Tag Archiv: Eishockey

Coronavirus legt Sportwelt lahm

Bayern | 12.03.2020: Das Coronavirus stellt auch die komplette Sportwelt auf den Kopf. Für die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen ist die Bundesligasaison ab sofort beendet – am Wochenende war das Finale gegen Planegg geplant. Auch die Eishockey-Oberliga und die Bayernliga sind beendet. ECDC-Marketing-Chef Sascha Rienäcker möchte aber noch „Danke“ sagen:

Was die Saisonabbrüche finanziell für die Vereine bedeuten, kann jetzt noch nicht gesagt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/coronavirus-legt-sportwelt-lahm-61474/
2020-03-17T22:20:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Staatsregierung verbietet Veranstaltungen mit mehr als 1000 Gästen

Bayern/Memmingen | 10.03.2020: Keine Konzerte, Sportveranstaltungen und Partys – alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern sollen auf Anordnung der bayerischen Staatsregierung zum Schutz vor dem Coronavirus abgesagt werden. Für viele Sportvereine und Veranstalter ist das natürlich ein herber Schlag – für Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder aber ein unverzichtbarer Schritt.

Der ECDC Memmingen hat den Kartenvorverkauf für das kommende Playoff-Spiel am kommenden Freitag gegen Halle bereits gestoppt.
Auch in Halle dürfen keine Veranstaltungen mehr mit über 1000 Besuchern stattfinden.

Der FC Memmingen will sein Pokalspiel am 31. März gegen den TSV 1860 München zu verlegen.
Rund 2500 Tickets gingen bisher für den Heimbereich weg – die Karten würden auch für einen möglichen Ersatztermin ihre Gültigkeit behalten.
Wie es mit den künftigen Regionalligapartien weitergeht, ist aktuell noch unklar.

Abgesagt wurde bereits der große Flohmarkt des Tierschutzvereins in der Memminger Stadionhalle am kommenden Samstag, die Ü30-Party in Heimertingen, der Erkheimer Frühjahrsmarkt und der Fahrradbasar Amendingen nächste Woche.
Auch alle Vortragsveranstaltungen am Memminger Klinikum sind gecancelt.
Zudem sind alle Vorstellungen des Landestheaters Schwaben im Stadttheater bis auf Weiteres abgesagt.

Eine generelle Schließung der Schulen und Kindergärten im Freistaat hält die Staatsregierung laut Gesundheitsministerin Melanie Huml bisher nicht für notwendig.
Nach Einschätzung der Experten wäre dies gegenwärtig unverhältnismäßig.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/staatsregierung-verbietet-veranstaltungen-mit-mehr-als-1000-gaesten-61367/
2020-03-17T22:19:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen: Herren verpassen Meisterschaft – Frauen verlieren erstes Finalspiel

Memmingen | 09.03.2020: Der ECDC Memmingen hat das letzte Spiel der Eishockey-Oberliga-Meisterrunde gegen den EV Füssen mit 2:3 verloren. Damit beenden die Indians die Meisterunde auf Tabellenplatz 2 – Platz 1 holten sich Eisbären Regensburg. Am Freitag starten die Playoffs – Gegner im Achtelfinale sind die Saale Bulls aus Halle. Das erste Spiel steigt in Memmingen am Hühnerberg.

Im ersten Play-Off Spiel um die deutsche Eishockeymeisterschaft haben die Frauen vom ECDC Memmingen eine Niederlage einstecken müssen. Gegen den Dauerrivalen Planegg hieß es am Ende 2:4. Das heißt: Am kommenden Samstag müssen die Memmingerinnen bei Planegg gewinnen, um noch eine Chance auf den Titel zu haben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-verpasst-meisterschaft-61328/
2020-03-09T14:36:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Spiel verlegt: Derby gegen Füssen findet in Memmingen statt

Memmingen | 08.03.2020: Doch kein Geisterspiel wegen Corona!
Das Derby des EV Füssen gegen den ECDC Memmingen findet heute spontan in Memmingen statt.
Eigentlich sollte das Spiel in Füssen ohne Zuschauer stattfinden. Grund: im Raum Füssen sind drei Fälle von Corona aufgetreten.
Los geht es heute Abend um 18.30 Uhr. Dauerkarten des ECDC Memmingen gelten heute nicht. Alle Infos gibt es hier.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/spiel-verlegt-derby-gegen-fuessen-findet-in-memmingen-statt-61149/
2020-03-17T22:19:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

ECDC Memmingen: Kartenvorverkauf für Play-Off-Heimspiele

Memmingen | 04.03.2020: Am Freitag, 13. März startet der ECDC Memmingen in die Play-Offs der Eishockey-Oberliga. Für die Heimspiele der Indians hat jetzt der Kartenvorverkauf begonnen. Dauerkarten haben für diese Spiele keine Gültigkeit mehr, können aber zum regulären Preis verlängert werden – erstmals heute Abend in der Geschäftsstelle zwischen 19 und 20 Uhr 30. Ansonsten wird auf die Tickets ein Play-Off-Zuschlag von einem Euro erhoben. VIP-Karten sind hingegen weiterhin gültig. Weitere Einzelheiten findet ihr auf der Homepage des ECDC.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-kartenvorverkauf-fuer-play-off-heimspiele-61003/
2020-03-04T14:23:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC will Platz 1 verteidigen – ECDC Damen kämpfen um’s Finale

Memmingen | 21.02.2020: Noch hat der ECDC Memmingen in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger – und die gilt es mit aller Macht zu verteidigen. Heute müssen die Indians beim EV Weiden ran, der selbst jeden Zähler im Kampf einen Play-Off-Platz braucht. Personell hat sich die Lage bei den Memmingern entspannt, die zuletzt kranken Spieler sind im Laufe der Woche zurückgekehrt. Am Sonntag gastiert dann der SC Riessersee am Hühnerberg. Die letzten drei Spiele gegen die Garmischer konnte der ECDC gewinnen, allerdings zwei Mal erst in der Overtime und einmal sogar erst im Penalty-Schießen.

Siegen oder Fliegen – Die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen gehen in die entscheidende Phase im Kampf um die deutsche Meisterschaft. Im Play-Off-Halbfinale bekommt es der Titelverteidiger mit dem ERC Ingolstadt zu tun. Zwei Siege sind zum Einzug ins Finale notwendig und den wollen die Memmingerinnen gleich am Wochenende perfekt machen. Sie haben nämlich doppeltes Heimrecht: Morgen geht`s am Hühnerberg um 17.15 Uhr los, am Sonntag bereits um 12.15 Uhr. In der Hauptrunde haben die ECDC-Frauen alle vier Spiele gegen Ingolstadt gewonnen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-will-platz-1-verteidigen-59650/
2020-02-21T11:29:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC holt einen Punkt – Waßmiller verlängert

Memmingen | 17.02.2020: Der ECDC Memmingen steht auch nach diesem Wochenende weiterhin an der Tabellenspitze der Eishockey-Oberliga Meisterrunde. Am Freitag mussten sich die personell stark dezimierten Indians gegen Peiting mit 2:6 geschlagen geben – gestern unterlagen die Memminger in Deggendorf erst im Penaltyschießen mit 4:5. Für die Tabelle heißt das: Die Indians stehen auf Platz 1 mit 85 Punkten – vier Punkte Vorsprung vor Regensburg und Deggendorf. Und noch eine gute Nachricht: Trainer Sergej Waßmiller hat seinen Vertrag verlängert und bleibt bis 2022 am Hühnerberg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-holt-einen-punkt-wassmiller-verlaengert-59408/
2020-02-17T07:27:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC muss gegen Peiting ran – Bürgschaft für DEL2-Lizensierung hinterlegt

Memmingen | 14.02.2020: In der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga spitzt sich der Kampf um die Play-Off-Plätze zu. Acht Spieltage sind noch zu absolvieren, aktuell liegt der ECDC Memmingen noch mit fünf Punkten Vorsprung auf Platz 1. Um die Verfolger auf Distanz zu halten wäre heute Abend ein Sieg im Heimspiel gegen Peiting dringend nötig. Doch die schlechte Nachricht ist: Die Erkältungswelle hat im Lager der Indians voll zu geschlagen, unter Woche waren manchmal keine zehn Spieler mehr im Training. Wer heute auflaufen kann, entscheidet sich kurzfristig. Allerdings hat auch der Gegner aus Peiting mit personellen Problemen zu kämpfen. Los geht`s um 20 Uhr.

Der ECDC Memmingen hat fristgerecht die Bürgschaft für das Lizensierungsverfahren der DEL2 hinterlegt. Dank Hauptsponsor GEFRO konnte die erforderliche Summe aufgebracht werden, teilt der Verein mit. Als Tabellenführer der Oberliga-Süd wolle man sich alle Möglichkeiten offenhalten. Dies sind wir auch der Mannschaft schuldig, die Woche für Woche Top-Leistungen abruft, so Club-Chef Helge Pramschüfer.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-muss-gegen-peiting-ran-59351/
2020-02-14T13:26:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Punktloses Wochenende für den ECDC Memmingen

Memmingen | 10.02.2020: In der Meisterrunde der Eishockey Oberliga ging es zweimal gegen die Eisbären Regensburg. Am Freitag gab es eine knappe 1:2 Niederlage, gestern mussten sich die Indians vor rund 1.500 Zuschauern mit 2:4 geschlagen geben. Allerdings: Die Memminger mussten krankheitsbedingt auf mehrere Stammkräfte verzichten und Förderlizenzspieler standen ebenfalls nicht zur Verfügung. Trotzdem bleibt der ECDC Tabellenführer – am Freitag kommt der EC Peiting an den Hühnerberg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/punktloses-wochenende-fuer-den-ecdc-memmingen-59118/
2020-02-10T12:03:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Allgäu-Derby in der Eishockey-Oberliga

Memmingen | 31.01.2020: Und wieder brennt der Hühnerberg: Heute Abend steigt das Allgäu-Derby zwischen dem ECDC Memmingen und dem EV Füssen. Ein Duell, das Kampf, Leidenschaft und Spannung garantiert – volle Hütte und beste Stimmung inklusive. Auf der einen Seite wollen die Indians ihren Platz als Spitzenreiter mit einem Sieg festigen, auf der anderen Seite haben die Gäste aber noch Tabellenplatz Vier im Blick – und wie man in Memmingen gewinnt, haben sie beim letzten Aufeinandertreffen gezeigt. Mit dabei wird auch ein Neuzugang der Indians sein – kurz vor Ablauf der Transferfrist wechselt Angreifer Jannik Herm aus Freiburg an den Hühnerberg. Wegen des erwarteten Zuschauerandrangs wird empfohlen, zeitig ins Stadions zu kommen beziehungsweise das Ticket noch im Vorverkauf über den ECDC-Online-Shop zu ordern. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-derby-in-der-eishockey-oberliga-58760/
2020-01-31T07:10:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben