Tag Archiv: Einbruchserie

© pixabay.com

Einbruchserie in Bad Wörishofen geht weiter

Bad Wörishofen | 25.10.2017: In Bad Wörishofen hat es schon wieder eine Reihe von Einbrüchen gegeben. Die Täter sind in den vergangenen Tagen in die Gaststätte am Tennisheim eingestiegen, außerdem in einen Dartclub und in eine Minigolfanlage. Allerdings fiel ihre Beute eher gering aus: Insgesamt klauten sie rund 80 Euro Bargeld, Schokoriegel und Salzgebäck. In den vergangenen Wochen hat es viele Einbrüche in Vereinsheime in und um Bad Wörishofen gegeben, zuletzt ins Tennisheim in Dorschhausen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-in-bad-woerishofen-geht-weiter-21643/
2017-10-25T13:27:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Prozess gegen Serieneinbrecher geht früher zuende

Memmingen | 11.10.2017: Der Prozess um zwei Serieneinbrecher vor dem Memminger Landgericht wird schneller zuende gehen als geplant. Ursprünglich waren acht Verhandlungstage angesetzt. Bereits am ersten Verhandlungstag haben sich die Prozessbeteiligten darauf geeinigt, dass die Angeklagten 13 Taten gestehen. Dafür bekommen sie eine Strafe zwischen viereinhalb und fünf Jahren. Das Urteil soll heute fallen. Insgesamt sind die beiden Serben in über 30 Wohnungen eingebrochen, unter anderem in Ottobeuren, Bad Grönenbach und Wolfertschwenden. Ende Januar waren sie im württembergischen Ehingen auf frischer Tat ertappt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/21012-21012/
2017-10-11T08:09:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbruchserie in Amendinger Industriegebiet

Memmingen-Amendingen | 10.08.2017: Die Memminger Kriminalpolizei hat es mit einer Einbruchserie zu tun. Die bislang unbekannten Täter sind in der Nacht von Montag auf Dienstag in insgesamt sieben Firmen im Amendinger Industriegebiet eingestiegen. Die Einbrecher hatten es offenbar gezielt auf Bargeld abgesehen. Über die Höhe der Beute konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Ersten Schätzungen zufolge klauten sie knapp 2.000 Euro. Der durch die Einbrüche entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 4.000 Euro.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-in-amendinger-industriegebiet-18497/
2017-08-10T14:16:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Kripo ermittelt in Einbruchserie in Buxheim

Buxheim | 11.04.2017: Die Memminger Kripo hat Ermittlungen zu einer Einbruchserie über das vergangene Wochenende in Buxheim aufgenommen. Bislang sind Einbrüche in zwei Firmenbüros, eine Gaststätte und ein Baustellencontainer bekannt. Nach bisherigem Stand wurden Laptops, Zigaretten sowie mehrere hundert Euro Bargeld gestohlen. Der angerichtete Sachschaden summiert sich auf etwa 5.000 Euro. Die Polizei geht von mindestens zwei Tätern aus.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kripo-ermittelt-in-einbruchserie-in-buxheim-11593/
2017-04-11T17:24:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbruchserie im Unterallgäu

Unterallgäu | 24.01.2017: Die Polizei hat es im Unterallgäu mit einer Einbruchserie zu tun. Die bisher unbekannten Täter klauen vor allem teuren Schmuck. Die Einbrecher haben in Bad Grönenbach, Benningen und Wolfertschwenden zugeschlagen. Sie sind in Einfamilienhäuser eingestiegen, als die Bewohner nicht zuhause waren. Um in die Häuser zu kommen, haben sie Fenster aufgehebelt oder Terrassentüren aufgebrochen.  Sie klauten Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Die Polizei ermittelt, ob für alle Einbrüche dieselben Täter verantwortlich sind.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-im-unterallgaeu-6423/
2017-01-24T09:37:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Einbruchserie im württembergischen Illertal

Illertal | 07.12.2016:

Derzeit haben Einbrecher Hochkonjunktur – Es vergeht kein Tag, an dem die Polizeidienststellen in der Region nicht wenigstens einen Wohnungseinbruch vermelden. Eine regelrechte Serie war in den vergangenen Tagen im württembergischen Illertal festzustellen. Tannheim, Kirchdorf, Dettingen, Kirchberg – hier haben zuletzt Einbrecher zugeschlagen – ob es immer der- oder dieselben Täter waren, ist offen, aber wahrscheinlich. Möglicherweise handelt es sich auch um eine ganze Bande. Jedenfalls hatten es die Einbrecher in allen Fällen gezielt auf Schmuck und Bargeld abgesehen. Ein Einbruch in Kirchberg könnte ihnen aber zum Verhängnis werden. Ein Hauseigentümer hatte nämlich eine Überwachungskamera installiert, die zwei Täter gefilmt hat. Die Polizei wertet nun die Aufnahmen aus und hofft, so den Einbrechern auf die Spur zu kommen.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/einbruchserie-im-wuerttembergischen-illertal-4435/
2016-12-07T06:13:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben