Tag Archiv: Grüne

Grüne fordern neue Obdachlosenunterkunft

Memmingen | 14.01.2020: Ein optischer Schandfleck, eine menschenunwürdige Behausung – die Memminger Grünen fordern eine neue Obdachlosenunterkunft. Das Haus im Erlenweg müsse weg und eine neue Unterkunft in einem besseren Umfeld her. Die Grünen fordern in einem Stadtrats-Antrag, dass nach einem passenden Gebäude gesucht beziehungsweise ein neues gebaut wird. Darin müsse dann auch eine Betreuungs- und Therapiemöglichkeit zur Verfügung stehen, damit den Menschen wirklich geholfen werden kann.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruene-fordern-neue-obdachlosenunterkunft-57955/
2020-01-14T08:29:18+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Grünen-Antrag: Schließfächer am Weinmarkt

Memmingen | 10.01.2020: Die Memminger Grünen fordern eine Schließfachanlage auf dem Weinmarkt. Der Weinmarkt sei ein zentraler Platz, der sich dafür anbietet, heißt es in einem Antrag an Oberbürgermeister Schilder. Gerade Menschen, die mit dem Bus oder dem Fahrrad in die Stadt kämen, könnten hier Taschen und Gepäck unterbringen. Um die Aufenthaltsqualität des Weinmarkts zu erhöhen, schlagen die Grünen zudem das Aufstellen von Spielgeräten für Kinder vor.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruenen-antrag-schliessfaecher-am-weinmarkt-57877/
2020-01-10T13:01:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Krumbacher Grüne nominieren Bürgermeister-Kandidatin

Krumbach | 08.01.2020: Die Grünen in Krumbach werden eine Kandidatin für die Bürgermeisterwahl stellen. Angelika Hosser wirft ihren Hut in den Ring. Die Nominierung findet heute um 19 Uhr im Gasthof Munding statt.
Die 53-jährige ist nach Amtsinhaber Hubert Fischer und Gerhard Weiß von der CSU der dritte Bewerber für den Posten des Rathauschefs.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbacher-gruene-nominieren-buergermeister-kandidatin-57754/
2020-01-08T13:36:17+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Unterallgäuer SPD und Grünen benennen Kandidaten für Landratswahl

Landkreis Unterallgäu | 04.11.2019: Für die Unterallgäuer Landratswahl im März nächsten Jahres stehen nun vier Kandidaten auf dem Zettel. Die CSU und die Freien Wähler haben vorlegt, jetzt haben auch SPD und Grüne ihre Bewerber bekannt gegeben. Für die SPD geht Michael Helfert ins Rennen. Der 49-jährige Mindelheimer sitzt bereits seit 12 Jahren im Kreistag und ist dort Fraktionsvorsitzender. Beruflich ist er seit vielen Jahren Chef einer großen KiTa mit zwei Standorten in Türkheim.
Die Grünen nominieren Daniel Pflügl für die Wahl. Der 43-jährige ist Stadtrat in Bad Wörishofen und Sprecher der Grünen im Unterallgäu. Der gebürtige Unterallgäuer ist Kriminalhauptkommissar bei der Kripo Memmingen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unterallgaeuer-spd-und-gruenen-benennen-kandidaten-fuer-landratswahl-55022/
2019-11-04T10:03:09+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Zoff bei den Grünen Memmingen

Memmingen | 31.10.2019: Hauskrach bei den Memminger Grünen: Stadträtin Corinna Steiger ist aus der Partei ausgetreten. Der Grund: Ihr war von der neuen Vorstandschaft mitgeteilt worden, dass sie wie auch die anderen amtierenden Stadträte nicht mehr für die Stadtratswahl im nächsten Jahr nominiert werden soll. Darüber zeigt sich Steiger maßlos enttäuscht: Viele Jahre lang habe sie für die Partei gekämpft, gearbeitet und den Laden mit am Laufen gehalten. Jetzt einem einfach den Stuhl vor die Tür zu stellen sei wie ein Tritt in den Hintern. Dabei wäre sie gerne noch einmal angetreten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zoff-bei-den-gruenen-memmingen-54976/
2019-10-31T08:41:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Grüne fordern mehr Geld für Putzkräfte

Memmingen | 30.10.2019: Die Memminger Grünen fordern eine bessere Bezahlung für das Reinigungspersonal. Die Gebäudereinigung wird von Firmen gemacht, an denen die Stadt mehrheitlich beteiligt ist. „Die Beschäftigten verdienen aber deutlich weniger als städtische Bedienstete“, so die Grünen. Zudem gebe es kein Weihnachtsgeld und keine betriebliche Altersvorsorge.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruene-fordern-mehr-geld-fuer-putzkraefte-54930/
2019-10-30T09:22:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Landratswahl: Was machen die anderen?

Unterallgäu | 26.09.2019: Nachdem die Unterallgäuer CSU bereits gestern mit Rainer Schaal ihren Kandidaten für die kommende Landratswahl im nächsten Jahr präsentiert hat, ist jetzt die Frage, wann die anderen Parteien nachziehen. Die SPD führe derzeit intensive Gespräche und möchte möglichst bald Klarheit haben, berichtet die Mindelheimer Zeitung. Ähnlich sieht’s auch bei den Grünen aus – sie wollen Anfang Oktober einen Kandidaten vorstellen. Allerdings könne sich die Partei auch vorstellen, dass mehrere Parteien einen gemeinsamen Kandidaten stellen. Die Freien Wähler, zu denen auch der aktuelle Landrat Weirather gehört, möchten noch in diesem Jahr einen eigenen Kandidaten benennen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landratswahl-was-machen-die-anderen-53440/
2019-09-26T07:40:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Stadt Memmingen

Grüne gegen Kombibad

Memmingen | 05.09.2019: Es ist mittlerweile eine jahrzehnte lange Diskussion in Memmingen. Wie soll es mit dem Frei- und Hallenbad weitergehen? Die Grünen sprechen sich jetzt gegen den Neubau eines kombinierten Hallen- und Freibads aus. Ihrer Meinung nach sollten die beiden bestehenden Bäder saniert werden. Ein Hauptgrund sei der deutliche Kostenunterschied – ein Neubau würde rund 41 Millionen Euro kosten – die Sanierung beider Bäder schätzungsweise nicht mal 20 Millionen Euro. Für die Memminger CSU gibt es hingegen nur eine Option – nämlich ein Neubau. Eine Entscheidung könnte bereits in der nächsten Stadtratssitzung am 16. September fallen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruene-gegen-kombibad-52443/
2019-09-05T06:44:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Memminger Grüne fordern zeitgemäße Fahrradstellplätze

Memmingen | 25.07.2019: Die Memminger Grünen wollen mehr und vor allem zeitgemäße Fahrrad-Abstellplätze in der Altstadt. Die derzeit vorzufindenden Fahrradständer seien – wörtlich – „Felgenkiller“ und könnten mit Mountainbikes schon gar nicht mehr genutzt werden. Die Grünen-Fraktion hat deshalb beantragt, dass bis nächstes Jahr ein Konzept für ausreichende Abstellmöglichkeiten erstellt wird. Deren Berechnungen zufolge besteht ein Bedarf von etwa 1.000 Stellplätzen. Weiter heißt es wörtlich in dem Antrag: „Daher erstellt die Stadt Memmingen ein Konzept zur Errichtung von Fahrrad-Abstellplätzen in der Stadt ….. Die Stellplätze sollen die Möglichkeit bieten, Fahrräder mit einem Schloss sicher an einem Gegenstand anzuschließen. Die Erstellung des Konzepts soll vor der Sommerpause 2020 abgeschlossen sein, die Errichtung der Abstellplätze bis zur Sommerpause 2023.“

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-gruene-fordern-zeitgemaesse-fahrradstellplaetze-50777/
2019-07-25T15:54:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © RT1

Tierskandal: Sondersitzung im Landtag

München | 11.07.2019: Der bayrische Umweltausschuss wird sich bald zu einer Sondersitzung treffen. Das hatten die Grünen und SPD im Landtag nach den schweren Tierquälerei-Vorwürfen gegen einen Landwirt aus Bad Grönenbach gefordert. In der Sitzung soll das bisherige Kontrollsystem von solchen Großbetrieben kritisch beurteilt und hinterfragt werden. Es soll auch darum gehen, wie die Kontrollen verbessert werden können. Außerdem wollen sie über die Überlastung der Veterinärämter sprechen. Laut Landrat Hans-Joachim Weirather seien im Unterallgäu sechs Personen für 1600 Betriebe mit insgesamt 140.000 Kühen und Rindern zuständig. Die Sondersitzung soll noch vor der Sommerpause stattfinden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tierskandal-sondersitzung-im-landtag-49798/
2019-07-11T08:42:31+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben