Tag Archiv: Bahnhof Memmingen

Ersatz für den „Eisernen Steg“ in Memmingen lässt auf sich warten

Memmingen | 28.10.2019: Der Neubau des Eisernen Stegs am Memminger Bahnhof dauert länger als geplant. Eigentlich hätte die neue Brücke spätestens im Oktober fertig sein sollen, allerdings hat der Hersteller Probleme mit der Fertigung. Wann die Brücke geliefert und eingebaut wird, ist völlig offen. Die Stahlträger-Konstruktion ist 40 Meter lang und führt auf einer Höhe von 6 Meter 50 über fünf Gleise. Der alte Steg musste im Zuge der Elektrifizierung abgerissen werden, weil er für die Leitungen nicht hoch genug war.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ersatz-fuer-den-eisernen-steg-in-memmingen-laesst-auf-sich-warten-54861/
2019-10-28T09:25:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

ÖDP unterstützt Bürgerbegeheren zum Bahnhofsareal

Memmingen | 21.01.2019: Die Memminger ÖDP unterstützt das Bürgerbegehren für die Neugestaltung des Bahnhofareals. Die Initiatoren sehen in den vom Stadtrat befürworteten Plänen zahlreiche Schwachstellen. Kritisiert wird unter anderem, dass es zu wenig Wohnraum und zu viele Geschäfte gibt. Auch die geplanten Gebäude würden hier nicht hinpassen. Die ÖPD hält ebenfalls einen neuen städtebaulichen Wettbewerb unter einer stärkeren Einbindung der Bürger für notwendig. Eine Überplanung sei bei straffer Abwicklung auch innerhalb kurzer Zeit möglich, sagt Fraktionschef Dieter Buchberger und spricht sich deshalb für ein Bürgerbegehren aus, für das derzeit Unterschriften gesammelt werden. 2.700 wahlberechtigte Memminger müssen sich in die Listen eintragen, um ein solches Verfahren auf den Weg zu bringen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/oedp-unterstuetzt-buergerbegeheren-zum-bahnhofsareal-39930/
2019-01-21T06:36:26+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Eiserner Steg am Memminger Bahnhof wird abgerissen

Memmingen | 06.12.2018: Schrottpresse statt Wiederaufbau: Der Eiserne Steg am Memminger Bahnhof wird im Zuge der anstehenden Elektrifizierung definitiv abgerissen und nicht mehr wiederverwendet. Spätestens im April soll der Steg abgerissen werden – er steht nicht unter Denkmalschutz. Allerdings wird es nach Abschluss der Oberleitungs-Arbeiten eine neue Fußgängerbrücke über die Gleise in Richtung Osten geben. Der neue Übergang soll dann schon ab August zur Verfügung stehen. Weil es zeitlich nicht möglich ist, wurde der Antrag der CSU auf einen Ideenwettbewerb für einen Wiederaufbau des alten Steges verworfen. Außerdem hat der Bausenat des Memminger Stadtrates beschlossen, die Bahnsteig-Unterführung barrierefrei bis zur Freudenthalstraße auszubauen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eiserner-steg-am-memminger-bahnhof-wird-abgerissen-38450/
2018-12-06T06:45:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben