Tag Archiv: Bürgermeister

Mindelheimer Stadtrat nimmt Arbeit auf

Mindelheim | 07.05.2020: Der neue Mindelheimer Stadtrat setzt auf Kontinuität. Bei der ersten Sitzung wurden die neuen Stadträte vereidigt und die beiden stellvertretenden Bürgermeister gewählt. Hans-Georg Wawra und Roland Ahne werden Bürgermeister Stephan Winter, wie zuvor schon, vertreten. Damit herrscht bei den Bürgermeistern Klarheit – unklar ist bisher aber, welche Ortssprecher die jeweiligen Mindelheimer Ortsteile vertreten. Neue Ortssprecher konnten wegen der Corona-Pandemie bisher nicht gewählt werden. Die amtierenden machen deshalb erstmal weiter.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mindelheimer-stadtrat-nimmt-arbeit-auf-63518/
2020-05-07T09:58:54+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Medienabteilung Stadt Bad Wörishofen

Bürgermeister Gruschka macht Urlaub

Bad Wörishofen | 07.04.2020: Nach der verlorenen Bürgermeisterwahl macht der noch amtierende Bad Wörishofer Rathaus-Chef Paul Gruschka jetzt Urlaub. Er gab bekannt, dass er seine Urlaubsansprüche wahrnehmen wolle und bis zu seinem offiziellen Ausscheiden aus dem Amt Ende des Monats keine Stadtratssitzungen mehr leiten werde. Aktuell sind noch zwei Plenumssitzungen und eine Bauausschuss-Sitzung geplant. Nicht ganz unwichtig, denn der Haushalt muss noch beschlossen werden. Die Amts- und damit Sitzungsleitung wird Gruschkas Stellvertreter Stefan Welzel übernehmen – was ja gut passt, denn er ist ja sowieso ab dem 1. Mai der neue Bürgermeister in der Kneippstadt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/buergermeister-gruschka-macht-urlaub-62642/
2020-04-07T06:28:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Alex Eder neuer Landrat im Unterallgäu – Bürgermeisterwechsel in Bad Wörishofen und Heimertingen.

Landkreis Unterallgäu | 30.03.2020: Es ist entschieden: Alex Eder heißt der neue Landrat im Landkreis Unterallgäu. Der Kandidat der Freien Wähler setzte sich in der Stichwahl klar gegen den CSU-Bewerber Rainer Schaal durch.
Eder bekam 80,1 Prozent der Stimmen – Im Fußball würde man von einem Kantersieg sprechen. Der 36-jährige tritt damit im Mai die Nachfolge von Hans-Joachim Weirather an, der nach 14 Jahren als Landkreischef nicht mehr für das Amt kandidiert hatte.

Stabwechsel in den Rathäusern Bad Wörishofen und Heimertingen. In beiden Kommunen haben die bisherigen Amtsinhaber in der Stichwahl gegen ihre Herausforderer verloren. In der Kneippstadt heißt der neue Bürgermeister Stefan Welzel. Der CSU-Mann setzte sich mit knapp 54 Prozent gegen den noch amtierenden Rathauschef Paul Gruschka durch. In absoluten Zahlen heißt das: Bei 8148 abgegeben Stimmen bekam Welzel 644 mehr als Gruschka. In Heimertingen heißt das neue Gemeindeoberhaupt Josef Wechsel – er kam auf gut 56 Prozent und löst damit Jürgen Schalk ab. Auch hier die Stimmenzahl: 1020 insgesamt und davon 126 Stimmen mehr für Wechsel.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/alex-eder-neuer-landrat-im-unterallgaeu-buergermeisterwechsel-in-bad-woerishofen-und-heimertingen-62247/
2020-03-30T06:18:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Podiumsdiskussion in Bad Wörishofen

Bad Wörishofen | 18.02.2020: Hitzige Diskussionen, Streit, Beleidigungen und sogar Strafanzeigen – im Bad Wörishofer Stadtrat sind in den vergangenen Jahren immer mal wieder die Fetzen geflogen. Im Mittelpunkt stand meist Bürgermeister Paul Gruschka. Das bietet natürlich viel Stoff für den Wahlkampf ums höchste Amt in Bad Wörishofen.Gruschka bekommt es gleich mit fünf Gegenkandidaten zu tun. Heute abend werden alle zusammen Rede und Antwort bei der MZ-Podiumsdiskussion im Kursaal stehen. Beginn ist um 19 Uhr. Die Veranstaltung wird auch live auf dem Online-Portal der Mindelheimer Zeitung übertragen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/podiumsdiskussion-in-bad-woerishofen-59451/
2020-02-18T06:46:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Geldstrafe für Bürgermeister wegen Waffenbesitz

Pleß | 21.01.2020: Das riesige Arsenal eines Waffennarren hat im November 2018 in Pless zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Ein paar dieser Waffen waren allerdings auch bei seinem Nachbarn verstaut – dem Bürgermeister von Pless, Anton Keller, wofür dieser jetzt zu einer Geldstrafe verurteilt worden ist. Gegenüber dem Memminger Amtsgericht gab Keller an, er habe die Waffen verwahrt, nachdem die Ehefrau seines Nachbarn ihn darum gebeten habe. Damit sie und die Dorfgemeinschaft sich wieder sicher fühlen können, habe er der Bitte entsprochen, ohne dabei zu berücksichtigen, dass er nicht alle diese Waffen hätte verwahren dürfen. Keller gilt trotz des Urteils nicht als vorbestraft, da die Höhe der Geldstrafe dafür zu niedrig ausfällt. Der 61-jährige kann auch sein Amt als Bürgermeister weiter ausüben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geldstrafe-fuer-buergermeister-wegen-waffenbesitz-58251/
2020-01-21T15:33:57+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Kerler tritt zur Wiederwahl an

Bad Grönenbach | 17.12.2019: Seit 2003 ist Bernhard Kerler Bürgermeister in Bad Grönenbach und er würde es gerne noch länger sein. Der 59-jährige tritt jedenfalls erneut zur Wiederwahl an. Die CSU hat ihn einstimmig nominiert. Bei der Bürgermeisterwahl 2014 war Kerler mit über 83 Prozent in seinem Amt bestätigt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kerler-tritt-zur-wiederwahl-an-57328/
2019-12-17T14:39:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Medienabteilung Stadt Bad Wörishofen

Gruschka wird für weitere Amtszeit nominiert

Bad Wörishofen | 26.11.2019: Die Freien Wähler in Bad Wörishofen wollen heute Abend Bürgermeister Paul Gruschka für eine weitere Amtszeit nominieren. Er wird es im Wahlkampf mit mehreren Herausforderern zu tun bekommen. Bislang stehen Stefan Welzel, CSU, Doris Hofer von den Grünen, Regine Glöckner, SPD und Alexandra Wiedemann für die FDP als Bürgermeister-Kandidaten fest. Gruschka hatte schon im Februar bekannt gegeben, dass er erneut antreten wolle. Seinerzeit war er auch einstimmig zum Ortsvorsitzenden gewählt worden. Neben der Nominierung Gruschkas werden die Freien Wähler heute auch die Bewerber für den Stadtrat aufstellen. Die öffentliche Versammlung beginnt um 19.30 Uhr im Hotel Sonnengarten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruschka-wird-fuer-weitere-amtszeit-nominiert-56167/
2019-11-26T13:36:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Fazit: „Stadt Up“ Krumbach war erster Schritt in richtige Richtung

Krumbach | 22.11.2019: Der ganz große Run beim ersten Stadt Up Business-Wettbewerb in Krumbach blieb zwar aus, es war aber ein erster Schritt in die richtige Richtung – davon ist Bürgermeister Hubert Fischer überzeugt. Wir haben wichtige Erfahrungen gesammelt, so Fischer:

Die Sieger des jetzt abgeschlossenen Stadt Up Wettbewerbs werden großzügig unterstützt – auch von Hitradio RT1 in Form umfangreicher Werbepakete.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fazit-stadt-up-krumbach-war-erster-schritt-in-richtige-richtung-56029/
2019-11-22T11:15:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bündnis 90/Die Grünen Bad Wörishofen

Doris Hofer kandidiert für Bügermeisteramt

Bad Wörishofen | 06.09.2019: Die Grünen-Fraktionschefin in Bad Wörishofen Doris Hofer will Bürgermeisterin werden. Sie wird bei der kommenden Kommunalwahl 2020 gegen den jetzigen Bürgermeister Paul Gruschka und Kandidatin Regine Glöckner antreten. Die 59-Jährige sitzt seit 2014 für die Grünen im Stadtrat. Sie möchte vorallem, dass Bad Wörishofen von anderen wieder so gesehen wird, wie es ist: freundlich, lebendig und sympathisch – So heißt es wörtlich in einer Pressemitteilung. Welche Ziele Doris Hofer genau verfolgt, wird sie bei der offiziellen Nominierungsversammlung am nächsten Donnerstag bekannt geben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/doris-hofer-kandidiert-fuer-buegermeisteramt-52463/
2019-09-06T06:42:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Uwe Gelhardt als Bürgermeister von Stetten gewählt

Stetten | 22.07.2019: Uwe Gelhardt ist neuer Bürgermeister von Stetten. Bei der gestrigen Wahl hat der parteilose Gelhardt über 52 Prozent der Stimmen bekommen. Sein Gegenkandidat Robert Kopp von der CSU kam auf unter 45 Prozent. Gelhardt führt die Amtsgeschäfte bereits übergangsweise, nachdem der vorherige Bürgermeister Richard Linzing verstorben war. Da sich Gelhardt erst sehr spät für eine Kandidatur entschieden hatte, mussten alle seine Wähler seinen Namen handschriftlich auf den Wahlzettel schreiben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/uwe-gelhardt-als-buergermeister-von-stetten-gewaehlt-50544/
2019-07-22T06:34:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben