Tag Archiv: Blutentnahme

© pixabay.com

Autofahrerin widersetzt sich Drogentest – Radfahrer zu betrunken für Alkomat

Memmingen | 15.04.2019: Mit Schlagen, Treten und Beißen hat sich gestern Nacht eine 26-jährige Autofahrerin gegen einen Drogentest gewehrt. Die Memminger Polizei hat bei einer Kontrolle die drogentypischen Anzeichen festgestellt. Da die Frau einen Urintest allerdings verweigert hatte, wurde sie zur Blutentnahme ins Klinkum gebracht. Auch dort hat sie sich massiv gegen die Maßnahme gewehrt – sie hat nach den Polizisten getreten und geschlagen und einen Beamten sogar in die Hand gebissen. Erst nachdem die Frau an die Liege gefesselt wurde, konnte der Arzt Blut abnehmen. Auf sie kommen jetzt mehrere Anzeigen zu.

Und auch bei einem Fahrradfahrer in Memmingen musste am Wochenende ein Bluttest durchgeführt werden. Allerdings nicht weil er den Test verweigert hatte, sondern weil er einfach viel zu betrunken für einen Alkoholtest vor Ort war. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil der Radfahrer im Rausch gegen ein parkendes Auto geprallt ist. Der Mann konnte kaum sprechen und musste von den Beamten gestützt werden. Auch er muss sich wohl wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/autofahrerin-widersetzt-sich-drogentest-radfahrer-zu-betrunken-fuer-alkomat-45441/
2019-04-15T08:05:33+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben