Tag Archiv: Bargeld

Trickbetrüger verkauft Uhren in Memmingen

Memmingen | 13.12.2019: Teure Uhren zum Schnäppchenpreis – mit dieser Masche sind zur Zeit Trickbetrüger in Memmingen unterwegs. Ein etwa 50-jähriger Mann hat mit vermeintlich wertvollen Uhren zwei Rentnern mehrere hundert Euro abgeknöpft. Er hatte sich als ehemaliger Arbeitskollege ausgegeben, der dringend Geld für Medikamente für seinen kranken Vater brauche – und sie glaubten ihm. Während der Uhrentrick hier klappte, war ein Betrüger damit erfolglos auf einem Parkplatz in der Rudolf-Diesel-Straße unterwegs. Eine Zeugin meldete sein Kennzeichen aber der Polizei, die den Mann, einen 41-jährigen Italiener, dadurch schnappen konnte. In seinem Auto fanden sich hunderte Euro Bargeld und zahlreiche Uhren. Seid auch ihr von diesem oder einem anderen Betrüger angesprochen worden? Dann meldet euch bei der Polizei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/trickbetrueger-verkauft-uhren-in-memmingen-57166/
2019-12-13T08:29:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Mann mit Pistole bedroht und ausgeraubt

Memmingen | 03.11.2017: In Memmingen sollen heute früh zwei Jugendliche einen Mann ausgeraubt haben. Der 52-jährige hatte am Automaten der Sparkasse in der Maximilianstraße Bargeld abgehoben. Danach fragte er die zwei Jugendlichen in der Nähe nach Feuer für seine Zigarette. Wie der Mann bei der Polizei aussagte, hätten ihn die beiden dann plötzlich mit einer Pistole bedroht und ihm sein Bargeld abgenommen. Anschließend seien sie davon gerannt.

Bei den beiden Tätern soll es sich um circa 16- bis 17-jährige Jugendliche handeln, welche deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen hätten. Wer den Vorfall beobachtet hat, kann sich bei der Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0 melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-mit-pistole-bedroht-und-ausgeraubt-21937/
2017-11-03T14:19:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Prozess gegen Serieneinbrecher geht früher zuende

Memmingen | 11.10.2017: Der Prozess um zwei Serieneinbrecher vor dem Memminger Landgericht wird schneller zuende gehen als geplant. Ursprünglich waren acht Verhandlungstage angesetzt. Bereits am ersten Verhandlungstag haben sich die Prozessbeteiligten darauf geeinigt, dass die Angeklagten 13 Taten gestehen. Dafür bekommen sie eine Strafe zwischen viereinhalb und fünf Jahren. Das Urteil soll heute fallen. Insgesamt sind die beiden Serben in über 30 Wohnungen eingebrochen, unter anderem in Ottobeuren, Bad Grönenbach und Wolfertschwenden. Ende Januar waren sie im württembergischen Ehingen auf frischer Tat ertappt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/21012-21012/
2017-10-11T08:09:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

89-jährige beim Einkaufen beklaut

Memmingen | 31.08.2017: Ein noch Unbekannter hat in Memmingen einer 89-jährigen Frau beim Einkaufen den Geldbeutel mit 2.000 Euro Bargeld gestohlen. Laut Polizei ist der Dieb wohl gezielt vorgegangen. Möglicherweise hat er nämlich gesehen, wie die Seniorin zuvor auf der Bank war. Dann ist er ihr offenbar gefolgt, als sie von der Bank direkt in ein Lebensmittelgeschäft ging. Den Geldbeutel hatte sie in einer Tasche verstaut und in den Einkaufswagen gelegt. In einem günstigen Augenblick griff sich der Unbekannte den Geldbeutel aus der Tasche – den Diebstahl bemerkte die Frau erst beim Bezahlen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/89-jaehrige-beim-einkaufen-beklaut-19025/
2017-08-31T06:14:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben