Tag Archiv: Enkeltrick

Frau fällt auf Enkeltrickbetrüger herein

Babenhausen | 25.07.2019: Und wieder haben sie erfolgreich zugeschlagen: In Babenhausen ist eine ältere Frau Opfer von Enkeltrick-Betrügern geworden. Ein Unbekannter hat sich so überzeugend als ihr Enkel ausgegeben, dass sie ihm seine Geschichte glaubte. Sie ließ sich dazu überreden, einer Botin 10.000 Euro zu übergeben, damit sie ihn aus seiner Notlage befreit. Erst gestern, auf Nachfrage beim richtigen Enkel stellte sich heraus, dass sie auf eine Betrugsmasche hereingefallen ist.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-faellt-auf-enkeltrickbetrueger-herein-50775/
2019-07-25T15:50:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Dem Enkeltrick knapp von der Schippe gesprungen

Ichenhausen | 07.06.2019: Eine 68-jährige Frau ist in Ichenhausen nur sehr knapp der Betrugsmasche „Enkeltrick“ entgangen. Wie bei der Masche üblich, hatte ein falscher Enkel bei der Frau angerufen und Geldnot vorgetäuscht. Die Frau hielt ihn für ihren echten Enkel und ging mit 11.000 Euro in der Tasche zum vereinbarten Treffpunkt an einer Tankstelle. Dort wartete schon ein angeblicher Anwalt auf sie, um das Geld entgegenzunehmen. In diesem Moment rief der echte Enkel der Frau an und warnte sie gerade noch rechtzeitig, dass sie es mit Betrügern zu tun hat. Die Seniorin beschimpfte den falschen Anwalt dann auch gleich als Betrüger, woraufhin der mit leeren Händen die Flucht ergriff.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dem-enkeltrick-knapp-von-der-schippe-gesprungen-47830/
2019-06-07T16:52:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Seniorin fällt Enkeltrickbetrügern zum Opfer

| 08.05.2019: Obwohl schon zigmal davor gewarnt, waren Betrüger erneut mit der sogenannte Enkeltrickmasche erfolgreich. Eine 88-jährige Ostallgäuerin wurde um 12.000 Euro erleichtert. Eine redegewandete Frau hatte sich am Telefon als ihre Enkelin ausgegeben, die aufgrund eines finanziellen Engpasses dringend Geld benötigt. Die gutgläubige Seniorin vertraute ihr und ließ sich dazu überreden, die geforderte Summe von der Bank abzuheben und einem Boten zu übergeben. Durch einen späteren Anruf bei ihren wahren Enkelin wurde ihr klar, dass sie skrupellosen Betrügern aufgesessen war.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/seniorin-faellt-enkeltrickbetruegern-zum-opfer-46335/
2019-05-08T06:27:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Enkeltrickmafia klaut Seniorin aus Ungerhausen 10.000 Euro

Ungerhausen | 05.02.2019: Seit vielen Jahren wird öffentlich immer wieder vor Enkeltrickbetrügern gewarnt – und trotzdem ist jetzt eine Rentnerin in Ungerhausen genau dieser Betrugsmasche auf den Leim gegangen. Betrüger riefen bei der Frau an und gaben sich als Enkel aus, die dringend 23.000 Euro benötigen. Sie hob daraufhin 10.000 Euro von der Bank ab und gab sie den Betrügern. Erst danach kamen ihr Zweifel und rief einen ihrer echten Enkel an – doch da war es natürlich schon zu spät. Darum warnt die Polizei abermals: Lassen sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen, gerade wenn es um hohe Geldbeträge geht. Fragen sie auch mal bei ihren echten Angehörigen nach, bevor sie eine Entscheidung treffen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/enkeltrickmafia-klaut-seniorin-aus-ungerhausen-10-000-euro-40600/
2019-02-05T08:15:54+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizei warnt erneut vor Enkeltrick-Betrüger

| 27.08.2018: Die Polizei Schwaben-Südwest warnt erneut vor der Betrugsmasche des sogenannten Enkeltricks. Gerade in letzter Zeit haben Betrüger wieder vermehrt im Bereich Obergünzburg, Illertissen und auch im Landkreis Günzburg versucht, zuzuschlagen. Die Masche ist dabei mehr oder weniger immer die Gleiche: Die Betrüger rufen vor allem ältere Menschen an und geben vor, enge Verwandte zu sein. Sie behaupten, sie bräuchten dringend Geld für einen Wohnungskauf oder wegen einer Notlage – und bitten die älteren Menschen oft um mehrere zehntausend Euro. Das Geld wird dann von einem Mittelsmann abgeholt, der angeblich Notar oder Anwalt sei. Die Polizei rät dazu, sich am Telefon nicht unter Druck setzen zu lassen – und, sie bittet jeden, ältere Verwandte oder Nachbarn persönlich vor dieser Betrugsmasche zu warnen. Wer sich unsicher ist, kann auch gerne direkt bei der Polizei nachfragen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/34922-34922/
2018-08-27T13:28:37+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben