Tag Archiv: Betrunken

Betrunkener dreht durch

Thannhausen | 01.07.2019: In einer Gemeinschaftsunterkunft in Thannhausen hat es am Wochenende ordentlich Stress gegeben. Ein völlig betrunkener 33-jähriger Mann hatte mehrere Bewohner beleidigt, bedroht und mit Gegenständen beworfen. Außerdem ging er mit einer zerschlagene Glasflasche auf einen anderen Mann zu und drohte ihm, den Kopf abzuschneiden. Die Polizei musste den Betrunkenen mit Gewalt zu Boden bringen und fesseln. Dabei hat er immer wieder versucht, sich loszureißen und hat die Beamten bespuckt. Ein Polizist wurde bei diesem Einsatz leicht verletzt. Der mehrmals vorbestrafte Mann wurde in eine Psychiatrie eingeliefert – Er wird wegen mehreren Delikten angezeigt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkener-dreht-durch-2-49258/
2019-07-01T06:26:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

„Nichts getrunken“ aber über ein Promille im Blut

Memmingen | 06.06.2019: „Frechheit siegt“ hat sich vielleicht ein 45-jähriger Motorradfahrer gedacht, als er sturzbetrunken bei einer Polizeikontrolle behauptet hat, keinen Alkohol getrunken zu haben. Gebracht hat es ihm jedenfalls nichts: Die Polizei hatte den Mann auf der A7 am Autobahnkreuz Memmingen aus dem Verkehr gezogen, weil er dort auffallend langsam in der Überleitung zur Baustelle fuhr. Auffallend war dann auch seine deutliche Alkoholfahne. Und die bestätigte sich dann auch bei einem ersten Alkoholtest mit einem Wert von 1,3 Promille. Sein Führerschein ist jetzt weg, die Ehefrau durfte den Mann und die Motorradschlüssel abholen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nichts-getrunken-aber-ueber-ein-promille-im-blut-47721/
2019-06-06T13:51:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

BMW-Fahrer baut im Suff Unfall auf A7 bei Memmingen-Süd

Memmingen | 25.03.2019: Kein Führerschein, völlig besoffen – aber mit dem Auto fahren. Das ist immer eine schlechte Idee, was ein 31-jähriger BMW-Fahrer am Wochenende bewiesen hat. Der Mann hat am Samstagmorgen auf der A7 auf Höhe Memmingen-Süd in der Autobahnausfahrt die Kurve nicht mehr erwischt. Er bretterte über zwei Leitpfosten, durch den Grünstreifen und kam auf der anderen Seite auf der Autobahnauffahrt zum Stehen. Der Mann blieb zwar unverletzt, ihn erwarten aber mehrere Anzeigen wegen Trunkenheit, Fahren ohne Führerschein und Verkehrsgefährung. Noch mehr dürfte ihn der entstandene Schaden schmerzen – der liegt bei 11.500 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bmw-fahrer-baut-im-suff-unfall-auf-a7-bei-memmingen-sued-44580/
2019-03-25T08:59:53+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

18-jähriger fährt betrunken gegen Baum

Westerheim | 18.02.2019: Ein 18-jähriger Führerscheinneuling wird sich wohl länger auf eine autolose Zeit einstellen müssen. Er war in der Samstagnacht in Westerheim frontal gegen einen Baum gekracht, passiert ist ihm zwar nicht viel, aber bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass er knapp zwei Promille im Blut hatte. Wie sich herausstellte, becherte der 18-jährige zuvor auf dem Jägermeisterball in Westerheim. Als er von dort losfuhr, prallte er bereits gegen zwei geparkte Autos und beging Fahrerflucht. Den Führerschein ist er erst einmal los.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/18-jaehriger-faehrt-betrunken-gegen-baum-41476/
2019-02-18T11:45:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Große Suche nach betrunkenem 16-jährigen in Memmingen

Memmingen | 04.02.2019: Eine Rettungshundestaffel, das THW, die Feuerwehr Benningen und das Bayerische Rote Kreuz haben am Sonntag die ganze Nacht in Memmingen kreuz und quer nach einem 16-jährigen gesucht. Der Jugendliche war nach einem Discobesuch nicht nach Hause gekommen. Die Eltern suchten daraufhin zunächst selbst nach ihm, fanden aber nur sein Fahrrad – und schlugen Alarm. Erst gegen neun Uhr am Morgen konnte der Jugendliche mit einem Promille Alkohol gefunden werden. Zum Glück war er nur leicht verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grosse-suche-nach-betrunkenem-16-jaehrigen-in-memmingen-40551/
2019-02-04T11:05:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Alkohol Schnaps betrunken
© pixabay.com

Besoffener Schläger

Krumbach | 19.09.2018: In einem Lokal in Krumbach ist gestern Abend ein völlig betrunkener Gast komplett ausgerastet. Er hat auf einmal angefangen andere Gäste zu bespucken und heftig zu beleidigen. Dann hat er einem anderen Gast mit der Faust gegen den Hals geschlagen. Dieser musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die eingesetzten Polizisten wurden von ihm ebenfalls stark beleidigt. Ein Alkoholtest hat einen Wert von über 2,5 Promille ergeben. Der Täter wurde ebenfalls in eine Klinik eingeliefert. Ihn erwarten mehrere Anzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/besoffener-schlaeger-35672/
2018-09-19T13:57:33+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Nur kurze Freude über Führerschein

Edenhausen | 07.06.2018:

Eine 18-jährige Fahranfängerin hat sich über ihren Führerschein nur kurz freuen können. Denn ihre Fahrerlaubnis ist nach einem Unfall auf der B300 bei Edenhausen wohl erstmal für längere Zeit weg. Die junge Frau war heftig in eine Leitplanke gekracht – eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife erkannte auch rasch den Grund: Die Fahranfängerin war betrunken. Der wenige Wochen alte Führerschein ist sichergestellt, ihr Auto ein Totalschaden. Einziger Trost: Die junge Frau blieb unverletzt.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nur-kurze-freude-ueber-fuehrerschein-31745/
2018-06-07T14:26:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Memmingerin fährt in Ingolstadt betrunken in Schaufensterscheibe

Memmingen/Ingolstadt | 22.05.2018:

Eine 44-jährige Memmingerin hat in Ingolstadt für Ärger gesorgt. Die Frau wollte mit ihrem Auto vor einem Hotel ausparken, was jedoch nicht ganz gelang. Nach mehreren erfolglosen Versuchen fuhr sie rückwärts in eine Schaufensterscheibe. Obwohl von Zeugen angesprochen, kümmerte sie sich nicht um den Schaden und machte sich einfach aus dem Staub. Die Polizei konnte sie wenig später stellen. Wie sich herausstellte, hatte sie knapp zwei Promille im Blut.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memmingerin-faehrt-in-ingolstadt-betrunken-in-schaufensterscheibe-31208/
2018-05-22T11:01:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Betrunkenes Mädchen fast ertrunken

Hetzlinshofen | 11.05.2018:

Die Polizei hat am Baggersee in Hetzlinshofen vier betrunkene Jugendliche aufgegriffen. Ein 13-jähriges Mädchen brachte es gar auf 1,6 Promille. Ihr Rausch wäre ihr fast zum tödlichen Verhängnis geworden. Sie stieg ins Wasser, ging unter und musste von den anderen Jugendlichen gerettet und versorgt werden, bis ein Arzt eintraf.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/betrunkenes-maedchen-fast-ertrunken-30967/
2018-05-11T13:17:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Viele Unfälle am Wochenende durch winterliche Straßenverhältnisse

Memmingen | Unterallgäu | 26.02.2018: Zahlreiche Unfälle in der Region haben die Polizei am Wochenende beschäftigt. Immer wieder waren Autofahrer trotz winterlicher Straßenverhältnisse und Schneeverwehungen zu schnell unterwegs, wie etwa bei einem Unfall auf der B16 bei Mindelheim Nord. Dort kam ein 30-jähriger viel zu schnell mit einem Mietwagen von der Straße ab und überschlug sich. Mit Kopfverletzungen kam er ins Krankenhaus, am Mietwagen entstand ein Totalschaden von 45.000 Euro. In manchen Fällen war es aber auch schlicht zu viel Alkohol, wie bei einem Unfall in Apfeltrach. Dort hatte eine 65-jährige die Hecke und das Eingangstor eines Wohnhauses gerammt und erheblich beschädigt. Trotzdem fuhr sie einfach weiter – bis ihr Auto in Gernstall schließlich das Vorderrad verlor. Eine Polizeistreife entdeckte die Unfallfahrerin und stellte fest, dass die Frau völlig betrunken war.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viele-unfaelle-am-wochenende-durch-winterliche-strassenverhaeltnisse-27874/
2018-02-26T07:46:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben