Tag Archiv: Diskothek

Eiskeller Memmingen schließt an Samstagen

Memmingen | 20.01.2020: Der Eiskeller Memmingen hat künftig samstags geschlossen. Die Diskothek begründet den Schritt mit der Verordnung der Stadt, die dem Eiskeller seit gut zwei Monaten vorschreibt, bereits um 3 Uhr statt um 5 Uhr schließen zu müssen. Daher sei es aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr möglich, den Eiskeller am Freitag und Samstag zu öffnen, so der Betreiber auf seiner Facebookseite. Künftig wolle man sich daher auf den Freitag konzentrieren. Zugleich verweist die Diskothek noch auf eine Onlinepetition, die sich gegen die Verordnung der Stadt Memmingen richtet. Die Stadt hatte die veränderten Sperrzeiten mit einer zu hohen Zahl von Polizeieinsätzen im Bereich des Eiskellers begründet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eiskeller-memmingen-schliesst-an-samstagen-58126/
2020-01-20T07:30:15+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

22-Jähriger rastet komplett aus

Memmingen | 08.10.2018: Ein völlig betrunkener 22-jähriger Mann ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag komplett eskaliert. Die Polizei wurde zu einer Disco in Memmingen gerufen, weil der Mann nicht mehr in der Lage war selbstständig zu laufen. Ein Alkoholtest hat einen Wert von knapp 3 Promille ergeben. Im Laufe der Vernehmung wurde der Mann immer aggressiver und beleidigte die Beamten. Zu seinem eigenen Schutz sollte er die Nacht in der Zelle verbringen. Gegen diese Maßnahme hat sich der Mann aber so stark gewehrt, dass er gefesselt werden musste. Dabei hat er die Motorhaube des Polizeiautos beschädigt und nach den Beamten getreten, einer wurde dabei leicht verletzt. Auf der Dienststelle musste er dann an Händen und Füßen gefesselt in die Zelle getragen werden. Ihn erwarten jetzt mehrere Anzeigen und die Reparaturkosten für die Motorhaube.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/22-jaehriger-rastet-komplett-aus-36256/
2018-10-08T06:58:40+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Stress vor Memminger Diskothek

Memmingen | 18.09.2017:

Erstmals nach der Sommerpause wieder geöffnet, bescherte eine Memminger Diskothek der Polizei gleich wieder Arbeit. Zunächst wurde eine Streife gerufen, weil sich ein 22-jähriger in betrunkenem Zustand recht aufgeführt hatte. Weil ihn die Türsteher nicht hinein lassen wollten, bedrohte er sie so aggressiv, dass die Beamten für Ruhe sorgen mussten. Beim zweiten Vorfall war ein junger Mann vor der Diskothek von mehreren Betrunkenen angegangen und geschlagen worden. Auch der dazwischen gehende Türsteher wurde attackiert. Erst durch den Einsatz mehrerer Streifen konnte die Lage unter Kontrolle gebracht werden.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stress-vor-memminger-diskothek-19659/
2017-09-18T06:25:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben