Tag Archiv: Flughafen

  © Flughafen Memmingen

Neuer Sommerflugplan am Allgäu Airport mit neuen Zielen

Memmingen | Unterallgäu | 27.03.2019: Am kommenden Sonntag tritt am Allgäu Airport Memmingen der Sommerflugplan in Kraft – und damit schlägt der Flughafen ein weiteres Rekord-Kapitel auf. Noch nie gab es so viele Verbindungen. Über 50 Ziele werden angeflogen, darunter auch vier ganz neue Destinationen. Bei einigen Strecken wurde aufgrund der großen Nachfrage auch die Zahl der Flüge aufgestockt. Das Angebot wird immer vielfältiger, freut sich Airport-Chef Ralf Schmid. Weiter ansteigend ist laut Schmid auch der sogenannte Incoming-Anteil, also die Zahl jener Gäste, die aus dem Ausland nach Memmingen fliegen, um in Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz Verwandte zu besuchen, Urlaub zu machen, zu studieren oder zu arbeiten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neuer-sommerflugplan-am-allgaeu-airport-mit-neuen-zielen-44686/
2019-03-27T09:37:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Flughafen Memmingen

Neues Ziel am Allgäu Airport

Memmingerberg | 13.03.2019: Die Fluggesellschaft Wizzair baut ihre Verbindungen vom Allgäu Airport Memmingen in Richtung Osteuropa weiter aus. Ab Mitte Juni wird drei Mal wöchentlich die rumänische Stadt Suceava angeflogen. Sie gilt als Zentrum der Bukowina mit den bekannten Moldauklöstern, die zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Noch heute bestehen zahlreiche familiäre Beziehungen zwischen dieser Region und Süddeutschland. Die Bukowina wurde im 19. Jahrhundert durch viele Siedler aus Schwaben geprägt. Suceava ist das mittlerweile sechste Ziel in Rumänien und die 23. Strecke am Memminger Flughafen von und nach Osteuropa.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neues-ziel-am-allgaeu-airport-43947/
2019-03-13T07:46:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Flughafen Memmingen

Allgäu Airport: Ausbau hat begonnen

Memmingerberg | 12.03.2019: Am Allgäu Airport Memmingen ist jetzt mit den Ausbauarbeiten begonnen worden. Über ein Jahr lang wird am Flughafen gewerkelt, Herzstück ist die Verbreiterung der Start- und Landebahn. Gearbeitet wird nachts, der Flugbetrieb läuft weiter. Bis zu vier Baukolonnen heben Kabelschächte aus, verlegen Rohre und erstellen Fundamente. Nächsten Monat kommen noch Elektroarbeiten für die neue Befeuerungsanlage dazu, bevor dann im September die eigentlichen Asphaltierungsarbeiten anstehen. Dafür muss der Airport zwei Wochen lang komplett schließen. Zudem werden auch die Gepäckhalle erweitert, die Vorfeldflächen vergrößert und ein Regenrückhaltebecken gebaut. An Gesamtkosten sind 21 Millionen Euro veranschlagt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-airport-ausbau-hat-begonnen-43887/
2019-03-12T17:42:46+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Neuer Passagierrekord am Allgäu Airport

| 08.01.2019: Der Memminger Flughafen bleibt im Steigflug. Auch im Jahr 2018 hat der Allgäu Airport einen neuen Passagier-Rekord aufgestellt. Airport Chef Ralf Schmid:

Auch in diesem Jahr soll die Fluggastzahl weiter steigen:

und dass obwohl der Allgäu Airport im September wegen Umbauarbeiten für 2 Wochen dicht macht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neuer-passagierrekord-am-allgaeu-airport-39411/
2019-01-08T07:02:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Flugzeug Ryanair Flughafen Allgäu Airport
© Ryanair

Schon wieder Streiks bei Ryanair?

Memmingerberg | 11.09.2018: Müssen Flugpassagiere von Ryanair am Allgäu Airport morgen schon wieder mit abgesagten Flügen rechnen? Die Gewerkschaften Cockpit und Verdi haben alle in Deutschland beschäftigten Piloten und Flugbegleiter zu einem 24-Stunden-Streik aufgerufen, der morgen ab 3 Uhr beginnen soll. Ob auch der Memminger Flughafen betroffen ist, ist derzeit noch völlig unklar. Laut Chefpressesprecher von Ryanair, Robin Kiely, gebe es keine Rechtfertigung für einen Streik. Trotzdem hat Ryanair sicherheitshalber alle Fluggäste angeschrieben und angeboten, den gebuchten Flug kostenlos auf Donnerstag, Freitag, Samstag oder Sonntag umzubuchen. Ryanair droht in einem Schreiben auch mit Stellenabbau, falls die Streiks weitergehen sollen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schon-wieder-streiks-bei-ryanair-35423/
2018-09-11T15:24:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Flughafen Memmingen

Allgäu Airport mit Rekordbilanz

Memmingerberg | 05.09.2018: Der Allgäu Airport Memmingen hat bereits jetzt die Millionenmarke bei den Passagierzahlen geschafft. Zwei Monate früher als im vergangenen Jahr. Das bedeutet im Vergleich zu 2017 ein Wachstum von über 30 Prozent. „Es geht weiter stetig bergauf“, kommentiert Flughafenchef Ralf Schmid die Zahlen und blickt mit viel Optimismus auf den Rest des Jahres. Das Jahresziel von 1,4 Millionen Passagieren rücke in greifbare Nähe, zumal mit dem Winterflugplan ab Ende Oktober weitere Ziele hinzukommen. „Wer in den Weihnachtsferien wegfliegen will, sollte bald buchen“, rät Schmid. Denn: Einige Flüge sind schon ausgebucht. Die Nachfrage ist so groß, dass Ryanair und Wizzair bereits jetzt Zusatzflüge für mehrere Destinationen eingeplant haben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-airport-mit-rekordbilanz-35282/
2018-09-05T14:40:33+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Flughafen Memmingen

Mehr Parkplätze am Allgäu Airport

Memmingerberg | 03.08.2018: Der Allgäu Airport in Memmingerberg bekommt mehr Parkplätze. Zumindest bis zum Jahr 2026. Bis dahin gilt die Genehmigung der Stadträte aus Memmingerberg.
Über 450 neue Parkplätze dürfen jetzt gebaut werden. Angesichts der steigenden Passagierzahlen ist das auch dringend nötig. Der Flughafen erwartet in diesem Jahr insgesamt 1,4 Millionen Fluggäste.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mehr-parkplaetze-am-allgaeu-airport-34193/
2018-08-03T08:30:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Flughafen Memmingen

Allgäu Airport ebenfalls von Ryanair-Streiks betroffen

Memmingen/Unterallgäu | 19.07.2018: Auch der Allgäu Airport Memmingen wird von den Streiks bei Ryanair betroffen sein. Wie eine Flughafen-Sprecherin sagte, werden nach jetzigem Stand die Flüge am kommenden Mittwoch nach Alicante und am Donnerstag nach Porto gecancelt. Ob noch weitere Verbindungen dazukommen, ist offen. Über die Flugstreichungen informiert der Airport auf seiner Homepage.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-airport-ebenfalls-von-ryanair-streiks-betroffen-33505/
2018-07-19T12:04:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Flugzeug Ryanair Flughafen Allgäu Airport
© Ryanair

Vom Memminger Flughafen aus nach Banja Luka

Memmingen | 25.04.2018: Vom Memminger Flughafen aus kann man bald noch ein neues Ziel erreichen. Ab November geht’s mit der Fluglinie Ryanair jeweils zweimal wöchentlich nach Banja Luka im Norden von Bosnien und Herzegowina. Ab dem Winterflugplan stehen damit gleich fünf neue Strecken auf dem Programm: Neben Banja Luka noch Lemberg in der Ukraine, Marrakesch, Brindisi in Italien und das schottische Edinburgh.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vom-memminger-flughafen-aus-nach-banja-luka-30574/
2018-04-25T06:31:53+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Flughafen Memmingen

Im Juni startet der Ausbau am Flughafen

Memmingen | 03.04.2018: Anfang Juni rollen am Memminger Flughafen die Bagger an: Dann beginnt der seit Langem geplante Airport-Ausbau. Kernstück wird die Verbreiterung der Start- und Landebahn sein. Dazu kommen weitere Asphalt- und Tiefbauarbeiten, unter anderem wird ein großes Rückhaltebecken gebaut. Darin wird Regenwasser auf dem Flughafenareal gesammelt und dann in einen Bach weitergeleitet. Der Flughafenausbau startet mit einjähriger Verzögerung – denn die EU-Kommission hatte erst vergangenen September einen Zuschuss des Freistaats von über 12 Millionen Euro genehmigt. Die Gesamtkosten des Ausbaus liegen bei knapp 18 Millionen Euro, innerhalb eines Jahres soll alles fertig sein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/im-juni-startet-der-ausbau-am-flughafen-29785/
2018-04-03T10:58:51+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben