Tag Archiv: Diebstahl

© pixabay.com

Metalldiebe auf frischer Tat ertappt

Memmingen | 17.04.2019: Seit Monaten wurde immer wieder in eine Memminger Firma eingebrochen und Buntmetall, wie Kupfer und Nickel im Wert von rund 150.000 Euro gestohlen. Vor rund eineinhalb Wochen wurden zwei Täter auf frischer Tat ertappt. Beim Haupttäter handelt es sich um einen 43-jährigen ehemaligen Mitarbeiter. Er soll seit Jahresbeginn immer wieder in wechselnder Besetzung in die Firma eingestiegen sein. Jedes Mal wurde die Beute mit einem kleinen LKW mit gefälschten Kennzeichen in eine Lagerhalle gefahren. Dort hat die Polizei umfangreiches Beweismaterial und Teile der Beute gefunden. Der 43-jährige Täter stand bei der Festnahme offenbar unter Alkohol- und Drogeneinfluss und hatte keinen Führerschein. Die Ermittlungen laufen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/metalldiebe-auf-frischer-tat-ertappt-45553/
2019-04-17T15:09:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

„Oma Ingrid“ muss ins Gefängnis

Memmingen | 10.04.2019: Klau-Oma Ingrid aus Bad Wörishofen muss wieder ins Gefängnis. Das Landgericht Memmingen hat gestern beide Berufungen von Staatsanwaltschaft und Verteidigung zurückgewiesen. Damit bleibt es bei vier Monate Haft für die 85-Jährige. Im April vergangenen Jahres hatte sie in einem Supermarkt Kosmetikartikel, Sahnesteif und Haarklammern im Wert von rund 17 Euro mitgehen lassen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/oma-ingrid-muss-ins-gefaengnis-45291/
2019-04-10T08:27:55+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Dreister Diebstahl

Mindelheim | 04.04.2019: In der Mindelheimer Innenstadt haben gestern Nachmittag gegen 14.45 Uhr drei Männer völlig dreist drei Handys aus einem Laden geklaut. Sie sind in den Laden spaziert und haben dort unvermittelt drei Ausstellungs-Handys im Wert von rund 2600 Euro aus der Verankerung gerissen und sind anschließend geflüchtet. Eine sofortige Fahndung blieb erfolglos. Die Polizei sucht deshalb nach Zeugen. Zwei der Täter waren Jugendliche, der dritte um die 50 Jahre alt. Sie sind über die angrenzende Dreerstraße geflüchtet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dreister-diebstahl-45136/
2019-04-04T16:31:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Gelegenheit macht Diebe

Bad Wörisofen | 01.04.2019: Gelegenheit macht Diebe – Ein 40-jähriger Bad Wörishofer war am Samstagnachmittag in einer Spielhalle und sah, wie die Aufsicht kurz wegging, aber die Kasse offen ließ. Er griff hinein und nahm alle Scheine heraus. In dem Moment kam der Angestellte. Er versuchte den Dieb festzuhalten, doch dieser entkam. Weil der Mann aber Stammkunde in der Spielothek ist, war er auch schnell identifiziert und geschnappt. Er gab alles zu und rückte die Beute wieder heraus.Angezeigt wird er trotzdem.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gelegenheit-macht-diebe-44910/
2019-04-01T09:43:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Diebstahl in der Memminger Stadtverwaltung

Memmingen | 26.02.2019: Ein noch unbekannter Mann hat aus einem Büro der Memminger Stadtverwaltung am Marktplatz ein Handy sowie Bargeld gestohlen. Der Diebstahl wurde gestern Vormittag während der üblichen Öffnungszeiten begangen. Als Täter kommt ein etwa 35-jähriger Mann in Frage. Der Beschreibung nach könnte er auch für einen Diebstahl am Wochenende aus einem Gartenhaus verantwortlich sein.

Die Beschreibung des Täter: Männlich, circa 180 cm groß, Alter circa 35 Jahre, schlank, schwarzes schulterlanges Haar mit rotblond gefärbten Strähnchen, er führte eine schwarze Umhängetasche bei sich. Er trug eine zerrissene Jeans und einen olivfarbenen Parka. Hinweise an die Memminger Polizei unter der Rufnummer 08331/1000.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/diebstahl-in-der-memminger-stadtverwaltung-41799/
2019-02-26T13:32:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Diebstahl nach fast fünf Jahren aufgeklärt

Mindelheim | 24.12.2018: Knapp fünf Jahre nach der Tat ist ein Diebstahl in einem Supermarkt in Mindelheim aufgeklärt worden. Aufgrund eines DNA-Treffers konnte ein mittlerweile 23-jähriger als Täter überführt werden. Im März 2014 hatte er in dem Supermarkt über 3.000 Euro aus einer Kasse gestohlen. Die damals gesicherten Spuren brachten die Ermittler zunächst nicht weiter. Ein neuerlicher Abgleich in der DNA-Datenbank hatte nun aber Erfolg. Die Tat kann eindeutig dem 23-jährigen zugeschrieben werden, der bereits wegen eines Raubüberfalls auf eine Norma-Filiale in Friedberg in U-Haft sitzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/diebstahl-nach-fast-fuenf-jahren-aufgeklaert-39053/
2018-12-24T06:32:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Diebesbande gefasst – Beuteschaden: 500.000 Euro

Memmingen/Landkreis Unterallgäu | 20.11.2018: Die Memminger Kripo hat nach umfangreichen Ermittlungen eine achtköpfige Diebesbande auffliegen lassen. Die rumänisch- und türkischstämmigen Männer im Alter von 27 bis 51 Jahren sollen über ein halbes Jahr hinweg gezielt eine Spedition bestohlen haben. Sie haben offenbar palettenweise Getränkedosen und Schokolade mitgehen lassen und die Beute anschließend verkauft. Der Schaden beläuft sich auf etwa eine halbe Million Euro. Bei Durchsuchungen von Wohnungen und Gewerbeobjekten in Memmingen, Memmingerberg und Mindelheim wurden Diebesgut, Bargeld und weitere Beweismittel sichergestellt.Ein Großteil der mutmaßlichen Täter sitzt in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/diebesbande-gefasst-beuteschaden-500-000-euro-37802/
2018-11-20T06:41:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Angestellte beklaut Altenheimbewohner

Memmingen | 26.10.2018: In zwei Memminger Altenheimen hat eine Angestellte in den vergangenen Monaten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro geklaut. Seit Juli hatten mehrere Bewohner immer wieder Bargeld und Schmuck vermisst. Die Heimleitung schaltete daraufhin die Polizei ein. Diese konnte die Täterin ermitteln – die Frau war in beiden Altersheimen angestellt und hatte möglicherweise Geldsorgen. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/angestellte-beklaut-altenheimbewohner-37180/
2018-10-26T13:11:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

Geldstrafe für Diebin

Thannhausen/Mindelheim | 10.10.2018: Eine 28-jährige Frau aus Thannhausen ist wegen mehrfachen Diebstahls zu einer saftigen Geldstrafe verurteilt worden. Die Frau war in einer Bäckereifiliale in Mindelheim beschäftigt und griff dort immer wieder in die Kasse. Fast 1.900 Euro hat sie auf diese Weise gestohlen. Ihr Chef hatte sie zwar schon ihn Verdacht, aber erst als sie in einer anderen Filiale aushalf, wurde es zur Gewissheit. Denn hier hatte nur sie Zugriff auf die Kasse und gleich am ersten Arbeitstag fehlten in der Abrechnung 100 Euro. Vor Gericht gab die Frau die Diebstähle zu und sagte, dass sie aus Liebe gehandelt habe. Weil ihr Freund zurück nach Bosnien musste und dort Geld brauchte, habe sie in die Kasse gegriffen. Dafür bekam sie nun eine Geldstrafe von 5.600 Euro aufgebrummt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geldstrafe-fuer-diebin-36381/
2018-10-10T10:55:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Klau-Oma muss wieder ins Gefängnis

Memmingen/Bad Wörishofen | 07.08.2018: Kosmetikartikel, Haarnadeln und eine Packung Sahnesteif – All das soll die als Oma Ingrid bekanntgewordene 84-jährige in einem Supermarkt in Bad Wörishofen geklaut haben. Jetzt wurde der Fall vor dem Memminger Amtsgericht verhandelt – mit dem Urteil: 4 Monate – so lange muss die Rentnerin ins Gefängnis. Eigentlich ist sie erst seit Dezember wieder auf freiem Fuß und schon hat sie wieder geklaut. Zuerst hat sie bei der Verhandlung alles abgestritten, obwohl der Laden-Detektiv sie auf frischer Tat ertappt hat. Nach einer Gerichtspause hat sie dann doch zugegeben, eine Creme, die Haarnadeln und eine Packung Sahnesteif gestohlen zu haben. Auf die Frage, warum sie immer wieder klaut, wollte sie nichts sagen. Seit 8 Jahren geht das jetzt mit der Rentnerin so – vor allem Kosmetikartikel sind vor ihr nicht sicher.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/klau-oma-muss-wieder-ins-gefaengnis-34295/
2018-08-07T06:24:41+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben