Tag Archiv: getötet

Grausiger Fund

Landkreis Unterallgäu | 29.04.2019: Grausiger Fund: Auf einer Weide zwischen Unterrieden und Pfaffenhausen hat ein noch Unbekannter ein junges Schaf getötet. Von dem Tier wurden Kopf, Schulter und die Vorderbeine abgetrennt und mitgenommen. Den Rest ließ der Täter auf der Wiese liegen. Experten zufolge wurden die Teile eindeutig mit einem Messer abgetrennt. Hinweise zu dem Fall nimmt die Mindelheimer Polizei entgegen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grausiger-fund-45979/
2019-04-29T06:51:21+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Prozessbeginn im Fall um 35-jährige getötete Syrerin steht fest

Memmingerberg | 30.08.2018: Am 10. September beginnt vor dem Memminger Landgericht der Prozess um den gewaltsamen Tod einer 35-jährigen Syrerin. Angeklagt sind deren Mann und dessen Bruder wegen gemeinschaftlichen Mordes. Die beiden wollten nicht hinnehmen, dass sich die dreifache Mutter mit ihren Kindern von der Familie trennt. Die Männer lockten die Frau (im August vergangenen Jahres) auf ein Grundstück nach Memmingerberg und erdrosselten sie. Laut Staatsanwaltschaft haben sie das Opfer dann in mehreren Meter Tiefe begraben. Nach intensivsten Ermittlungen konnte die Memminger Kripo den Fall schließlich zwei Monate später klären und fand auch die Leiche auf dem Grundstück des Schwagers. Der Prozess ist bis Ende Dezember auf 28 Verhandlungstage angesetzt. Laut Staatsanwaltschaft haben die beiden Angeklagten die Tat bislang nicht gestanden.
Beiden sitzen seit dem Fund der Leiche Ende Oktober in Untersuchungshaft.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prozessbeginn-im-fall-um-35-jaehrige-getoetete-syrerin-steht-fest-34988/
2018-08-30T09:47:03+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Giftköder tötet Hund in Ziemetshausen

Ziemetshausen | 04.06.2018: Ein Hundehasser hat in Ziemetshausen für den Tod eines Hundes gesorgt. Der Unbekannte hat auf einem Weg in den Schrebergärten einen Giftköder ausgelegt, den ein Hund gefressen hat und woran das Tier dann starb. Die Polizei Krumbach sucht nach Zeugenhinweisen. Bereits mitte letzte Woche hatte ein Hundehasser auch in Hawangen zugeschlagen. Dort wurden in zwei Gärten Fleischbällchen entdeckt, die mit Blaukörnern gespickt waren. In diesem Fall wurden die Köder zum Glück entdeckt, bevor ein Hund sie fressen konnte. Hier sucht die Polizei Memmingen nach Hinweisen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/giftkoeder-toetet-hund-in-ziemetshausen-31543/
2018-06-04T09:17:56+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Rottweiler tötet Rehkitz

Krumbach | 11.07.2017:

In Krumbach hat ein ausgebüxter Rottweiler ein Rehkitz getötet. Der Hund zog den Kadaver dann auf ein Grundstück und legte es dort ab. Ein Anwohner rief die Polizei. Wie sich herausstellte, war der Besitzer des Tieres zu Besuch bei seinen Schwiegereltern und ließ den Hund im Garten herumlaufen. Der Rottweiler sprang jedoch über den Zaun und jagte dann das Rehkitz. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rottweiler-toetet-rehkitz-16585/
2017-07-11T12:35:07+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben