Tag Archiv: Haftbefehl

Drogen-Trio geschnappt

Memmingen | 02.10.2019: Schleierfahnder der Polizei haben am Memminger Bahnhof ein Drogentrio geschnappt. Bei den drei 21, 30 und 40 Jahre alten Männern fand die Polizei 170 Gramm Kokain, dazu noch Marihuana und Amphetamin. Obendrein hatten sie noch Bargeld im unteren vierstelligen Bereich dabei. Alle drei wurden festgenommen. Gegen zwei der Männer erließ ein Ermittlungsrichter Haftbefehl – beim dritten war das nicht nötig, da gegen ihn ohnehin schon zwei Sicherungshaftbefehle vorlagen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/drogen-trio-geschnappt-53647/
2019-10-02T07:06:54+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizei schnappt per Haftbefehlt gesuchten Mann bei seiner Freundin

Unterallgäu | 20.08.2019: Mit einem größeren Aufgebot ist die Polizei in einer Gemeinde im östlichen Landkreis Unterallgäu aufmarschiert, um einen 21-jährigen Mann festzunehmen. Nach ihm war seit längeren Zeit gefahndet worden, weil er eine Gefängnisstrafe nicht angetreten hat. Im Zuge der Ermittlungen hatte sich der Verdacht erhärtet, dass sich der Mann bei seiner Freundin versteckt hielt. Als die Polizei anrückte und das Haus umstellt hatte, gab der 21-jährige auf und ließ sich widerstandlos festnehmen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-schnappt-per-haftbefehlt-gesuchten-mann-bei-seiner-freundin-51905/
2019-08-20T09:31:20+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bundespolizei

Straftäter flüchtet mit Fahrrad

Memmingen | 16.08.2019: Die Memminger Polizei hat sich gestern Abend eine wilde Verfolgungsjagd mit einem Fahrradfahrer geliefert. Die Polizei wollte den 31-jährigen Mann eigentlich nur routinemäßig kontrollieren, doch der hat versucht abzuhauen. Erst in einem Hinterhof konnte er dann von einer Streife gestellt werden. Der Grund für seinen Fluchtversuch war schnell klar – in seinem Rucksack hatte Drogen versteckt. Noch dazu wurde der Mann mit Haftbefehl gesucht und zur Festnahme ausgeschrieben. Er sitzt jetzt erstmal ein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/straftaeter-fluechtet-mit-fahrrad-51837/
2019-08-16T15:22:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Flucht mit Fahrrad schnell gestoppt

Memmingen | 20.02.2019: Ein 30-jähriger Mann hat sich in Memmingen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert – und das auf einem Fahrrad. Die Flucht hat für ihn allerdings kein gutes Ende genommen. Der Mann wurde wegen räuberischen Diebstahls per Haftbefehl gesucht. Die Polizei hat ihn in Memmingen gesehen und wollte ihn festnehmen. Daraufhin ist er mit einem Fahrrad geflüchtet und hat dabei, um der Streife zu entkommen, mehrmals die Straßenseite gewechselt. Ein weiterer Streifenwagen wurde alarmiert und quer über den Fahrradweg abgestellt, um den Mann anzuhalten. Und das mit Erfolg: Er kam nicht vorbei und prallte gegen den Streifenwagen. Der Mann wird heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flucht-mit-fahrrad-schnell-gestoppt-41534/
2019-02-20T06:23:29+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Sollte er sterben? 25-jähriger in Hinterhalt gelockt und angegriffen

Krumbach | 13.10.2017: In Krumbach haben mehrere Personen wohl versucht, einen 25-jährigen zu töten. Wie die Polizei jetzt mitteilt, ist der Mann Ende September von Bekannten attackiert worden. Sie sollen den Mann in einen Hinterhalt gelockt haben und dann auf ihn losgegangen sein. Das Opfer erlitt schwere Kopfverletzungen. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat Haftbefehle gegen vier Tatverdächtige beantragt. Eine Frau und zwei Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Nach einem weiteren Tatverdächtigen wird noch gefahndet. Der Grund für die Tat war laut Polizei nach aktuellem Ermittlungsstand ein belangloser Streit.

 

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sollte-er-sterben-25-jaehriger-in-hinterhalt-gelockt-und-angegriffen-21188/
2017-10-13T11:59:10+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ehefrau sticht mit Messer auf ihren Mann ein

Ottobeuren | 03.06.2017: Eine Frau hat in Ottobeuren wohl versucht, ihren Mann umzubringen. Ein Ehestreit ist am Freitagnachmittag so eskaliert, dass die 39-jährige ein Messer nahm und auf ihren Mann einstach. Nachbarn alarmierten die Polizei. Die Frau ließ sich widerstandlos festnehmen. Der verletzte Mann kam ins Krankenhaus. Gegen die Frau wurde Haftbefehl erlassen. Die Kinder des Ehepaares sind vorläufig bei Verwandten untergebracht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ehefrau-sticht-auf-mann-ein-versuchtes-toetungsdelikt-14817/
2017-06-06T06:01:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Prozess wegen Brandstiftung: Angeklagter soll eigene Shisha-Bar angezündet haben

Buchloe | 21.02.2017: Vor dem Kemptener Landgericht muss sich heute ein 36-jähriger Mann wegen schwerer Brandstiftung in Buchloe verantworten. Der Angeklagte soll seine eigene Shisha-Bar angezündet haben, um eine Versicherungsprämie zu kassieren. Das Feuer war am Pfingsmontag vergangenen Jahres gelegt worden. Zuvor war anscheinend ein Einbrecher in dem Gebäude. Als die Kripo den Tatort genauer unter die Lupe nahm, stieß sie auf Ungereimtheiten –  die Beamten konnten anhand der Spuren nachweisen, dass der Einbruch nur vorgetäuscht war. Bei den weiteren Ermittlungen geriet dann der Shisha-Pächter selbst in Verdacht. Bei einer Wohnungdurchsuchungen fanden die Beamten Teile der angeblich gestohlenen Sachen. Die hatte der Mann auf die Seite geschafft, bevor er den Gastraum anzündete. Aufgrund der eindeutigen Beweise wurde Haftbefehl gegen den 36-jährigen erlassen. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prozess-wegen-brandstiftung-angeklagter-soll-eigene-shisha-bar-angezuendet-haben-7834/
2017-02-21T06:36:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben