Tag Archiv: Beute

Einbrecher erbeutet Schmuck für 5.000 Euro – heute Prozess

Heimertingen | 20.09.2018: Ein 51-jähriger muss sich heute wegen eines Einbruchs in Heimertingen vor dem Memminger Amtsgericht verantworten. Der Mann soll mit einer geklauten Axt in ein Einfamilienhaus eingebrochen sein. Dort klaute er vor allem den Goldschmuck der Familie, darunter auch die Eheringe im Gesamtwert von 5.000 Euro. Die Polizei kam dem Mann durch eine DNA-Spur auf die Schliche, er sitzt seit seiner Festnahme in Untersuchungshaft. Ihm droht eine Gefängnisstrafe.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbrecher-erbeutet-schmuck-fuer-5-000-euro-heute-prozess-35696/
2018-09-20T08:33:24+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Spielautomat Casino Jackpot
© pixabay.com

Dreister Automaten-Aufbrecher auf frischer Tat ertappt

Memmingen | 20.04.2018: In einem Memminger Vereinsheim hat gestern ein dreister Dieb zugeschlagen. Vereinsmitglieder haben den 36-jährigen auf frischer Tat ertappt, als er einen Spielautomaten aufgebrochen hat. Besonders unangenehm: Der Mann ist ein Bekannter der anderen Vereinsmitglieder und war schon öfter zu Gast in dem Vereinsheim. Jetzt hatte er sich heimlich mit einem Schlüssel Zugang verschafft. Seine Beute fiel gering aus, aber der Sachschaden liegt bei rund 2500 Euro. Die Memminger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/automaten-aufbrecher-auf-frischer-tat-ertappt-30496/
2018-04-20T13:45:35+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Serieneinbrecher müssen ins Gefängnis

| 19.10.2017: Das Memminger Landgericht hat zwei Serieneinbrecher gestern zu 4 Jahren und 9 Monaten Gefängnis verurteilt. Die beiden 44 und 47 Jahre alten Serben hatten drei Jahre lang in der Region ihr Unwesen getrieben. Die beiden Männer waren unter anderem in Ottobeuren, Bad Grönenbach und Wolfertschwenden in Wohnhäuser eingestiegen und hatten Bargeld und teuren Schmuck geklaut. Ende Januar waren sie in Ehingen auf frischer Tat ertappt worden. Insgesamt waren die beiden in über 30 Wohnungen eingebrochen. Die Angeklagten hatten sich mit dem Gericht darauf geeinigt, dass sie 13 Taten gestehen – Im Gegenzug wurden die restlichen Verfahren eingestellt. Wo der Großteil ihrer Beute von mindestens 160.000 Euro abgeblieben ist, ist unklar. Nur die 21.500 Euro vom letzten Einbruch wurden bei der Festnahme gefunden und werden jetzt auf die Bestohlenen verteilt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/serieneinbrecher-muessen-ins-gefaengnis-21423/
2017-10-19T06:20:01+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbrecher klaut Hasen aus dem Stall

Krumbach | 31.03.2017: In Krumbach hat ein Einbrecher jetzt eher ungewöhnliche Beute gemacht. Der noch unbekannte Täter ist in ein Haus eingestiegen und hat dort neben mehreren Möbelstücken, einer Spielekonsole und Schmuck auch einen Hasen geklaut. Das Tier war in einem Stall vor dem Haus untergebracht. Die Bewohner waren zur Tatzeit nicht zuhause. Die Polizei sucht jetzt Zeugen. Wer etwas gesehen hat oder weiß, wo der Hase ist, soll sich melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbrecher-klaut-hasen-aus-dem-stall-11008/
2017-03-31T06:09:35+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Diebe müssen ins Gefängnis

Memmingen/Unterallgäu | 10.03.2017: Das Memminger Amtsgericht hat zwei Trickdiebe zu Gefängnisstrafen verurteilt. Die beiden Täter müssen für ein Jahr und neun Monate hinter Gitter. Die Männer im Alter von 44 und 46 Jahren waren unter anderem in Einkaufsmärkten in Memmingen, Bad Wörishofen und Türkheim auf Beutezug – immer nach dem gleichen Muster. Während einer von ihnen eine Kundin in ein Gespräch verwickelt, stiehlt der andere den Geldbeutel aus der Handtasche. So kamen sie an EC-Karten und erbeuteten insgesamt 14.000 Euro. Trotz ihres Geständnisses gab es keine Bewährung, weil sie bereits vorbestraft sind. Die Zugehörigkeit zu einer osteuropäischen Diebesbande, wie von der Staatsanwaltschaft vermutet, konnte den Angeklagten aber nicht nachgewiesen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/diebe-muessen-ins-gefaengnis-9047/
2017-03-10T10:51:00+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben