Tag Archiv: Anzeige

Neuer Mitarbeiter bleibt zu Hause und behält Firmenwagen

Ursberg | 04.03.2019: Ein Mitarbeiter, wie man ihn sich als Chef ganz sicher nicht wünscht, hat jetzt in Ursberg die Polizei auf den Plan gerufen. Der Mann ist einfach nicht mehr zur Arbeit gekommen – und hat auch gleich noch den Firmenwagen samt Werkzeugen für sich behalten. Er forderte von seinem Arbeitgeber seinen Lohn, sonst werde er den Wagen nicht mehr herausgeben. Und dass, obwohl der Mitarbeiter erst seit einer Woche bei dem Ursberger Unternehmen tätig war. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Unterschlagung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neuer-mitarbeiter-bleibt-zu-hause-und-behaelt-firmenwagen-42135/
2019-03-04T09:52:51+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Anzeige gegen Ex-Chef des Tierheims Beckstetten erstattet

Beckstetten/Landkreis Unterallgäu | 24.10.2018: Die neue Vorstandschaft des Tierschutzvereins Kaufbeuren hat Anzeige gegen die frühere Vereinsführung erstattet. Der Vorwurf: Verdacht auf Untreue. Laut Mindelheimer Zeitung prüft die Staatsanwaltschaft, ob entsprechende Ermittlungen eingeleitet werden. Damit geht quasi das Hauen und Stechen aus der Vergangenheit weiter. Erst Anfang September wurde eine neue Vorstandschaft gewählt, nachdem es über Monate hinweg zu heftigen Streitereien und Schuldzuweisungen zwischen dem Führungsteam und Mitgliedern gekommen war. Dabei ging es auch ums liebe Geld. Der Kaufbeurer Tierschutzverein betreibt das Tierheim Beckstetten, das auch Fundtiere aus Bad Wörishofen, Mindelheim und Türkheim aufnimmt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/37009-37009/
2018-10-24T06:16:10+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Anzeigen bei der Polizei jetzt online möglich

Memmingen/Unterallgäu/Landkreis Günzburg | 23.02.2018: Heute Nachmittag startet auch bei uns in der Region die „Online-Wache“. Dann kann man über die Polizei-Homepage Anzeige erstatten und muss nicht mehr persönlich auf der Wache erscheinen. Online lassen sich dann unter anderem Fahrraddiebstähle, Sachbeschädigungen oder Internetbetrügereien melden. Die Polizeigewerkschaft sieht die Einführung der Online-Anzeige kritisch – sie befürchtet, dass plötzlich jede Kleinigkeit angezeigt wird und dadurch mehr Arbeit anfällt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/anzeigen-bei-der-polizei-jetzt-online-moeglich-27840/
2018-02-23T12:20:41+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Falsche Vorwürfe gegen Polizisten: 48-jährige muss Geldstrafe zahlen

Memmingen | 12.09.2017: Eine 48-jährige Memmingerin, die falsche Vorwürfe gegen Polizisten erhoben hat, muss jetzt eine Geldstrafe zahlen. Die Frau hatte behauptet, dass die Beamten einen Jugendlichen misshandelt hatten. Sie hatte gesehen, wie die Polizisten einen 13-jährigen am Alten Friedhof in Memmingen in Handschellen abgeführt hatten. Daraufhin hatte sie die Beamten angeschrien, sie sollten keine deutschen Kinder, sondern lieber – so wörtlich – „die ganzen Kanaken in Memmingen“ festnehmen. Die Frau erstattete Anzeige gegen die Polizisten und verlangte, dass sie entlassen werden sollten. Der 13-jährige hatte aber zusammen mit anderen Jugendlichen einer Frau die Handtasche geklaut, versuchte vor der Polizei zu fliehen und wurde deshalb festgenommen. Das Amtsgericht hat das Verfahren eingestellt, die Frau muss 400 Euro Geldstrafe zahlen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/falsche-vorwuerfe-gegen-polizisten-48-jaehrige-muss-geldstrafe-zahlen-19425/
2017-09-12T11:37:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mann wird nach Video-Chat erpresst

Buchloe | 31.08.2017: Ein junger Mann aus Buchloe ist nach einem Video-Chat im Internet Opfer einer Erpressung geworden. Der Mann hatte  sich mit einer völlig unbekannten Frau vor laufender Kamera über intime Dinge ausgetauscht. Dabei hatte er sich auf die Aufforderung der Frau hin ausgezogen. Dann war mit den Liebesbekundungen Schluss und die Erpresser forderten 200 Euro – andernfalls werde man das aufgezeichnete Video im Internet veröffentlichen und all seinen Freunden in den Sozialen Netzwerken zusenden. Der Mann ließ sich aber nicht erpressen und erstattete Anzeige.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-wird-nach-video-chat-erpresst-19027/
2017-08-31T06:27:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sex für Vignette – Betrügerin verdreht Mann den Kopf

| 25.08.2017: Die Aussicht auf ein Schäferstündchen hat einen 42-jährigen auf einem A96-Parkplatz bei Memmingen geradezu um den Verstand gebracht. Eine junge Frau hatte dem Mann Sex dafür angeboten, wenn er ihr eine Vignette kaufen würde, weil sie kein Geld dafür hätte. Der Mann konnte dem Angebot nicht wiederstehen. Doch anstelle von Sex stieg die Frau mit der Vignette schnell in ihr Auto und fuhr davon. Das machte den Mann so wütend, dass er die Polizei rief und behauptete, die Frau habe sein Auto angefahren. Die Beamten stoppten die Frau – als sie aber keine Unfallspuren entdeckten, war schnell klar, dass der Mann den Unfall erfunden hatte. Er bekommt eine Anzeige wegen Vortäuschens einer Straftat, gegen die Frau wurde ein Verfahren wegen Betruges eingeleitet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sex-fuer-vignette-betruegerin-verdreht-mann-den-kopf-18876/
2017-08-25T06:45:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

25-jähriger hat Drogen und gestohlenen Verkehrsleitpfosten im Auto

Krumbach | 27.03.2017: In Krumbach hat die Polizei einen Autofahrer auf Drogen erwischt. Als die Beamten dann das Auto und die Wohnung des 25-jährigen durchsucht haben, haben sie Rauschgift entdeckt. Zudem hatte der Mann einen offensichtlich gestohlenen Verkehrsleitpfosten in seinem Auto. Woher der Mann den Pfosten hat und warum er ihn in seinem Auto herumgefahren hat, ist noch unklar. Er bekommt jetzt mehrere Anzeigen, unter anderem wegen Diebstahls und Fahrt unter Drogeneinfluss.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/25-jaehriger-hat-drogen-und-gestohlenen-verkehrsleitpfosten-im-auto-10644/
2017-03-27T10:13:35+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Fernfahrer beklaut – Tatverdächtiger geht auf Polizisten los

Türkheim | 07.03.2017: In einer Tankstelle bei Türkheim ist ein Fernfahrer beklaut worden. Der Mann hatte eine Tasche mit einer großen Menge Bargeld und seinen Ausweisen unter einem Tisch abgestellt. Während er dann an einem Geldspielautomaten neben dem Tisch spielte, wurde die Tasche geklaut. Der Mann alarmierte die Polizei. Die stieß bei ihren Ermittlungen auf einen Tatverdächtigen. Aber der Mann leugnete die Tat. Während die Polizisten ihn befragten, rastete er aus und versuchte, einen der Beamten mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Er wurde gefesselt und auf die Wache gebracht. Er bekommt mehrere Anzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fernfahrer-beklaut-tatverdaechtiger-geht-auf-polizisten-los-8819/
2017-03-07T06:48:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Diebstahl-Anzeige als Geburtstagsgeschenk

Bad Wörishofen | 23.02.2017:

Ein 25-jähriger hat sich in Bad Wörishofen eine Strafanzeige als Geburtstagsgeschenk eingehandelt. Er hatte an seinem Geburtstag in einem Verbrauchermarkt erst ein Headset an sein Ohr und dann noch ein weiteres samt Ladestation in seine Jackentasche gesteckt. Der Ladendetektiv hatte ihn dabei beobachtet. Als der junge Mann ohne zu bezahlen an der Kasse vorbeiging, wurde aufgehalten und wegen Diebstahls angezeigt. Ein anderes Geschenk vom Supermarkt bekam das Geburtstagskind nicht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/diebstahl-anzeige-als-geburtstagsgeschenk-8090/
2017-02-24T09:03:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Betrunkener pöbelt und geht auf Polizisten los

Kirchdorf an der Iller | 30.01.2017: Ein betrunkener Mann hat sich in Kirchdorf an der Iller reichlich Ärger eingehandelt. Der 37-jährige begann in einer Gaststätte zu pöbeln und bekam dafür Hausverbot. Weil er sich nicht daran hielt, wurde die Polizei gerufen. Der streitsüchtige Gast musste schließlich mit Gewalt vor die Tür gesetzt werden.
Nachdem er ein weiteres Mal versuchte, zurückzukommen, wurde er in Gewahrsam genommen. Da er sich auch hier wehrte und die Polizisten beleidigte, hat er nun mehrere Anzeigen am Hals.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkener-poebelt-und-geht-auf-polizisten-los-6629/
2017-01-30T13:57:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben