Tag Archiv: ausgerastet

Betrunkener rastet aus

Mindelheim | 11.11.2019: In Mindelheim ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein junger Mann völlig ausgerastet. Er wurde erst aus einer Bar geschmissen, weil er sturzbetrunken war und andere Gäste angepöbelt hatte. Die Polizei konnte den Mann dann in der Innenstadt finden – dort lag er bewegungslos auf der Straße. Als die Polizisten ihm zur Hilfe kommen wollten, ist der Mann aufgesprungen, hat gegen den Streifenwagen gespuckt und getreten und die Scheibenwischer abgerissen. Dann hat er die Beamten auf’s Übelste beleidigt und bedroht. Erst nachdem Unterstützung kam, konnten die Beamten den Mann festnehmen. Die Nacht durfte er in einer Zelle verbringen. Auf ihn kommen jetzt mehrere Anzeigen zu.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkener-rastet-aus-3-55230/
2019-11-11T06:34:30+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Unterallgäuerin will Polizist beißen – Bewährungsstrafe

Memmingen | Unterallgäu | 23.08.2019: Drohungen, Beleidigungen, Widerstand gegen die Polizei – eine 37-jährige Unterallgäuerin ist so sehr ausgeflippt, dass sie jetzt sogar vom Memminger Amtsgericht zu einem halben Jahr Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden ist. Die Frau hatte einen Brief vom Ordnungsamt bekommen und in der Wohnung ihrer Mutter im Unterallgäu damit gedroht, deshalb mit einem Messer ins Landratsamt zu laufen. Die alarmierte Polizei wurde dann vor Ort auf´s übelste beschimpft. Als die Polizei in die Wohnung eindrang, wehrte sich die Frau mit Händen und Füßen – und versuchte sogar zuzubeißen. Ihre Bewährungszeit ist auf drei Jahre angesetzt – laut Gericht soll die 37-jährige diese Zeit nutzen, um mit einem Bewährungshelfer Ordnung in ihr Leben zu bringen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unterallgaeuerin-will-polizist-beissen-bewaehrungsstrafe-52026/
2019-08-23T09:28:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ausgerastet: Polizei muss zu Handschellen greifen

Memmingen | 13.05.2019: Eine 52-jährige Frau ist am Samstag in Memmingen völlig ausgeflippt. Sie wollte bei einem Abschleppunternehmen ihr Auto abholen. Dort geriet sie wegen der Modalitäten mit dem Chef in Streit, beleidigte in mehrfach und beschädigte schließlich einen Blumenkübel. Als die hinzugezogene Polizeistreife ihre Personalien aufnehmen wollte, rastete sie komplett aus und schlug mit ihren Krücken nach den Beamten. Den Polizisten blieb letztlich nichts anderes mehr übrig, als sie an den Händen zu fesseln. Dann wurde sie ins Klinikum gebracht.

Ebenfalls nur mit Gewalt konnte ein 43-jähriger gezähmt werden, der zuvor selbst die Polizei rief. Er gab an, dass er soeben eine Straftat begangen habe. Als die Streife bei ihm zuhause eintraf, stellte sich heraus, dass er mit einem Bekannten gestritten hatte. Der Mann wurde gegenüber den Beamten immer aggressiver und weil er stark betrunken war, hielten es die Polizisten für besser, ihn in Gewahrsam zu nehmen. Dagegen wehrte er sich dermaßen, dass er ebenfalls gefesselt werden musste. Die Nacht durfte er in einer Zelle der Memminger Polizei verbringen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ausgerastet-polizei-muss-zu-handschellen-greifen-46554/
2019-05-13T14:49:33+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

90-jähriger Rentner in Buchloe ausgerastet

Buchloe | 20.09.2017: In Buchloe ist ein 90-jähriger Rentner ausgerastet. Der Senior hat zuerst mit einer Eisenstange auf ein Baugitter vor seinem Haus eingeschlagen. Als zwei Nachbarn ihn baten, damit aufzuhören, ging der Mann mit der Eisenstange auf die beiden los. Dann zog er noch ein Messer und bedrohte das Paar. Die beiden blieben unverletzt. Wieso der 90-jährige ausgeflippt ist, ist unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/90-jaehriger-rentner-in-buchloe-ausgerastet-20192/
2017-09-20T06:11:06+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Hilfloser Mann rastet aus

Memmingen | 28.04.2017: In Memmingen ist eine hilflose Person vollkommen ausgetickt. Der 59-jährige Mann wurde nach einem bei der Polizei eigegangenen Hinweis von einer Streife in Gewahrsam genommen, da er betrunken war. Auf dem Weg zum Streifenwagen wollte der Mann dann durch gezieltes Treten zurück in die Freiheit. Die Polizisten mussten ihn deshalb fesseln. Verletzt wurde bei dem Vorfall aber niemand.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hilfloser-mann-rastet-aus-12299/
2017-04-28T08:45:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mann rastet aus und muss in Sicherheitsgewahrsam genommen werden

Memmingen | 16.02.2017:

Ein 37-jähriger Mann ist gestern Abend in Memmingen im Drogen- und Alkoholrausch ausgerastet. Er brüllte vor seinem Haus herum und belästigte die Nachbarn, die daraufhin die Polizei riefen. Die Beamten schickten ihn mit deutlichen Worten in die Wohnung zurück, doch eine Stunde beschwerten sich die Nachbarn erneut. Diesmal trafen ihn die Polizisten in der Wohnung an, wo er trank und Drogen nahm. Mit deutlich über drei Promille im Blut wurde er in Sicherheitsgewahrsam genommen.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-rastet-aus-und-muss-in-sicherheitsgewahrsam-genommen-werden-7690/
2017-02-16T15:58:42+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Häftling rastet aus und geht mit Rasierklingen auf Beamte los – Fünf Verletzte

Memmingen | 30.11.2016:

Im Memminger Gefängnis ist ein Häftling völlig ausgerastet. Er hat die Beamten unter anderem mit einer Rasierklinge attackiert. Der 21-jährige hat bei der Essensausgabe zunächst einem Beamten heißes Wasser ins Gesicht geschüttet. Danach wollte er sich hinter dem Wagen, auf dem das Essen stand, verbarrikadieren. Die Beamten versuchten, den Mann zu überwältigen – der flippte aber völlig aus. Er ging mit einer Rasierklinge auf die Wärter los. Ein Beamter erlitt dabei schwere Schnittverletzungen im Gesicht und am Hals, drei weitere wurden leicht verletzt. Ein anderer Häftling wollte den Beamten helfen und ist dabei ebenfalls verletzt worden. Die Wärter konnten den 21-jährigen schließlich überwältigen. Jetzt ermittelt die Memminger Staatsanwaltschaft gegen den Häftling unter anderem wegen versuchten Mordes.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/haeftling-rastet-aus-und-geht-mit-rasierklingen-auf-beamte-los-fuenf-verletzte-4119/
2016-11-30T06:48:34+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Betrunkener geht auf Polizisten los

Memmingen | 22.11.2016:

In Memmingen ist ein 30-jähriger Mann ausgerastet. Er war völlig betrunken in der Stadt unterwegs. Zeugen alarmierten die Polizei. Die Beamten wollten den Mann mit auf die Wache nehmen, weil er zunächst nicht mehr ansprechbar war. Der 30-jährige ist dann auf die Beamten losgegangen und musste schließlich gefesselt werden. Dabei versuchte er, die Beamten zu treten und zu beißen und beleidigte sie massiv. Er kam in eine Arrestzelle, bis er wieder nüchtern war.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkener-geht-auf-polizisten-los-3429/
2016-11-22T07:53:15+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben