Tag Archiv: Frau

Brutaler Vater schlägt Frau und Tochter krankenhausreif

Memmingen | 19.11.2018: In Memmingen hatte ein Vater seinen Wutanfall nicht mehr unter Kontrolle: Die kleine Tochter und die ehemalige Lebensgefährtin haben seine Schläge abbekommen. Wegen einem Beziehungsstreit war die Situation am frühen Sonntag Morgen in einem Mehrfamilienhaus in Memmingen eskaliert. Auch das gemeinsame Kind des Paares hat die Wut des Vaters zu spüren bekommen: Mit Faustschlägen hat der Mann scheinbar jegliche Kontrolle verloren und Mutter und das Kleinkind im Gesicht verletzt. Dann hat er mit einem Messer unter dem Arm geklemmt die gesamte Wohnungseinrichtung zertrümmert. Nach seinem Angriff ist er dann mit dem Auto seiner Lebensgefährtin geflüchtet. Wenig später konnte er jedoch von der Polizei gestellt und in Gewahrsam genommen werden. Das Mädchen und die Mutter mussten im Krankenhaus behandelt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brutaler-vater-schlaegt-frau-und-tochter-krankenhausreif-37793/
2018-11-19T14:11:09+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Überfall auf Frau – Kripo hofft auf Hinweise

Memmingen | 05.10.2018: In Memmingen ist eine Frau von einem noch unbekannten Mann überfallen und zur Herausgabe ihrer EC-Karte gezwungen worden. Sie war nach ihren Angaben in eine Tiefgarage in der Braunstraße gefahren und direkt nach dem Aussteigen von einem maskierten Mann mit einer Pistole bedroht worden. Er habe sie gefesselt, geknebelt und ihre Bankkarten samt Pin gefordert, dann sei sie in den Kofferraum gesperrt worden. Laut Polizei war der Mann dann mit dem Auto zu zwei Geldautomaten gefahren. Aus bislang unbekannten Gründen gelang es ihm aber nicht, Bargeld abzuheben. Danach fuhr er zurück in die Tiefgarage und verschwand. Die Frau konnte sich letztlich selbst befreien. Die Tat ereignete sich am Dienstagabend gegen 22 Uhr. Das Opfer beschrieb den Täter wie folgt: Etwa 30 Jahre alt, zirka 175 bis 185 cm groß, schlanke Statur. Er sprach auffällig gebrochen deutsch, wobei dies laut dem Opfer auch vorgetäuscht worden sein könnte. Der Gesuchte war zur Tatzeit schwarz gekleidet und mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Er führte eine schwarze Pistole mit sich.
Die Kriminalpolizei Memmingen hat noch in der Nacht die weiteren Ermittlungen mit umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen aufgenommen und bittet nun dringend die Bevölkerung um Mithilfe:
Wem ist am Dienstag zwischen 22:05 Uhr und 23:35 Uhr im Stadtgebiet Memmingen oder Umkreis, mit Schwerpunkt Braunstraße und Machnigstraße ein eventuell auffällig ziellos umherfahrender schwarzer Pkw, Peugeot 2008 mit Memminger Kennzeichen aufgefallen?
Wem ist im Zeitraum 22:35 bis 22:45 Uhr der schwarze Peugeot im Bereich Machnigstraße aufgefallen.
Wer kann Angaben zu einem Mann machen, der aus dem Fahrzeug aus- oder eingestiegen ist und versuchte an den Geldautomaten der Sparkasse bzw. VR-Bank Geld abzuheben.

Hinweise werden unter der Mail pp-sws.memmingen.kpi[at]polizei.bayern.de oder der Rufnummer (08331) 100-411 vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen entgegen genommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ueberfall-auf-frau-kripo-hofft-auf-hinweise-36238/
2018-10-05T12:39:05+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Auto fährt auf Frau zu

Ottobeuren | 27.09.2017:

War das Absicht – diese Frage stellt sich bei einem Beinahe-Unfall in Ottobeuren. Eine 59-jährige lief eigenen Angaben zufolge auf dem Gehweg, als sie hinter sich Auto hört. Als sie sich umdreht, sieht sie den PKW, der mit den linken Rädern auf dem Gehweg fährt und so auf sie zukommt. Durch einen Sprung auf die Seite kann die Frau zwar verhindern, dass sie erfasst wird, bricht sich dabei jedoch den Arm. Der unbekannte Autofahrer gab daraufhin Gas und fuhr davon.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auto-faehrt-auf-frau-zu-20396/
2017-09-27T06:17:15+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

13-jähriger beklaut Frau und beleidigt Polizisten

Memmingen | 17.02.2017: Eine 51-jährige Frau ist im Alten Friedhof in Memmingen von Kindern bestohlen worden. Die Polizei konnte den 13 Jahre alten Hauptverdächtigen wenig später schnappen – er hatte der Frau die Handtasche entrissen. Der 13-jährige beleidigte die Beamten  mit übelsten Ausdrücken. Als seine Mutter ihn auf der Wache abholte, musste sie sich ebenfalls Beleidigungen anhören. Die Bankkarte aus der Handtasche hatte der Jugendliche noch bei sich – Handy, Autoschlüssel und der Geldbeutel sind verschwunden. Bei der Festnahme des Jungen hatte sich auch ein unbeteiligte Frau eingemischt und die Beamten angeschrien, sie sollten keine deutschen Kinder, sondern lieber – so wörtlich – „die ganzen Kanaken in Memmingen“ festnehmen. Die 48-jährige wurde wegen Volksverhetzung angezeigt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kinder-bestehlen-frau-7758/
2017-02-20T07:19:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Seniorin verursacht mehrere Unfälle und flüchtet

Wiedergeltingen | 27.01.2017: Eine 76-jährige Unterallgäuerin wird sich wohl darauf einstellen müssen, ihren Führerschein zu verlieren. Die Autofahrerin war zwischen Wiedergeltingen und Buchloe mit einem vorfahrtsberechtigten PKW zusammengestoßen, fuhr dann noch ein Verkehrsschild um und flüchtete. Die Polizei kam der Frau aber auf die Spur und stellte fest, dass sie bereits 2015 und 2016 kleinere Unfälle verursachte und jedes Mal davonfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Nach der neuerlichen Anzeige wegen Unfallflucht wurde nun auch die Führerscheinstelle verständigt, da erhebliche Zweifel an der Fahrtüchtigkeit der Seniorin bestehen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/seniorin-verursacht-mehrere-unfaelle-und-fluechtet-6548/
2017-01-27T06:24:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Unfall auf A7 geht glimpflich aus

Woringen | 26.01.2017: Auf der A7 bei Woringen hat es gestern Abend gekracht. Eine 33-jährige Autofahrerin hat beim Spurwechsel ein anderes Auto übersehen. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und schrammte am Auto der 33-jährigen entlang. Die 33-jährige prallte daraufhin gegen die Leitplanke.
Der Unfall ging glimpflich aus – die 33-jährige, der Fahrer des anderen Autos und dessen Beifahrer erlitten nur leichte Verletzungen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unfall-auf-a7-geht-glimpflich-aus-6524/
2017-01-26T09:35:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Frau rettet Hund aus verqualmtem Haus

Sontheim | 24.01.2017: Heiße Asche hat gestern zu einem Feuerwehreinsatz in Sontheim geführt. Als die Hausbewohnerin nach Hause kam, hörte sie den Rauchmelder und rannte sofort hinein, um ihren Hund aus dem verqualmten Haus zu retten. Gleichzeitig rief ein Nachbar die Feuerwehr. Die durchsuchte das Haus mit Schutzmasken und fand im Keller ein Behältnis mit heißer Asche, das zu der starken Rauchentwicklung geführt hat. Ein Feuer war noch nicht ausgebrochen. Die Frau wurde zur Untersuchung auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-rettet-hund-aus-verqualmtem-haus-6407/
2017-01-24T06:28:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben