Tag Archiv: Flexibus

Noch mehr Service durch Flexibus-App

Landkreis Unterallgäu | 13.08.2019: Der Flexibus entwickelt sich auch im Unterallgäu zum Erfolgsmodell. Nach dem Motto „Anrufen und Einsteigen“ wird der Ruf-Bus zunehmend genutzt. Einen zusätzlichen Service bietet nun die neue Flexibus-App, so Betreiber Josef Brandner:

Einzelheiten unter www.flexibus.net

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/noch-mehr-service-durch-flexibus-app-51699/
2019-08-13T06:42:41+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Brandner Unterallgäu KG

Flexibus bald auch im Raum Memmingen

Memmingen/Unterallgäu | 17.07.2019: Seit zehn Jahren fährt der Flexibus durch den Landkreis Günzburg, seit einem Jahr ist er auch im östlichen Unterallgäu unterwegs und bald soll er auch rund um Memmingen verkehren.
Dazu wurde jetzt ein Konzept erarbeitet, sagt Betreiber Josef Brandner:

Einen genauen Startpunkt für den Flexibus im Raum Memmingen gibt es allerdings noch nicht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-bald-auch-im-raum-memmingen-50272/
2019-07-17T13:40:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Brandner Unterallgäu KG

Flexibus erweitert seine Route

Unterallgäu | 19.03.2019: Der Flexibus soll bald auch in der Verwaltungsgemeinschaft Boos unterwegs sein. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hat der Flexibus im östlichen Landkreis Unterallgäu den Betrieb aufgenommen. Dort wird der Flexibus schon jetzt sehr gut angenommen. Einen ähnlichen Erfolg erhoffen sich auch die Gemeinden Fellheim, Heimertingen, Pleß, Niederrieden und Boos. Die Teilnahme am Flexibus-Konzept ist zunächst auf fünf Jahre ausgelegt, danach wird neu enschieden. Der Flexibus ist jeden Tag verfügbar und kann ganz individuell per Telefon angefordert werden. Im Herbst soll die Strecke in Betrieb gehen. Noch in diesem Jahr soll der Flexibus alle Unterallgäuer Gemeinden anfahren. Eine Anbindung an Memmingen ist ebenfalls Ziel.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-erweitert-seine-route-44298/
2019-03-19T07:31:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Brandner Unterallgäu KG

Flexibus soll noch heuer landkreisweit fahren

Unterallgäu | 16.01.2019: Vor drei Monaten ist der Flexibus im östlichen Landkreis Unterallgäu an den Start gegangen. Ziel ist es, dass sämtliche Gemeinden mit dem Flexibus bedient werden, so Landrat Hans-Joachim Weirather:

Zudem arbeite man auch daran, dass der Flexibus an andere Landkreise beziehungsweise die Stadt Memmingen angeschlossen werden kann.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/39753-39753/
2019-01-16T13:57:44+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Flexibus bekommt eigene App

Landkreis Unterallgäu | 27.12.2018: Vor knapp drei Monaten ist der Flexibus im östlichen Unterallgäu an den Start gegangen – und er hat sich gut entwickelt. Die Betreiber zogen ein erstes, positives Fazit. Der Einstieg ist gelungen, heißt es seitens der Flexibus KG. Und damit es noch besser läuft, soll es im neuen Jahr ein zusätzliches Service-Angebot geben. Spätestens Ende Januar soll die Flexibus-App verfügbar sein. Damit ist unter anderem eine online-Buchung per Handy möglich. Die App gilt natürlich auch für den Flexibus im Landkreis Günzburg, wo der Rufbus schon lange flächendeckend auf der Erfolgsspur ist.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-bekommt-eigene-app-39111/
2018-12-27T07:04:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Flexibus wird gut angenommen

Landkreis Unterallgäu | 21.11.2018: Im Oktober hat der Flexibus im Landkreis Unterallgäu seine Fahrt aufgenommen. Die Strecken mit dem Knotenpunkt Mindelheim betreibt Wolfgang Steber – eine erste Bilanz:

Der Bedarf sei auf jeden Fall da, so Steber, weshalb er mittelfristig auch an einen Ausbau denke. Im Gegensatz zum normalen Busverkehr gibts’s beim Flexibus keine festgelegten Fahrtzeiten.
Der Kunde kann selbst bestimmen, wann er fahren möchte. Alle Infos unter flexibus.net.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-wird-gut-angenommen-37828/
2018-11-21T07:21:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Brandner Unterallgäu KG

Flexibus nun auch im Knotenpunkt Mindelheim unterwegs

Landkreis Unterallgäu | 16.10.2018: Der Flexibus nimmt im Unterallgäu weiter Fahrt auf. Nach der Strecke Pfaffenhausen-Kirchheim ist der Rufbus nun auch vom Knotenpunkt Mindelheim aus in alle Richtungen unterwegs. Betreiber Wolfgang Steber:

Im Gegensatz zum normalen Busverkehr gibt es keine festgelegten Fahrzeiten. Vielmehr bestimmt der Kunde selbst, wann er fahren will. Der Flexibus kann bis eine halbe Stunde vor geplantem Fahrtbeginn angefordert werden. Er fährt über 200 Haltestellen an. Dank der öffentlichen Förderung ist auch der Fahrpreis sehr günstig. Alle Infos unter flexibus.net

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-nun-auch-im-knotenpunkt-mindelheim-unterwegs-36694/
2018-10-16T14:15:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Flexibus hat Fahrt aufgenommen

Landkreis Unterallgäu | 04.10.2018: Diese Woche hat der Flexibus im Landkreis Unterallgäu seine Fahrt aufgenommen. Zunächst im Bereich zwischen Pfaffenhausen und Kirchheim. Im Gegensatz zum normalen Busverkehr gibt es keine festgelegten Fahrzeiten. Vielmehr bestimmt der Kunde selbst, wann er fahren will, so der Betreiber des Flexibus, Josef Brandner im RT1-Interview:

Doch das ist noch nicht alles:

Dank der öffentlichen Förderung ist auch der Fahrpreis sehr günstig. Alle Infos unter www.flexibus.net

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-hat-fahrt-aufgenommen-36152/
2018-10-04T06:39:17+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Brandner Unterallgäu KG

CSU/JWU-Kreistagsfraktion fordert Verbesserungen bei Flexibus

Landkreis Unterallgäu | 02.10.2018: Die CSU/JWU-Fraktion im Unterallgäuer Kreistag hat die Einführung des Flexibusses begrüßt, sieht aber Verbesserungsbedarf. Der östliche Teil des Landkreises müsse stärker und bürgerorientierter vernetzt werden, heißt es in einem Antrag. Konkret geht es um die Anbindung an den Bahnhof Buchloe und eine stärkere Verknüpfung mit Bad Wörishofen. Um Mindelheim sei ein enger Knoten gebildet worden, ähnlich sollte es auch in Bad Wörishofen mit seinen Ortsteilen sein. Ein bestmögliches Mobilitätsangebot dürfe auch nicht an Landkreisgrenzen halt machen. Deshalb müsse die bestehende Planung optimiert werden, so die CSU-JWU-Fraktion.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/csu-jwu-kreistagsfraktion-fordert-verbesserungen-bei-flexibus-36128/
2018-10-02T16:35:10+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Flexibus nimmt Fahrt auf

Landkreis Unterallgäu | 01.10.2018: Heute fällt der Startschuss für den Flexibus im Unterallgäu. Als erstes nimmt er in den Gemeinden Breitenbrunn, Eppishausen, Kirchheim, Oberrieden und Pfaffenhausen mit sämtlichen Ortsteilen und Weilern seine Fahrt auf. Der Flexibus fährt alle sieben Tage die Woche. Er kommt immer dann, wenn er angefordert wird – das ist bis eine halbe Stunde vor der geplanten Fahrt möglich. Der Bus fährt auch nicht auf einer festgelegten Route, sondern je nach gebuchten Fahrten. Für den Fahrgast ist das flexiblere Angebot durch die kommunale Förderung nicht viel teurer als eine Fahrt mit dem Linienbus. Mitte Oktober bekommt dann auch der Knotenpunkt Mindelheim mit den Orten Apfeltrach, Dirlewang, Kammlach und Unteregg einen Flexibus. Schritt für Schritt soll das Netz auf den gesamten Landkreis ausgeweitet werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-nimmt-fahrt-auf-36110/
2018-10-01T11:37:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben