Tag Archiv: Bedrohung

Hass-Posts und Morddrohungen bleiben ohne Strafe

Memmingen/Türkheim | 24.10.2019: Eine 60-jährige Frau aus Türkheim hat auf Facebook über zwei Jahre hinweg fremde Personen beleidigt, beschimpft und sogar mit dem Tod bedroht. Deshalb stand sie jetzt vor dem Memminger Amtsgericht. Aber das Verfahren gegen sie wurde eingestellt. Das Gericht und die Staatsanwaltschaft waren der Meinung, dass die Frau aufgrund einer psychischen Krankheit nicht schuldfähig sei. Für die Opfer ist dieses Urteil wie ein Schlag ins Gesicht – viele von ihnen leiden noch heute unter den üblen Beschimpfungen. Warum die 60-Jährige solche Hasskommentare überhaupt gepostet hat, konnte auch im Prozess nicht ermittelt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hass-posts-und-morddrohungen-bleiben-ohne-strafe-54768/
2019-10-24T14:58:33+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bewohner mit Axt bedroht

Memmingen | 12.08.2019: In einem Mehrfamilienhaus im Memminger Erlenweg hat ein 50-jähriger mehrere Bewohner mit einer Axt bedroht. Der offensichtlich betrunkene Mann konnte von der herbeigerufenen Polizei festgenommen werden, er leistete keinen Widerstand. Warum er durchgedreht hat, ist unklar. Er wurde in die Psychiatrie gebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bewohner-mit-axt-bedroht-51630/
2019-08-12T06:22:26+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © RT1

Tierskandal: Drohungen gegen Landwirt

Bad Grönenbach | 11.07.2019: Der wegen massiver Tierquälerei beschuldigte Landwirt aus Bad Grönenbach wird heftig bedroht. In sozialen Medien sind zahlreiche Hasskommentare aufgetaucht. Auch das Umfeld des Landwirts soll bedroht worden sein – ein Unbekannter soll einen Mann auf dem Hof mit einem Messer bedroht haben, das berichtet die Allgäuer Zeitung. Zwar ist noch kein Polizeischutz im eigentlichen Sinn angeordnet, aber der Hof wird von der Polizei durch verstärkte Streifenfahrten im Auge behalten. Das Anwesen selbst ist abgeriegelt, Bauzäune versperren die Zufahrten, zudem wird auf Kameraüberwachung hingewiesen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tierquaelerei-skandal-drohungen-gegen-landwirt-49781/
2019-07-11T08:41:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Handwerker mit Axt bedroht

Trunkelsberg | 09.07.2019: In Trunkelsberg ist ein Handwerker auf einer Baustelle mit einer Axt bedroht worden. Er hat sich gestern Abend eigentlich nur mit dem Bauherren getroffen. Später kam dann ein Verwandter des Bauherren dazu und beleidigte den Handwerker wegen seiner vermeintlich schlechten Arbeit. Dann hat er zur Axt gegriffen und den Handwerker am Kragen gepackt. Anschließend hat er den Handwerkter von der Baustelle verwiesen. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/handwerker-mit-axt-bedroht-49692/
2019-07-09T12:23:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizei mit Waffe bedroht

Obergünzburg | 21.06.2019: Gegen 23 Uhr wurde ein Autofahrer von einer Gruppe Männer aufgehalten und von einem Mann mit einer Pistole bedroht. Daraufhin hat der Autofahrer die Polizei gerufen – sofort sind mehrere Streifen ausgerückt. Am Waldbad konnte die Polizei das illegale Zeltlager der Männer finden. Der Mann, der den Autofahrer bedroht hatte, hat dann auch noch Waffe auf die Polizisten gerichtet. Solange, bis die Beamten einige Warnschüsse abgaben. Letztendlich konnte der Mann überwältigt und festgenommen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-mit-waffe-bedroht-48937/
2019-06-21T15:27:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Jogger bedroht Frau und Hunde mit Messer

Mindelheim | 10.04.2019: Schockmoment für eine Frau aus Mindelheim. Sie war gestern Abend mit ihren beiden Hunden auf einem Feldweg zwischen Nassenbeuren und Mindelheim spazieren. Plötzlich soll ein Jogger die Frau erst überholt und dann aus ca. 5 Metern Entfernung verbal und mit einem Messer bedroht haben. Außerdem hat er offenbar angedeutet, auf die Hunde einstechen zu wollen. Anschließend ist der Täter in Richtung Mindelheim geflüchtet. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat sofort eine Großfahndung ausgerufen, allerdings ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: Der Jogger war bekleidet mit einem roten T-Shirt und einer schwarzen Jogginghose mit seitlichen, gelben Streifen. Der Mann hatte eine kräftige bis korpulente Figur, ist circa 40 – 50 Jahre alt und circa 1,80 m groß. Der Mann entsprach einer osteuropäischer Erscheinung.

Die Tat wurde von einer bislang unbekannten Frau beobachtet. Sie wird gebeten, sich bei der Polizei Mindelheim zu melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/jogger-bedroht-frau-und-hunde-mit-messer-45330/
2019-04-10T13:03:21+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mann bedroht Polizist

Memmingen | 27.08.2018: Ein 59-jähriger hat sich völlig unnötig mit einem Beamten der Memminger Polizei angelegt. Der Mann war auf die Wache gekommen, weil er eine Auskunft wollte. Sein Auto hatte er unberechtigterweise auf dem Beschäftigten-Parkplatz der Polizei abgestellt, woraufhin er belehrt werden sollte. Der 59-jährige wollte jedoch losfahren und drohte dem Polizisten, dass er ihn totschlagen werde, wenn er seine Finger nicht von seinem Auto lasse. Nun hat der Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung am Hals.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-bedroht-polizist-34918/
2018-08-27T13:25:05+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bundespolizei

SEK nimmt 36-jährigen nach Todesdrohung gegen seine Ehefrau in Memmingen in Balzhausen fest

Memmingen | Balzhausen | 08.02.2018: Das SEK hat gestern Abend einen 36-jährigen Mann in seiner Wohnung in Balzhausen umstellt und schließlich festgenommen. Der Mann hatte zuvor bei seiner Firma in Memmingen seine Ehefrau und Arbeitskollegen mit dem Tod bedroht und angekündigt, er käme wieder. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert, die den Mann bei seinem Haus in Balzhausen vorfand und ihn umstellte. Erst eine Verhandlungsgruppe konnte ihn zur Aufgabe und zum Verlassen des Hauses überreden. Das SEK aus München konnte ihn ohne Widerstand festnehmen. Nun wird gegen ihn wegen Bedrohung ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sek-nimmt-36-jaehrigen-nach-bedrohung-seiner-ehefrau-in-memmingen-in-balzhausen-fest-26091/
2018-02-08T07:41:15+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Betrunkener droht Polizisten mit dem Tod

Babenhausen | 28.08.2017:

Ein 34-jähriger hat in Babenhausen Polizisten mit dem Tod bedroht. Ein Zeuge hatte die Polizei zu dem völlig betrunkenen Mann gerufen. Als die Polizisten kamen, beschimpfte und beleidigte der amtsbekannte 34-jährige sie. Schließlich wollten die Beamten ihn mit auf die Wache nehmen – da drehte der Mann durch. Er schlug um sich, bespuckte die Polizisten und drohte ihnen, sie und ihre Familien umzubringen. Gleichzeitig versuchte er, sie mit Kopfnüssen zu treffen. In der Ausnüchterungszelle randalierte der Mann immer noch. Den 34-jährigen erwarten nun Anzeigen wegen versuchter Körperverletzung, Widerstand, Bedrohung und Beleidigung.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkener-droht-polzisten-mit-dem-tod-18936/
2017-08-28T15:19:46+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ehefrau vergewaltigt und bedroht – Krumbacher vor Gericht

Krumbach | 04.07.2017: Vor dem Günzburger Amtsgericht muss sich heute ein Krumbacher verantworten, der seine Ehefrau mehrfach vergewaltigt, bedroht und geschlagen haben soll. Der Angeklagte soll sich über Jahre hinweg an seiner Frau vergangen haben. Er soll sie zum Sex gezwungen und nicht von ihr abgelassen haben, auch wenn die Frau sich heftig wehrte. Zudem soll er sie gebissen und geschlagen haben. Einmal soll er laut Anklage eiskaltes Wasser über seine Frau geschüttet haben, sodass sie ohnmächtig zusammenbrach. Außerdem soll er mehrmals damit gedroht haben, sie umzubringen. Auch die gemeinsame Tochter soll der Mann wüst beschimpft und mit dem Tod bedroht haben. Das Ehepaar ist seit 25 Jahren verheiratet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ehefrau-vergewaltigt-und-bedroht-krumbacher-vor-gericht-16328/
2017-07-04T08:47:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben