Tag Archiv: Feuer

Gartenhaus abgebrannt

Wiedergeltingen | 03.12.2019: In Wiedergeltingen ist in der vergangenen Nacht eine Gartenhütte abgebrannt. Nachbarn hatte den Brand entdeckt – die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus gerade noch verhindern. Es entstand Sachschaden von etwa 20.000 Euro, verletzt wurde niemand. Brandursache war wohl ein Aschebehälter, in dem sich die Glut neu entzündete. Die Polizei ermittelt nun gegen den Eigentümer wegen fahrlässiger Brandstiftung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gartenhaus-abgebrannt-56668/
2019-12-03T15:04:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

KFZ-Halle abgebrannt – Ursache unklar

Oberkammlach | 13.11.2019: In Oberkammlach ist gestern Abend eine KFZ-Halle komplett ausgebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Halle bereits lichterloh. Die 130 Einsatzkräfte mehrerer Ortsfeuerwehren konnten aber noch ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Halle verhindern. Der Sachschaden wird auf etwa 300.000 geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache hat Memminger Kripo übernommen, die sich wegen der akuten Einsturzgefahr der Halle aber als schwierig gestalten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kfz-halle-abgebrannt-ursache-unklar-55364/
2019-11-13T07:10:04+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Auto geklaut und beim Sportplatz abgefackelt

Ettringen | Markt Wald | 30.09.2019: Am Wochenende haben unbekannte Täter mitten in der Nacht in Ettringen ein Auto geklaut und in Markt Wald abgefackelt. Der oder die Täter klauten zunächst ein Fahrrad in Siebnach und fuhren damit nach Ettringen in die Hiltenfinger Straße. Dort stahlen sie dann einen grauen VW Touran und fuhren damit nach Markt Wald. Im Wald hinter dem dortigen Sportplatz zündeten sie den Wagen dann an. Die Feuerwehr wurde am frühen Sonntag-Mittag alarmiert und löschte das noch rauchende Fahrzeugwrack ab. Der Schaden liegt bei 6.000 Euro. Wer an den genannten Orten in der Nacht von Samstag auf Sonntag etwas beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auto-geklaut-und-beim-sportplatz-abgefackelt-53601/
2019-09-30T17:27:43+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Lagerhalle abgebrannt

Kammlach | 25.09.2019: Im Gewerbegebiet von Kammlach ist heute Vormittag eine Firmenhalle durch ein Feuer zerstört worden. Ein Bagger war vermutlich wegen eines technischen Defekts in Brand geraten, die Flammen griffen dann auf das Gebäude über. Rund 140 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich erstenSchätzungen zufolge auf etwa 120.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lagerhalle-abgebrannt-53415/
2019-09-26T07:43:11+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Junger Mann verbrennt Hausstand wegen Umzug

Neuburg an der Kammel | 23.08.2019: Zu wenig Platz in der neuen Wohnung – das dachte sich wohl ein 22-jähriger in Neuburg an der Kammel und machte kurzen Prozess. Mitten in der Nacht stapelte er einen Backofen, einen Stuhl, einen Grill sowie verschiedene Kleinteile auf einen Haufen und zündete ihn an. Der herbeigerufenen Polizei erklärte er, dass er die Sachen bei seinem anstehenden Umzug nicht mitnehmen und deshalb verbrennen wollte.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/junger-mann-verbrennt-hausstand-wegen-umzug-52028/
2019-08-23T09:29:44+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Wohnungsbrandopfer starb an Rauchvergiftung

Memmingen | 22.08.2019: Nach dem tödlichen Wohnungsbrand vergangene Woche in Memmingen in der Lindauer Straße steht jetzt die Todesursache des Opfers fest. Der 29-jährige Bewohner ist an einer Rauchgasvergiftung gestorben. Das hat die nun abgeschlossene Obduktion ergeben. Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert, als sie den Brand in dem Bungalow bemerkten. Obwohl der Brand schnell gelöscht war, konnte der Notarzt nur noch den Tod des Bewohners feststellen. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Eine Brandsachverständige unterstützt nun die Ermittlungen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen allerdings keine vor.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wohnungsbrandopfer-starb-an-rauchvergiftung-51981/
2019-08-22T09:10:36+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© mindelmedia.de / Krivacek

E-Bike Akku fängt Feuer

Memmingen | 16.08.2019: Diese Mitarbeiter dürften wohl ein extra Lob von ihrem Chef bekommen. Bei einem Memminger Fahrradgeschäft wurde am Nachmittag Feueralarm ausgelöst. Der Akku eines E-Bikes hatte angefangen zu brennen – Die Mitarbeiter haben aber blitzschnell reagiert und den brennenden Akku in eine Metallkiste geworfen und diese nach draußen auf den Parkplatz gebracht. Die Feuerwehr musste nur noch die Fahrradwerkstatt entlüften. Verletzt wurde niemand – und auch der Schaden ist nur gering.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/e-bike-akku-faengt-feuer-51841/
2019-08-19T06:00:45+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Brandalarm im Kreisklinikum

Mindelheim | 06.08.2019: Schrecksekunde im Kreiskrankenhaus Mindelheim: Vergangene Nacht gab es Feueralarm glücklicherweise mit einem schnellen und guten Ende. Ein Patient hatte mit einem Feuerzeug einen Stapel Handtücher auf einem Wäschewagen angezündet. Die Brandmeldeanlage schlug sofort an, das Feuer war gleich gelöscht und es entstand nur geringer Sachschaden von etwa eintausend Euro. Auf eine Evakuierung der Krankenstation konnte verzichtet werden, weil der Gang nur leicht verraucht war. Es wurde niemand verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brandalarm-im-kreisklinikum-51354/
2019-08-06T12:54:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Großbrand am Mindelheimer Bahnhof

Mindelheim | 12.07.2019: Ein technischer Defekt hat offenbar den Brand der Lagerhallen des Mindelheimer Agrarhändlers Otto Weikmann verursacht. Wir haben das Feuer zwar schnell bemerkt – konnten aber nichts mehr ausrichten:

Die Silos brannten komplett ab, der Schaden wird auf zwei Millionen Euro geschätzt. Die Feuerwehr war mit rund 160 Einsatzkräften vor Ort, konnte aber letztlich auch nicht mehr viel ausrichten. Die Hallen brannten wie Zunder. „Und dabei hatten wir sogar noch Glück im Unglück“, sagt ein schockierter Otto Weikmann:

Jetzt müsse nach Ersatzlösungen gesucht werden – Die Gespräche mit Kollegen und Landwirten laufen schon.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grossbrand-am-mindelheimer-bahnhof-49853/
2019-07-12T14:33:50+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Kippe war Schuld an Balkonbrand

Babenhausen | 10.07.2019: Die Ursache für den Brand in einer Wohnanlage in Babenhausen Ende Juni ist geklärt. Wie die Ermittlungen der Memminger Kripo ergeben haben, war eine Zigarette Schuld. Der Bewohner hatte eine Kippe auf dem Balkon in einen mit Torf gefüllten Blumentopf geworfen. Dadurch geriet der Topf in Brand und das Feuer breitete sich dann schnell aus. Teile der Wohnung und des Dachstuhls wurden teilweise zerstört. Es war Sachschaden von 100.000 Euro entstanden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kippe-war-schuld-an-balkonbrand-49720/
2019-07-10T06:35:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben