Tag Archiv: Diebstahl

Leergut als Zusatzverdienst

Bad Wörishofen | 12.11.2019: Etwas dazu verdienen wollte sich ein 46-jähriger Angestellter bei einem Getränkemarkt – allerdings auf illegale Weise, was ihm zum Verhängnis wurde. Wie die Bad Wörishofer Polizei mitteilt, hatte der Mann auf einer Auslieferungstour Leergut auf die Seite geschafft. Er deponierte die Kisten an einem geheimen Platz im Wald. Dort wollte er sie später abholen, die Flaschen an einer Leergutannahme abgeben und das Pfand kassieren – das wären immerhin 100 Euro gewesen. Sein Pech: Der Firmenchef hatte ihn beobachtet. Den 46-jährigen erwarten neben der Strafanzeige wegen Unterschlagung auch arbeitsrechtliche Konsequenzen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/leergut-als-zusatzverdienst-55310/
2019-11-12T10:04:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Klau-Oma Ingrid muss ins Gefängnis

Bad Wörishofen/Memmingen | 08.11.2019: Klau-Oma Ingrid muss ins Gefängnis: Das Urteil gegen die 86-jährige Wiederholungstäterin ist rechtskräftig, die Revision wurde vom Bayerischen Obersten Landesgericht als unbegründet zurückgewiesen. Die Seniorin war im August 2018 vom Memminger Landgericht wegen Diebstahls zu einer Freiheitsstrafe von vier Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Sie hatte in einem Supermarkt in Bad Wörishofen unter anderem Kosmetikartikel im Wert von 17 Euro geklaut. Weil sie zu diesem Zeitpunkt einschlägig vorbestraft war und wegen mehrfachen Ladendiebstahls noch unter Bewährung stand, hatte das Gericht keine Milde mehr walten lassen und sie zu einem Gefängnisaufenthalt verdonnert – Trotz ihres hohen Alters. Das Verfahren hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/klau-oma-ingrid-muss-ins-gefaengnis-55152/
2019-11-08T06:40:44+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Auto geklaut und beim Sportplatz abgefackelt

Ettringen | Markt Wald | 30.09.2019: Am Wochenende haben unbekannte Täter mitten in der Nacht in Ettringen ein Auto geklaut und in Markt Wald abgefackelt. Der oder die Täter klauten zunächst ein Fahrrad in Siebnach und fuhren damit nach Ettringen in die Hiltenfinger Straße. Dort stahlen sie dann einen grauen VW Touran und fuhren damit nach Markt Wald. Im Wald hinter dem dortigen Sportplatz zündeten sie den Wagen dann an. Die Feuerwehr wurde am frühen Sonntag-Mittag alarmiert und löschte das noch rauchende Fahrzeugwrack ab. Der Schaden liegt bei 6.000 Euro. Wer an den genannten Orten in der Nacht von Samstag auf Sonntag etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auto-geklaut-und-beim-sportplatz-abgefackelt-53601/
2019-09-30T17:27:43+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Juwelier fällt auf Trickdiebin rein

Bad Wörishofen | 30.08.2019: In Bad Wörishofen ist ein Juwelier auf eine Trickdiebin hereingefallen. Der Schmuckhändler zeigte der letzten Kundin kurz vor Ladenschluss verschiedene Stücke. Am Ende entschied sich die Frau für eine „billige“ Kette und ging. Als sie weg war, bemerkte der Juwelier, dass ihm ein Paar hochwertige Ohrstecker fehlten, die die Frau noch kurz zuvor in den Händen hielt. Der Wert: Fast 7.000 Euro.
Die Frau wird vom Juwelier als sportlich elegante Dame beschrieben, etwa Mitte 40 Jahre alt, um die 180 cm groß, schlank, gebräunte Haut und mit glatten blonden schulterlangen Haaren. Sie sprach in dialekt- und akzentfreien einwandfreien Deutsch. Bekleidet war sie mit einem hellbraunen Kurzarm-Shirt und weißen Shorts. Die Frau war zudem in Begleitung eines etwa 6 Jahre alten Jungen. Dieser hatte kurze blonde Locken, war hellhäutig und trug ein schwarzes T-Shirt.
Die Polizei Bad Wörishofen bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 08247/96800. Wer kann sich an die Frau und das Kind erinnern bzw. wo sind die beiden in ähnlicher Weise noch aufgetreten?

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/juwelier-faellt-auf-trickdiebin-rein-52248/
2019-08-30T09:20:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Frauen klauen und verpügeln Ladendetektive

Memmingen | 05.08.2019: Erst klauen und dann noch frech werden – in Memmingen sind zwei Frauen in einem Supermarkt beim Stehlen erwischt worden. Sie wurden von den Ladendetektiven aufgehalten zur Rede gestellt. Die Frauen haben die Detektive allerdings nur beleidigt und haben versucht abzuhauen. Die Detektive konnten die Frauen zwar festhalten, haben aber dafür einige Schläge kassiert. Auch die Polizisten wurden von den Frauen beleidigt. Sie bekommen jetzt mehrere Anzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frauen-klauen-und-verpuegeln-ladendetektive-51245/
2019-08-05T07:11:43+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Pflegerin bestiehlt Patienten

Memmingen | 25.07.2019: Eine 28-jährige Pflegerin hat in Memmingen drei ihrer Patienten beklaut. Seit Anfang Juni hat sie bei ihren Opfern in unbeobachteten Momenten Bargeld in Höhe von 700 Euro und Schmuck für 500 Euro gestohlen. Da die Frau bereits schon letztes Jahr Patienten bestohlen hatte, geriet sie erneut in Verdacht. Dadurch hat die Polizei bei einem ihrer Patienten präparierte Geldscheine hinterlegt. Prompt ging die Frau gestern der Polizei in die Falle: Sie klaute genau diese Scheine, die dann bei ihr gefunden wurden und sie eindeutig als Täterin überführten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/pflegerin-bestiehlt-patienten-50770/
2019-07-25T13:48:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbrüche in Gartenhäuser

Mindelheim | 07.06.2019: In der Schrebergartenanlage am Unteren Wannenweg in Mindelheim ist in den vergangenen Tagen in mehrere Gartenhäuser eingebrochen worden. Der Täter hatte jedesmal die Fensterscheiben eingeschlagen, über die gestohlenen Gegenstände liegen bislang keine Erkenntnisse vor. Die Polizei hat an den Tatorten bereits Fingerabdrücke gesichert, die Spurenauswertung dauert noch an.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbrueche-in-gartenhaeuser-47832/
2019-06-07T16:53:18+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mutter und Sohn beim Klauen erwischt

Memmingen | 03.06.2019: Wenn eine 30-jährige Mutter mit ihrem 14-jährigen Sohn zusammen zum Klauen geht, dann ist die Mutter sicher kein gutes Vorbild. So geschehen in Memmingen, wo die Frau mit ihrem Sohn am Königsgraben beim Stehlen erwischt wurde. Sie hatte den Karstadt dort mit Kleidungsstücken im Wert von 230 Euro auf ihrem Kinderwagen verlassen wollen. Eine Verkäuferin holte die Frau zurück. Bei der Überprüfung stieß der Junge die Verkäuferin gegen einen Tisch und flüchtete, wurde aber später von der Polizei gefasst.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mutter-und-sohn-beim-klauen-erwischt-47479/
2019-06-03T07:01:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Metalldiebe auf frischer Tat ertappt

Memmingen | 17.04.2019: Seit Monaten wurde immer wieder in eine Memminger Firma eingebrochen und Buntmetall, wie Kupfer und Nickel im Wert von rund 150.000 Euro gestohlen. Vor rund eineinhalb Wochen wurden zwei Täter auf frischer Tat ertappt. Beim Haupttäter handelt es sich um einen 43-jährigen ehemaligen Mitarbeiter. Er soll seit Jahresbeginn immer wieder in wechselnder Besetzung in die Firma eingestiegen sein. Jedes Mal wurde die Beute mit einem kleinen LKW mit gefälschten Kennzeichen in eine Lagerhalle gefahren. Dort hat die Polizei umfangreiches Beweismaterial und Teile der Beute gefunden. Der 43-jährige Täter stand bei der Festnahme offenbar unter Alkohol- und Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein. Die Ermittlungen laufen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/metalldiebe-auf-frischer-tat-ertappt-45553/
2019-04-17T15:09:09+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

„Oma Ingrid“ muss ins Gefängnis

Memmingen | 10.04.2019: Klau-Oma Ingrid aus Bad Wörishofen muss wieder ins Gefängnis. Das Landgericht Memmingen hat gestern beide Berufungen von Staatsanwaltschaft und Verteidigung zurückgewiesen. Damit bleibt es bei vier Monate Haft für die 85-Jährige. Im April vergangenen Jahres hatte sie in einem Supermarkt Kosmetikartikel, Sahnesteif und Haarklammern im Wert von rund 17 Euro mitgehen lassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/oma-ingrid-muss-ins-gefaengnis-45291/
2019-04-10T08:27:55+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben