Tag Archiv: aufgeklärt

Brandanschlagserie auf Lokal aufgeklärt

Bad Wörishofen | 04.10.2019: Die Brandanschlagserie auf ein Lokal in Bad Wörishofen ist aufgeklärt. Die Memminger Kripo nahm eine 61-jährige Frau unter dringendem Tatverdacht fest. Die eigens eingerichtete Ermittlungsgruppe hat umfangreiche Überwachungsmaßnahmen angeordnet, die nun zum Erfolg führten. Unmittelbar vor einer erneuten Brandstiftung wurde die 61-jährige Bad Wörishoferin von den Einsatzkräften auf dem Grundstück der Gaststätte festgenommen. Die Frau leistete keinen Widerstand. Es wurden umfangreiche Beweismittel sichergestellt. Die bereits polizeibekannte Frau äußerte sich bislang nicht zu den Vorwürfen. Gegen sie wurde Haftbefehl erlassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brandanschlagserie-auf-lokal-aufgeklaert-53844/
2019-10-04T06:37:37+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sachbeschädigungen an Mindelheimer Turnhalle aufgeklärt

Mindelheim | 03.08.2017:

Die Sachbeschädigung an der Turnhalle beim Mindelheimer Maristenkolleg ist aufgeklärt. Der entscheidende Hinweis kam von einem aufmerksamen Zeugen. Wie berichtet, war in den vergangenen Tagen mehrfach eine Scheibe an der Schul-Turnhalle eingeschlagen worden. Steine und Äste wurden in den dahinterliegenden Flug geworfen, zuletzt in der Nacht auf Mittwoch auch noch ein Böller. Ein Passant bekam das Ganze jedoch mit und reagierte sofort, als er das Scheibenklirren hörte. Er sah noch ein Auto wegfahren, konnte sich aber das Kennzeichen merken. Die Polizei fuhr zur Halteradresse und traf dort zwei junge Mindelheimer im Alter von 19 und 20 Jahren an. Bei der Vernehmung gaben sie die Sachbeschädigungen der Reihe nach zu.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sachbeschaedigungen-an-mindelheimer-turnhalle-aufgeklaert-18308/
2017-08-03T06:48:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Raubüberfall auf Memminger BK-Tankstelle aufgeklärt

Memmingen | 02.06.2017:

Der Raubüberfall auf die BK-Tankstelle in der Donaustraße in Memmingen Mitte April ist aufgeklärt. Nach umfangreichen Ermittlungen nahm die Polizei einen 23-jährigen Memminger fest. Gegen den polizeibekannten Täter wurde aufgrund eindeutiger Beweise Haftbefehl erlassen. Der maskierte Mann hatte mit einem Messer die Angestellte bedroht, das Geld aus der Kasse genommen und war dann zu Fuß geflüchtet. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief zunächst ergebnislos. Im Rahmen der anschließenden Ermittlungen und nicht zuletzt aufgrund von Zeugenhinweisen ergab sich zunächst ein vager Tatverdacht gegen einen 23-jährigen Mann. Dieser Tatverdacht konkretisierte sich, zumal auch die Tatkleidung aufgefunden werden konnte.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/raubueberfall-auf-memminger-bk-tankstelle-aufgeklaert-14801/
2017-06-02T16:30:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben