Tag Archiv: Geld

Krumbacherin auf der Suche nach Liebe auf Betrüger reingefallen

Krumbach | 06.02.2020: Statt großer Liebe bittere Enttäuschung: Ein 46-jährige Frau aus Krumbach ist auf einem online-Portal einem professionellen Schwindler aufgesessen. Über Wochen chatteten sie miteinander und irgendwann gestand der angebliche amerikanische General seine große Liebe zu der Frau. Er würde sie auch gerne besuchen, sagte er, sitze aber am Berliner Flughafen fest, weil sein Pass abgelaufen sei. Um weiterreisen zu können, benötige er dringend Geld für Ersatzpapiere. Die 46-jährige glaubte das und überwies 400 Euro auf das von ihm genannte Konto. Als dann weitere Geldforderungen kamen, wude sie misstrauisch und ging zur Polizei. Dort wurde sie dann über diese weit verbreitete Betrugsmasche in Kenntnis gesetzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbacherin-auf-der-suche-nach-liebe-auf-betrueger-reingefallen-58980/
2020-02-06T08:18:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Memminger Rentner nach Schockanruf um tausende Euro bestohlen

Memmingen | 06.02.2020: Und wieder hat es funktioniert: Betrüger haben in Memmingen mit der Masche „Schockanruf“ ein Rentnerehepaar um viele Tausend Euro erleichtert. Die Ehefrau hatte einen Anruf eines vermeintlich Bekannten erhalten, der ihr vorgaukelte, einen Unfall gehabt zu haben. Um eine Gefängnisstrafe zu vermeiden, bräuchte er dringend Geld, das er sich von ihr leihen wolle. Kaum aufgelegt, meldete sich eine Frau, die sich als Bankmitarbeiterin ausgab und versicherte, dass das geliehene Geld am nächsten Tag wieder ihrem Konto gutgeschrieben werde. So getäuscht und gutgläubig wie es war, übergab das Rentner-Ehepaar wenige Stunden später das geforderte Bargeld an der Haustüre an einen vereinbarten Abholer.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-rentner-nach-schockanruf-um-tausende-euro-bestohlen-58978/
2020-02-06T08:16:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Frau nach Geldabheben bestohlen

Mindelheim | 05.02.2020: 1.000 Euro Bargeld sind einer Frau in Mindelheim am Montagmorgen aus ihrer Handtasche gestohlen worden. Die Frau hatte das Geld in einer Bank in der Maximilianstraße abgehoben, steckte es in eine Seitentasche und war danach noch in Mindelheim unterwegs. Erst zu Hause bemerkte sie den Diebstahl. Die Polizei geht davon aus, dass der unbekannte Täter die Frau beim Geldabheben beobachtet haben muss und sucht nach Zeugen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-nach-geldabheben-bestohlen-58969/
2020-02-05T15:24:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Grüne fordern mehr Geld für Putzkräfte

Memmingen | 30.10.2019: Die Memminger Grünen fordern eine bessere Bezahlung für das Reinigungspersonal. Die Gebäudereinigung wird von Firmen gemacht, an denen die Stadt mehrheitlich beteiligt ist. „Die Beschäftigten verdienen aber deutlich weniger als städtische Bedienstete“, so die Grünen. Zudem gebe es kein Weihnachtsgeld und keine betriebliche Altersvorsorge.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruene-fordern-mehr-geld-fuer-putzkraefte-54930/
2019-10-30T09:22:47+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Ehrlicher Finder

Buchloe | 14.08.2019: Respekt für diesen ehrlich Finder: Ein 51-jähriger Mann wollte an einem Buchloer Geldautomaten Geld abheben – als er er die Karte eingesteckt hatte, öffnete sich das Geldfach und es lagen 500 Euro vor ihm. Aber anstatt das Geld einfach zu nehmen, hat der Mann vorbildlich gehandelt und die Polizei gerufen. Unklar ist aktuell, ob es sich um einen technischen Defekt gehandelt hat, oder der letzte Kunde das Geld einfach vergessen hat.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ehrlicher-finder-51787/
2019-08-14T15:36:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Krumbach muss viel Geld in abrissreifes Sportzentrum stecken

Krumbach | 05.06.2019: Auf den letzten Metern muss die Stadt Krumbach jetzt doch nochmal viel Steuergeld in seinem Sportzenrum versenken – und das, obwohl das Gebäude ohnehin kurz vor dem Abriss steht. Das Gesundheitsamt des Landratsamts hat jetzt die dortige Trinkwasseranlage gesperrt. Ein Problem wegen Legionellen hatte die Stadt ursprünglich mit Sicherheitsfiltern als Übergangslösung beseitigt. Trotzdem erfolgt nun die Sperrung, weil die Anlage nicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Jetzt muss die Stadt eine neue provisorische Wasserleitung legen lassen, was zehntausende, wenn nicht sogar hunderttausend Euro kosten wird. Das Sportzentrum wird in ein bis zwei Jahren abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbach-muss-viel-geld-in-abrissreifes-sportzentrum-stecken-47634/
2019-06-05T09:28:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Viel Geld für Schulen und Kitas

Memmingen | 02.04.2019: Strigel-Gymnasium, Berufsschule, Mittelschule Amendingen, dazu neue Kita-plätze – die Stadt Memmingen investiert quasi in ihre Zukunft. Etwa acht Millionen Euro fließen allein heuer in Baumaßnahmen. Oberbürgermeister Manfred Schilder sieht jeden Cent gut angelegt:

Als ein große Aufgabe bezeichnet Schilder die digitale Ausstattung der Schulen. Was die Finanzierung durch den Staat betrifft, liege aber noch vieles im Argen, so Schilder.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viel-geld-fuer-schulen-und-kitas-44955/
2019-04-02T07:14:28+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Volle Landkreis-Kassen

Landkreis Unterallgäu | 29.01.2019: Der Landkreis Unterallgäu kann finanziell aus dem Vollen schöpfen. Wegen der guten wirtschaftlichen Lage nehmen die Gemeinden immer mehr Steuern ein und dies kommt auch der Landkreis-Kasse zugute. Das eigenommene Geld wird aber nicht nur in zahlreiche Maßnahmen wie Straßenbau, Kliniken oder Schulen gesteckt, es dient auch zum Schuldenabbau. Wenn es so weitergeht, könnte der Landkreis in sieben Jahren schuldenfrei sein. Daneben gilt das Motto „Spare in der Zeit, dann hast du in der Not“: Der Landkreis will auch seine Rücklagen aufstocken. Der Haushalt wird in den nächsten Wochen in den einzelnen Ausschüssen des Kreistags beraten, Ende März soll er beschlossen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/volle-landkreis-kassen-40312/
2019-01-29T13:51:19+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Geld für Bahnhof Bad Grönenbach – Augenwischerei

Bad Grönenbach | 21.11.2018: Der Bahnhof Bad Grönenbach soll barrierefrei werden. Im Bundeshaushalt werden für den Umbau viereinhalb Millionen Euro eingeplant. Das ist aber ein Stück weit Augenwischerei. Denn bis zu einem Umbau werden noch einige Jahre vergehen. Dafür müssen erst einmal Aufzüge zu den Gleisen gebaut werden und hier befindet sich die Bahn lediglich in der Vorplanung. Dabei wäre es wesentlich sinnvoller, dass völlig heruntergekommene Bahnhofsgebäude herzurichten. Aber daran hat die Bahn offenbar keinerlei Interesse. Wer also irgendwann einmal über einen barrierefreien Bahnsteig nach Bad Grönenbach kommt, steht vor einem bröckelndem Gebäude mit zugenagelter Haupteingangstüre, fensterlosem Warteraum und verdreckten Gängen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geld-fuer-bahnhof-bad-groenenbach-augenwischerei-37830/
2018-11-21T07:23:53+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Krumbacherin durch Phising-Mail um 25.000 Euro betrogen

Krumbach | 06.06.2018: Eine 40-jährige Krumbacherin ist durch eine sogenannte Phishing-Mail um 25.000 Euro betrogen worden. Aufgefallen ist das der Frau erst beim Geldabheben an einem Bankautomaten. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte ein noch unbekannter Täter über eine gefakte E-Mail die Zugangsdaten für das Online-Konto der Frau ausgespäht. Dann ging er auf große Onlineshopping-Tour und kaufte Waren im Wert von rund 25.000 Euro ein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbacherin-durch-phising-mail-um-25-000-euro-betrogen-31673/
2018-06-06T09:28:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben