Tag Archiv: Bundeskanzlerin

  © pixabay.com

Polizei bereitet sich auf Merkel-Besuch in Ottobeuren vor

Ottobeuren | 25.09.2018: Für den Besuch von Bundeskanzlerin Merkel in Ottobeuren am kommenden Sonntag laufen die Planungen für die Sicherheitsvorkehrungen auf Hochtouren. Weil auch noch drei Kundgebungen angemeldet wurden, wurde das Polizeiaufgebot nochmals verstärkt. Um einen störungsfreien, sprich friedlichen Ablauf der Veranstaltungen zu ermöglichen, werden überall Sicherheitskräfte postiert sein, wobei man sich, so die Polizei, konsequent an das Neutralitätsgebot halten werde. Dies bedeute konkret, dass alle Gruppierungen gleich behandelt werden. Wörtlich heißt es in einer Mitteilung: Die Polizei wird zwischen Unbeteiligten, Teilnehmern der Veranstaltungen in der Abtei, friedlichen Versammlungsteilnehmern und Personen differenzieren, welche sich nicht an geltendes Recht halten. Strafrechtlich relevantes Handeln werde nicht toleriert, sondern unterbunden und konsequent verfolgt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-bereitet-sich-auf-merkel-besuch-in-ottobeuren-vor-35873/
2018-09-25T09:28:18+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Merkel und Söder kommen nach Ottobeuren

Ottobeuren | 27.08.2018: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ministerpräsident Markus Söder sind am 30. September zu Gast in Ottobeuren. Beide kommen im Rahmen eines Europa-Symposiums ins Unterallgäu. Den Besuch in die Wege geleitet hat Ex-Finanzminister und Organisator Theo Waigel. Die Vorbereitungen, insbesondere mit Blick auf die Sicherheitsvorkehrungen, laufen bereits auf Hochtouren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/merkel-und-soeder-kommen-nach-ottobeuren-34901/
2018-08-27T09:23:28+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bundeskanzlerin zeichnet junge Krumbacher aus

Krumbach/Berlin | 21.06.2017: Zwei 15 und 16 Jahre alte Schüler aus Krumbach werden heute von Bundeskanzlerin Angela Merkel ausgezeichnet. Johannes Greiner und Stephan Wagner vom Simpert-Kraemer-Gymnasium haben den Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ gewonnen. Und zwar für die originellste Arbeit im Fach Chemie. Die beiden jungen Krumbacher studierten ringförmige Strukturen in bestimmten Metallsalzen und lieferten neue Erkenntnisse bei deren Entstehung. Für die Jury war es das beste Projekt von über 100 eingereichten Arbeiten. Der Preis der Bundeskanzlerin ist mit 3.000 Euro dotiert. Die zwei Gymnasiasten waren schon Anfang des Monats von Bayerns Innenminister Joachim Hermann für ihre Forschung geehrt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bundeskanzlerin-angela-merkel-zeichnet-junge-krumbacher-aus-15615/
2017-06-21T06:25:06+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben