Tag Archiv: Fahrrad

  © Pressestelle Stadt Memmingen

Geisterradlerin verursacht schlimmen Unfall in Memmingen

Memmingen | 22.08.2019: Verkehrsregeln, Warnschilder, Polizeiaufrufe – Bei manchen fruchtet nichts. Eine 18-jährige Radfahrerin hat am Hindenburgring verbotswidrig die falsche Radwegseite benutzt und dadurch einen schweren Unfall verursacht. An einer Kreuzung stieß die Geisterradlerin mit einer anderen Radfahrerin zusammen, die auf der richtigen Seite unterwegs war. Die 48 Jahre alte Frau stürzte und zog sich dabei erhebliche Verletzungen im Oberschenkel- und Beckenbereich zu. Die Verursacherin bleibt unverletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geisterradlerin-verursacht-schlimmen-unfall-in-memmingen-51977/
2019-08-22T09:09:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Mindelheim soll fahrradfreundlicher werden – Bürger gefragt

Mindelheim | 04.07.2019: Die Stadt Mindelheim will noch Fahrrad-freundlicher werden. Beim sogenannten Fahrradklimatest des ADFC lag Mindelheim im Vergleich zu anderen Städten im guten Mittelfeld – es gibt also noch Luft nach oben. Und wenn es um Verbesserungen geht, sollen die Bürger mitmachen. Deshalb lädt der ADFC und das Mindelheimer Energieteam heute Abend zu einem offenen Informations- und Diskussionsabend ein. Hier kann jeder seine Ideen einbringen. Beginn ist um 19 Uhr im Gasthaus „Drei König“. Seit Mai ist die Stadt übrigens auch Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für fahrradfreundliche Kommunen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mindelheim-soll-fahrradfreundlicher-werden-buerger-gefragt-49398/
2019-07-04T06:32:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Fahrradfahrer rastet komplett aus

Bad Wörishofen | 24.06.2019: Ein 61-jähriger Fahrradfahrer ist am Wochenende im Bad Wörishofer Kurpark völlig ausgerastet. Er wurde von einer Spaziergängerin angesprochen, weil das Fahrradfahren im Kurpark verboten ist. Daraufhin hat er die Frau mit dem Vorderrad seines Fahrrads gerammt, sie anschließend an der Brust verletzt und sie massiv beleidigt. Die Frau hat um Hilfe gerufen, allerdings war zu der Zeit offenbar niemand in der Nähe. Der Täter ist dann in sein nahegelegenes Haus geflüchtet. Ihn erwarten mehrere Anzeigen. Wenn Sie diese Attacke beobachtet haben, melden Sie sich bei der Polizei in Bad Wörishofen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahrradfahrer-rastet-komplett-aus-48979/
2019-06-24T08:41:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Fahrradstadt Bad Wörishofen

Bad Wörishofen | 10.04.2019: Bad Wörishofen ist eine der besten Fahrradstädte in ganz Bayern. Das hat ein Test des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC ergeben. Zusammen mit Gunzenhausen, Oberhaching und Garching liegt Bad Wörishofen ganz oben im Ranking. Im Test konnten Fahrradfahrer verschiedene Themen im Schulnotensystem bewerten. Dabei ging es unter anderem um Sicherheit, Infrastruktur und Komfort. Memmingen liegt beim Test im Mittelfeld.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahrradstadt-bad-woerishofen-45310/
2019-04-10T09:55:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Flucht mit Fahrrad schnell gestoppt

Memmingen | 20.02.2019: Ein 30-jähriger Mann hat sich in Memmingen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert – und das auf einem Fahrrad. Die Flucht hat für ihn allerdings kein gutes Ende genommen. Der Mann wurde wegen räuberischen Diebstahls per Haftbefehl gesucht. Die Polizei hat ihn in Memmingen gesehen und wollte ihn festnehmen. Daraufhin ist er mit einem Fahrrad geflüchtet und hat dabei, um der Streife zu entkommen, mehrmals die Straßenseite gewechselt. Ein weiterer Streifenwagen wurde alarmiert und quer über den Fahrradweg abgestellt, um den Mann anzuhalten. Und das mit Erfolg: Er kam nicht vorbei und prallte gegen den Streifenwagen. Der Mann wird heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flucht-mit-fahrrad-schnell-gestoppt-41534/
2019-02-20T06:23:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Urs Keil/ Stadt Memmingen

Mehr Fahrradfahrer in Memmingen

Memmingen | 14.02.2019: Memmingen soll zur Fahrradstadt werden. Bis 2025 soll der Anteil von Radfahrer 30 Prozent des gesamten Verkehrsaufkommens ausmachen. Der zuständige Stadtratsausschuss hat auch schon einige Ideen, wie dieses Ziel umgesetzt werden soll. Die Infrastruktur wurde in den letzten Jahren schon deutlich verbessert, etwa durch den Ausbau der Radwege oder Fahrradstraßen. Allerdings soll ein Radverkehrskonzept noch genauer festlegen, wo weiterer Verbesserungsbedarf besteht. Außerdem müsse die öffentliche Wahrnehmung gestärkt werden. Wie das genau funktionieren soll, wird bald im Stadtrat diskutiert. Diskutiert wird auch über eine Erweiterung des Fahrradparkhauses am Bahnhof, eine Reparaturstelle für Räder und ein Fahrradverleih für Touristen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mehr-fahrradfahrer-in-memmingen-41344/
2019-02-14T07:01:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Tödlicher Unfall bei Berkheim

Berkheim | 07.11.2018: Heute Morgen ist ein Fahrradfahrer auf der Verbindungsstraße von Berkheim nach Unteropfingen tödlich verunglückt. Ein 21-jähriger Fahrer hat den Radfahrer vor ihm mit seinem Auto erwischt.
Der Fahrradfahrer ist zuerst gegen die Windschutzscheibe geprallt und dann über das Dach gerollt. Er starb noch an der Unfallstelle. Laut Polizei hat der Fahrradfahrer das Licht eingeschaltet gehabt und auch einen Helm getragen.Dem Autofahrer ist kurz vor dem Unfall ein anderes Auto entgegen gekommen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/toedlicher-unfall-bei-berkheim-37470/
2018-11-07T16:53:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Stadt Memmingen

Freie Fahrt für Radler in der Fußgängerzone

Memmingen | 25.04.2018: In Memmingen kann man heute morgen zum ersten Mal offiziell durch die Fußgängerzone zur Arbeit radeln. Die Hinweisschilder stehen – jetzt ist das Radfahren zwischen 21 Uhr abends und 9 Uhr morgens zwischen Marktplatz, Weinmarkt, Theaterplatz und Schrannenplatz erlaubt. Laut der Stadt haben Fußgänger natürlich weiter Vorrang. Radler sollten deshalb nicht durch die Fußgängerzone hindurchbrettern, sondern umsichtig fahren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/freie-fahrt-fuer-radler-in-der-fussgaengerzone-30568/
2018-04-25T06:30:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Sachbeschädigung und Ladendiebstähle: Polizei schnappt Kinderbande

Memmingen | 20.04.2018: Die Polizei hat in Memmingen gestern eine Kinderbande dingfest gemacht, die wohl wochenlang ihr Unwesen getrieben hat. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil die vier im Alter zwischen 11 und 13 Jahren vor einer Schule ein Fahrrad kaputt gemacht haben. Als die Polizisten die Kinder befragten, stellte sich heraus, dass einer der Jungen das Fahrrad zuvor geklaut hatte. Zudem haben die vier auch mehrere Ladendiebstähle zugegeben. Die Ermittlungen dauern an.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sachbeschaedigung-und-ladendiebstaehle-polizei-schnappt-kinderbande-30499/
2018-04-20T13:39:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Stadt Memmingen

Eine „Radstation“ für Memmingen

Memmingen | 13.04.2018: Am Memminger Bahnhof sollen eine Radstation mit Leih- und Reparaturservice für Fahrräder und ein Fahrradparkhaus entstehen. Das fordert die SPD/FDP-Stadtratsfraktion.  Nach dem Motto „Mieten – Parken – Service“ sollen sich die Menschen dort moderne E-Bikes ausleihen können. Für Pendler gäbe es eine sichere Möglichkeit, ihre Fahrräder unterzubringen – und eine Fahrrad-Fachwerkstatt könnte für eine schnelle Reparatur von Fahrrädern sorgen. Die zentrale Lage in der Nähe des Bahnhofs käme auch dem Einzelhandel zu Gute.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/eine-radstation-fuer-memmingen-30147/
2018-04-13T06:45:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben