sorgerechts um ein Kind zu einem Streit kam, der immer mehr eskalierte. Vier Männer und zwei Frauen gingen schließlich aufeinander los, auch ein Messer und eine Schreckschusswaffe waren im Spiel. Der genaue Tathergang konnte aufgrund der widersprüchlichen Angaben der Beteiligten noch nicht geklärt werden. Bei dem Streit wurden alle verletzt, sie erlitten unter anderem Augenreizungen, Prellungen und Frakturen, zwei von ihnen Stichwunden. Die Polizei war mit zahlreichen Kräften im Einsatz, das vom Tatort geflüchtete Auto mit dem verletzten Vater und zwei Angehörigen konnte am Bahnhof gestoppt werden. Alle Personen befinden sich auf freiem Fuß. Die Ermittlungen werden wegen gefährlicher Körperverletzung geführt. Sowohl das Kind, als auch Unbeteiligte kamen bei der Auseinandersetzung nicht zu Schaden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schuesse-in-amendingen-blutiger-beziehungsstreit-35055/
2018-09-03T13:10:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Im Norden von Amendingen darf gebaut werden

Amendingen | 18.05.2018: Am Einödweg im Norden von Amendingen kann gebaut werden. Der zuständige Senat des Memminger Stadtrats hat der nochmals überarbeiteten Planung zugestimmt. Der Bebauungsplan bleibt aber umstritten. Anwohner befürchten eine Grundwasserabsenkung und Untergrundschädigung verbunden mit erheblichen Risiken für die Nachbarbebauung. Das Stadtplanungsamt sieht jedoch unter Berufung auf Gutachten die Bebauung der Grundstücke als absolut machbar an. Vorgesehen sind 38 zweigeschossige Einzelhäuser mit einem Aufenthaltsbereich und einem Spielplatz in der Mitte des Wohnquartiers. Nach dem Satzungsbeschluss kann nun mit der Erschließung begonnen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/im-norden-von-amendingen-darf-gebaut-werden-31158/
2018-05-18T09:20:02+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© mindelmedia.de / Krivacek

Die neue Feuerwache wird teurer als geplant

Memmingen | 20.02.2018: Der Neubau der Feuerwache Amendingen wird teurer als geplant. Zuerst war von Kosten in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro ausgegangen worden. Nach derzeitigem Stand müssen mindestens 200.000 Euro mehr eingerechnet werden. Hauptgrund sind die allgemein gestiegenen Preise für Bauleistungen. Das neue Feuerwehrhaus mit insgesamt sechs Fahrzeug-Stellplätzen entsteht direkt an der Donaustraße hinter dem Bauhaus-Markt. Im Herbst soll es eingeweiht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/die-neue-feuerwache-wird-teurer-als-geplant-27701/
2018-02-20T14:57:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Umstrittenes Baugebiet in Amendingen bewilligt

Memmingen | 27.07.2017:

Der Memminger Bausenat hat das umstrittene Baugebiet am Einödweg im Norden von Amendingen zugelassen. Dafür wurden die Planungen nochmals überarbeitet. Die Bebauung stößt bei den umliegenden Bewohnern auf Widerspruch. Die haben sich jetzt zu einer Interessensgemeinschaft zusammengeschlossen und über 140 Unterschriften gegen den Bebauungsplan gesammelt. Der wesentliche Kritikpunkt: Eine Grundwasserabsenkung und Untergrundschädigung verbunden mit erheblichen Risiken für die Nachbarbebauung. Die Verwaltung sieht ihrerseits die Bebauung der Grundstücke als absolut machbar an. Vorgesehen sind 38 zweigeschossige Einzelhäuser mit einem Aufenthaltsbereich und Spielplatz in der Mitte des Wohnquartiers.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/umstrittenes-baugebiet-in-amendingen-bewilligt-18074/
2017-07-27T08:16:21+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Neue Feuerwache: Heute fällt der Startschuss

Memmingen | 17.03.2017: Für die Amendinger Feuerwehr geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Heute fällt der Startschuss für den Bau des neuen Feuerwehrhauses. Seit vielen Jahren schon fordert die Stadtteil-Feuerwehr eine neue Feuerwache, weil die vorhandene längst nicht mehr den Anforderungen entspricht. Die neue Wache entsteht direkt an der Donaustraße hinter dem Bauhaus-Markt. Das Gebäude wird über insgesamt sechs Stellplätze für Einsatzfahrzeuge verfügen. Zudem sind Sozial- und Schulungsräume vorgesehen. Die Kosten sind mit insgesamt 3,5 Millionen Euro veranschlagt, Einweihung ist im nächsten Jahr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neue-feuerwache-heute-faellt-der-startschuss-9836/
2017-03-17T16:21:58+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Neue Wohnungen für Memmingen

Memmingen | 21.02.2017: Die Wohnungsnot in Memmingen sorgt seit langem für Diskussionen. Jetzt entsteht auf dem ehemaligen Firmengelände Klaus zwischen Amendingen und Steinheim ein großes Wohngebiet. Memmingens Bürgermeisterin Margaretha Böckh:

65 Reihen- und Doppelhäuser und 28 Wohnungen sollen entstehen.  Die Investitionssumme beträgt 32,5 Millionen Euro. Baubeginn soll im Herbst sein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wohnungen-fuer-memmingen-7846/
2017-02-21T08:20:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Neue Wohnungen für Memmingen

Memmingen | 08.02.2017: Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Klaus Kunststofftechnik zwischen Amendingen und Steinheim können Wohnungen gebaut werden. Der Memminger Stadtrat hat den dafür notwendigen Bebauungsplan aufgestellt. Bis zum Herbst sollen die noch stehenden Firmengebäude und Hallen abgerissen sein, direkt danach geht es mit den Baumaßnahmen los. Es sollen Reihen- und Mehrfamilienhäuser mit insgesamt rund 80 Wohnungen entstehen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neue-wohnungen-fuer-memmingen-7018/
2017-02-08T08:56:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben