Tag Archiv: ECDC Memmingen

© ECDC Memmingen

Eishockey Rahmenspielplan

Memmingen | 26.06.2020: Der Deutsche Eishockey-Bund hat heute den Rahmenplan für die kommende Eishockey-Saison bekanntgegeben. Für den ECDC Memmingen geht es in der Oberliga-Süd demnach am 16. Oktober los. Die ECDC-Frauen starten einen Tag später in die Bundesligasaison. Ob die Ligen aber tatsächlich Mitte Oktober starten können, ist noch nicht ganz sicher. Das hängt vom künftigen Infektionsgeschehen ab. Die einzelnen Vereine und der DEB arbeiten aktuell an möglichen Hygiene- und Schutzkonzepten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-rahmenspielplan-64833/
2020-06-26T14:39:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen verliert drei Angreifer

Memmingen | 12.05.2020: Der Eishockeyoberligist ECDC Memmingen muss in der nächsten Saison gleich auf drei seiner Angreifer verzichten. Patrick Beck, Julian Straub und Steven Deeg wechseln zu anderen Vereinen. Gerade Führungsspieler Beck wird dem ECDC fehlen – der 40-jährige möchte aber mit Blick auf sein nicht mehr fernes Karriereende näher bei seiner tschechischen Heimat spielen. Neben diesen Abgängen möchte der ECDC in Kürze aber auch einen Neuzugang präsentieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-verliert-drei-angreifer-63708/
2020-05-12T13:10:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC vermeldet Abgänge – Transfer-Stopp bis 30. April

Memmingen | 27.03.2020: Nach dem plötzlichen Ende der Eishockey-Oberliga Saison vermeldet der ECDC Memmingen die erste Abgänge. Philipp Keil und Manuel Nix erhalten keinen weiteren Vertrag bei den Indians. Dennis Neal wird den ECDC aus familiären Gründen verlassen – und Lubor Pokovic möchte sich in der kommenden Saison in der DEL 2 beweisen. Auf Neuzugänge müssen die Fans erstmal verzichten: Die Vereine der Oberliga Süd und Nord haben sich auf einen vorübergehenden Transfer-Stopp bis zum 30. April geeinigt. Damit soll es allen Vereinen ermöglicht werden, sich den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen zu widmen, bevor das Zulassungsverfahren für die nächste Saison startet. Beim ECDC Memmingen sind die Verantwortlichen fest am Arbeiten, um alles wieder in den grünen Bereich zu bekommen. Dem ECDC Memmingen sind durch die Coronakrise schätzungsweise 80.000 Euro an Einnahmen flöten gegangen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-vermeldet-abgaenge-transfer-stopp-bis-30-april-62200/
2020-03-27T06:38:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Corona sorgt wohl für das Ende der Eishockey-Oberliga

Memmingen/Unterallgäu | 11.03.2020: Das Coronavirus bedeutet wahrscheinlich auch das Ende der Eishockey-Oberliga-Saison. In der DEL und DEL 2 wurden die Playoffs bereits abgesagt. Für den ECDC Memmingen steht die Gesundheit der Fans, Mitarbeiter und Spieler natürlich an erster Stelle, sagt Marketingchef Sascha Rienäcker:

Probleme bekommen auch die Handballer des TSV Mindelheim – denn das Maristenkolleg hat die Dreifachturnhalle für den Vereinssport auf unbestimmte Zeit gesperrt. Alle kommenden Heimspiele mussten abgesagt werden. Und noch eine Info vom Sport: Die Memminger Sportlerehrung am 20. März wird verschoben – ein Ersatztermin steht noch nicht fest. Die Entscheidung über die Unterallgäuer Sportlerehrung fällt vermutlich morgen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/corona-sorgt-wohl-fuer-das-ende-der-eishockey-oberliga-61437/
2020-03-17T22:20:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Spiel verlegt: Derby gegen Füssen findet in Memmingen statt

Memmingen | 08.03.2020: Doch kein Geisterspiel wegen Corona!
Das Derby des EV Füssen gegen den ECDC Memmingen findet heute spontan in Memmingen statt.
Eigentlich sollte das Spiel in Füssen ohne Zuschauer stattfinden. Grund: im Raum Füssen sind drei Fälle von Corona aufgetreten.
Los geht es heute Abend um 18.30 Uhr. Dauerkarten des ECDC Memmingen gelten heute nicht. Alle Infos gibt es hier.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/spiel-verlegt-derby-gegen-fuessen-findet-in-memmingen-statt-61149/
2020-03-17T22:19:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC holt einen Punkt – Waßmiller verlängert

Memmingen | 17.02.2020: Der ECDC Memmingen steht auch nach diesem Wochenende weiterhin an der Tabellenspitze der Eishockey-Oberliga Meisterrunde. Am Freitag mussten sich die personell stark dezimierten Indians gegen Peiting mit 2:6 geschlagen geben – gestern unterlagen die Memminger in Deggendorf erst im Penaltyschießen mit 4:5. Für die Tabelle heißt das: Die Indians stehen auf Platz 1 mit 85 Punkten – vier Punkte Vorsprung vor Regensburg und Deggendorf. Und noch eine gute Nachricht: Trainer Sergej Waßmiller hat seinen Vertrag verlängert und bleibt bis 2022 am Hühnerberg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-holt-einen-punkt-wassmiller-verlaengert-59408/
2020-02-17T07:27:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Allgäu-Derby in der Eishockey-Oberliga

Memmingen | 31.01.2020: Und wieder brennt der Hühnerberg: Heute Abend steigt das Allgäu-Derby zwischen dem ECDC Memmingen und dem EV Füssen. Ein Duell, das Kampf, Leidenschaft und Spannung garantiert – volle Hütte und beste Stimmung inklusive. Auf der einen Seite wollen die Indians ihren Platz als Spitzenreiter mit einem Sieg festigen, auf der anderen Seite haben die Gäste aber noch Tabellenplatz Vier im Blick – und wie man in Memmingen gewinnt, haben sie beim letzten Aufeinandertreffen gezeigt. Mit dabei wird auch ein Neuzugang der Indians sein – kurz vor Ablauf der Transferfrist wechselt Angreifer Jannik Herm aus Freiburg an den Hühnerberg. Wegen des erwarteten Zuschauerandrangs wird empfohlen, zeitig ins Stadions zu kommen beziehungsweise das Ticket noch im Vorverkauf über den ECDC-Online-Shop zu ordern. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-derby-in-der-eishockey-oberliga-58760/
2020-01-31T07:10:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Männer und Frauen mit vermeintlich leichten Aufgaben

Memmingen | 17.01.2020: Von der Papierform her klarer Favorit, doch in der Praxis eine ganz schwere Aufgabe: Wenn der ECDC Memmingen heute Abend in der Eishockey-Oberliga den EV Weiden zu Gast hat, kann er sich auf ein gehöriges Stück Arbeit einstellen. Die Gäste haben zuletzt in Füssen gewonnen und haben den achten Play-Off-Platz weiter im Visier. Schon das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams am Hühnerberg war eine enge Kiste und wurde erst in der Verlängerung entschieden. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Am Sonntag müssen die Indians beim SC Riessersee antreten.

Pflichtaufgabe für die Frauen des ECDC Memmingen in der Eishockey-Bundesliga. Das Team hat für zwei Spiele das punktlose Schlusslicht aus Bergkamen zu Gast. Die Siege auf dem Weg an die Tabellenspitze sind fest eingeplant. Wie üblich beginnen die Spiele am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 12.15 Uhr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-maenner-und-frauen-mit-vermeintlich-leichten-aufgaben-58071/
2020-01-17T07:29:30+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen: Männer und Frauen erfolgreich

Memmingen | 13.01.2020: Was für ein Wochenende für den ECDC Memmingen. Nach dem 2:3 Sieg im Penaltyschießen am Freitag in Peiting, haben die Indians auch das gestrige Topspiel gegen den Tabellenzweiten Deggendorf mit 5:4 gewinnen können. Knapp 1.800 Zuschauer sahen eine hochklassige Partie zweier Teams, die sich nichts schenkten. Damit steht der ECDC in der Eishockey-Oberliga weiter an der Tabellenspitze – jetzt mit acht Punkten Vorsprung. Am Freitag steht das nächste Heimspiel gegen Weiden an.

Zwei Siege gab’s auch für die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen. Am Wochenende haben sie die Bundesligaspiele gegen Berlin mit 6:1 und 4:1 gewinnen können. Damit stehen die Indians auf Platz 2, hinter Dauerrivale Planegg. Am kommenden Wochenende geht’s gegen den Tabellenletzten Bergkamen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-maenner-und-frauen-erfolgreich-57918/
2020-01-13T09:51:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Eishockey-Derby am Hühnerberg steht an

Memmingen | 02.01.2020: In der Eishockey-Oberliga kommt es morgen zum heißen Derby ECDC Memmingen gegen den EV Füssen. Die Verantwortlichen vom ECDC rechnen mit über 3000 Zuschauern – das heißt: Wenn ihr noch mit dabei sein wollt, solltet ihr euch euer Ticket vorab im Online-Shop auf der ECDC-Homepage sichern. An der Abendkasse wird es vermutlich nur noch wenige Stehplatzkarten geben. Wer das Spiel nicht im Stadion verfolgen kann, kann sich das Spiel online bei Sprade.TV anschauen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eishockey-derby-am-huehnerberg-steht-an-57591/
2020-01-02T12:17:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben