Tag Archiv: Geld

Grüne fordern mehr Geld für Putzkräfte

Memmingen | 30.10.2019: Die Memminger Grünen fordern eine bessere Bezahlung für das Reinigungspersonal. Die Gebäudereinigung wird von Firmen gemacht, an denen die Stadt mehrheitlich beteiligt ist. „Die Beschäftigten verdienen aber deutlich weniger als städtische Bedienstete“, so die Grünen. Zudem gebe es kein Weihnachtsgeld und keine betriebliche Altersvorsorge.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruene-fordern-mehr-geld-fuer-putzkraefte-54930/
2019-10-30T09:22:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Ehrlicher Finder

Buchloe | 14.08.2019: Respekt für diesen ehrlich Finder: Ein 51-jähriger Mann wollte an einem Buchloer Geldautomaten Geld abheben – als er er die Karte eingesteckt hatte, öffnete sich das Geldfach und es lagen 500 Euro vor ihm. Aber anstatt das Geld einfach zu nehmen, hat der Mann vorbildlich gehandelt und die Polizei gerufen. Unklar ist aktuell, ob es sich um einen technischen Defekt gehandelt hat, oder der letzte Kunde das Geld einfach vergessen hat.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ehrlicher-finder-51787/
2019-08-14T15:36:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Krumbach muss viel Geld in abrissreifes Sportzentrum stecken

Krumbach | 05.06.2019: Auf den letzten Metern muss die Stadt Krumbach jetzt doch nochmal viel Steuergeld in seinem Sportzenrum versenken – und das, obwohl das Gebäude ohnehin kurz vor dem Abriss steht. Das Gesundheitsamt des Landratsamts hat jetzt die dortige Trinkwasseranlage gesperrt. Ein Problem wegen Legionellen hatte die Stadt ursprünglich mit Sicherheitsfiltern als Übergangslösung beseitigt. Trotzdem erfolgt nun die Sperrung, weil die Anlage nicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Jetzt muss die Stadt eine neue provisorische Wasserleitung legen lassen, was zehntausende, wenn nicht sogar hunderttausend Euro kosten wird. Das Sportzentrum wird in ein bis zwei Jahren abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbach-muss-viel-geld-in-abrissreifes-sportzentrum-stecken-47634/
2019-06-05T09:28:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Viel Geld für Schulen und Kitas

Memmingen | 02.04.2019: Strigel-Gymnasium, Berufsschule, Mittelschule Amendingen, dazu neue Kita-plätze – die Stadt Memmingen investiert quasi in ihre Zukunft. Etwa acht Millionen Euro fließen allein heuer in Baumaßnahmen. Oberbürgermeister Manfred Schilder sieht jeden Cent gut angelegt:

Als ein große Aufgabe bezeichnet Schilder die digitale Ausstattung der Schulen. Was die Finanzierung durch den Staat betrifft, liege aber noch vieles im Argen, so Schilder.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viel-geld-fuer-schulen-und-kitas-44955/
2019-04-02T07:14:28+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Volle Landkreis-Kassen

Landkreis Unterallgäu | 29.01.2019: Der Landkreis Unterallgäu kann finanziell aus dem Vollen schöpfen. Wegen der guten wirtschaftlichen Lage nehmen die Gemeinden immer mehr Steuern ein und dies kommt auch der Landkreis-Kasse zugute. Das eigenommene Geld wird aber nicht nur in zahlreiche Maßnahmen wie Straßenbau, Kliniken oder Schulen gesteckt, es dient auch zum Schuldenabbau. Wenn es so weitergeht, könnte der Landkreis in sieben Jahren schuldenfrei sein. Daneben gilt das Motto „Spare in der Zeit, dann hast du in der Not“: Der Landkreis will auch seine Rücklagen aufstocken. Der Haushalt wird in den nächsten Wochen in den einzelnen Ausschüssen des Kreistags beraten, Ende März soll er beschlossen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/volle-landkreis-kassen-40312/
2019-01-29T13:51:19+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Geld für Bahnhof Bad Grönenbach – Augenwischerei

Bad Grönenbach | 21.11.2018: Der Bahnhof Bad Grönenbach soll barrierefrei werden. Im Bundeshaushalt werden für den Umbau viereinhalb Millionen Euro eingeplant. Das ist aber ein Stück weit Augenwischerei. Denn bis zu einem Umbau werden noch einige Jahre vergehen. Dafür müssen erst einmal Aufzüge zu den Gleisen gebaut werden und hier befindet sich die Bahn lediglich in der Vorplanung. Dabei wäre es wesentlich sinnvoller, dass völlig heruntergekommene Bahnhofsgebäude herzurichten. Aber daran hat die Bahn offenbar keinerlei Interesse. Wer also irgendwann einmal über einen barrierefreien Bahnsteig nach Bad Grönenbach kommt, steht vor einem bröckelndem Gebäude mit zugenagelter Haupteingangstüre, fensterlosem Warteraum und verdreckten Gängen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geld-fuer-bahnhof-bad-groenenbach-augenwischerei-37830/
2018-11-21T07:23:53+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Krumbacherin durch Phising-Mail um 25.000 Euro betrogen

Krumbach | 06.06.2018: Eine 40-jährige Krumbacherin ist durch eine sogenannte Phishing-Mail um 25.000 Euro betrogen worden. Aufgefallen ist das der Frau erst beim Geldabheben an einem Bankautomaten. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte ein noch unbekannter Täter über eine gefakte E-Mail die Zugangsdaten für das Online-Konto der Frau ausgespäht. Dann ging er auf große Onlineshopping-Tour und kaufte Waren im Wert von rund 25.000 Euro ein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbacherin-durch-phising-mail-um-25-000-euro-betrogen-31673/
2018-06-06T09:28:52+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Kassierer steckt Geld in eigene Tasche – Videoaufnahmen überführen ihn

Memmingen | 14.02.2018: Ein 25-jähriger Memminger, der seinen Chef immer wieder um Geld geprellt hat, ist jetzt vor Gericht gestanden. Der Mann war als Kassierer in einer Tankstelle angestellt und zweigte dort heimlich Geld für sich ab. Er hatte die Kunden in der Tankstelle ganz normal abkassiert – das Geld steckte er dann aber in die eigene Tasche. Insgesamt ergaunerte er sich so rund 1000 Euro. Der Tankstellenpächter bemerkte schließlich, dass in den Abrechnungen etwas nicht stimmte. Da eine Überwachungskamera an der Kasse angebracht ist, flog der ganze Schwindel auf. Vor Gericht hat der Mann alles zugegeben. Er wurde zu drei Jahren auf Bewährung verurteilt. Außerdem muss er Sozialstunden leisten und dem Tankstellenpächter den entstandenen Schaden zurückzahlen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kassierer-steckt-geld-in-eigene-tasche-videoaufnahmen-ueberfuehren-ihn-27366/
2018-02-14T06:23:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
10 Euro Schein Geld
© pixabay.com

Altersarmut nimmt drastisch zu

Memmingen/Unterallgäu | 29.12.2017: Immer mehr Menschen in Memmingen und dem Unterallgäu sind im Alter von Armut bedroht. Das geht aus den neuesten Zahlen des Bayerischen Arbeitsministeriums hervor. Vor allem Frauen sind betroffen – sie bekommen im Schnitt zwischen 460 und 520 Euro weniger Rente als Männer. Das liegt unter anderem daran, dass Frauen für die gleiche Arbeit teilweise immer noch weniger Geld als Männer bekommen, außerdem ist es für sie oftmals schwierig, nach einer Babypause wieder Vollzeit zu arbeiten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/altersarmut-nimmt-drastisch-zu-24566/
2017-12-29T08:28:51+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizei warnt vor falschen Beamten

Sontheim | 11.09.2017: In Sontheim haben offenbar falsche Polizeibeamte ihr Unwesen getrieben. Bei einer Rentnerin ist ein verdächtiger Anruf eingegangen. Ein Mann hat sich als Polizist ausgegeben und die Frau vor einer angeblichen Diebesbande gewarnt. Dann wollte er alles über Schmuck, Wertgegenstände und Bargeld im Haus der Seniorin wissen. Er behauptete, dass die Frau mit niemandem über den Anruf sprechen dürfe, da sie sonst die polizeilichen Ermittlungen gefährden würde. Die Frau fiel aber nicht auf den Anrufer herein und meldete den Vorfall bei der echten Polizei.

Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass echte Polizeibeamte am Telefon keine Fragen nach Schmuck, Geld oder Wertgegenständen stellen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-warnt-vor-falschen-beamten-19340/
2017-09-11T06:36:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben