Tag Archiv: Illerbrücke

© Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

Illerbrücke wird eingeweiht

Illerwinkel | 28.05.2019: Sie ist ein Wahrzeichen des Illerwinkels: Die historische Eisenbahnbrücke zwischen Lautrach und Illerbeuren. 14 Monate lang wurde sie restauriert, heute wird der Abschluss der Bauarbeiten gefeiert. Die 1904 errichtete Brücke ist für Landrat Hans-Joachim Weirather ein einmaliges Denkmal:

Rund 1,6 Millionen Euro wurden in die Sanierung gesteckt. Die Brücke wird künftig als Geh- und Radweg genutzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/illerbruecke-wird-eingeweiht-47251/
2019-05-28T08:30:12+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

Tag des offenen Denkmals

Unterallgäu | 07.09.2018: Am Sonntag ist wieder Tag des offenen Denkmals. In ganz Deutschland öffnen historische Bauten und Gebäude, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind, ihre Türen für Besucher. Bei uns in der Region kann zum Beispiel das Antoniterhaus in Memmingen oder die historische Illerbrücke zwischen Illerbeuren und Lautrach besichtigt werden.

Weitere Angebote Im Unterallgäu und Landkreis Günzburg:
– Führung durch die Maximilianstraße in Mindelheim
– Führung durch die Riedkapelle in Benningen
– Brauereimuseum in Autenried
– Ehemalige Synagoge in Ichenhausen
– Kloster Wettenhausen

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tag-des-offenen-denkmals-35353/
2018-09-07T11:09:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

Sanierung der Illerbrücke bei Illerbeuren kommt gut voran

Illerbeuren | 30.08.2018: Die Sanierung der historischen Illerbrücke zwischen Illerbeuren und Lautrach läuft planmäßig. Im Zuge der seit 2017 laufenden Bauarbeiten wurde unter anderem bereits eine neue Betonplatte aufgebracht und die Brücke so abgedichtet, dass kein Wasser mehr in das Gewölbe eindringen kann. Auch das ursprüngliche Geländer und die Brüstung wurden schon renoviert. Derzeit läuft die Instandsetzung der Brückenbogen und Unterbauten. Wenn weiterhin alles nach Plan läuft, können die Sanierungsarbeiten noch heuer abgeschlossen werden. Dann soll die über 110 Jahre alte, ehemalige Eisenbahnbrücke als Fuß- und Radweg genutzt werden. Die Kosten liegen voraussichtlich bei rund 1,6 Millionen Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sanierung-der-illerbruecke-bei-illerbeuren-kommt-gut-voran-34986/
2018-08-30T14:38:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bauarbeiten auf A7 zwischen Memmingen und Illerbrücke beginnen

Memmingen | 27.08.2018: Die A7 soll zwischen dem Memminger Autobahnkreuz und Illertissen sechsspurig ausgebaut werden. Das sieht der Bundesverkehrswegeplan vor. Heute beginnen dafür die ersten Bauarbeiten. Zunächst werden die Ein- und Ausfädelstreifen nördlich des Autobahnkreuzes verlängert, dann wird die dritte Spur bis zur Illerbrücke bei Egelsee durchgezogen.
Die Bauzeit ist bis Ende 2019 vorgesehen. Der Verkehr wird währenddessen auf jeweils zwei Spuren in beide Richtungen laufen. Allerdings verengt und mit Geschwindigkeitsbegrenzung. Deswegen kann es Behinderungen kommen, wie die Autobahndirektion mitteilt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bauarbeiten-auf-a7-zwischen-memmingen-und-illerbruecke-beginnen-34899/
2018-08-27T09:22:38+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Illerbrücke Egelsee über A7 wird saniert

Unterallgäu | 12.06.2018: Auf der A7 brauchen Autofahrer noch etwas mehr Zeit und Geduld als ohnehin schon. Wie die Autobahndirektion mitteilt, wird aktuell zwischen dem Kreuz Memmingen und Berkheim die Illerbrücke Egelsee saniert. Das bedeutet für die Autofahrer eine weitere Fahrbahnverengung durch Bauarbeiten und ein zusätzliches Tempolimit. Gebaut wird rund um die Uhr in 10-Stunden-Schichten, damit die Sanierungsarbeiten bis Anfang Juli abgeschlossen sind.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/illerbruecke-egelsee-ueber-a7-wird-saniert-32277/
2018-06-12T09:11:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sanierung der Illerbrücke wird um fast eine Million günstiger

Illerbeuren | 09.05.2017: Die Bauarbeiten für die Sanierung der historischen Eisenbahnbrücke in Illerbeuren sind jetzt in vollem Gange. Und es gibt eine gute Nachricht: Die Sanierung wird wohl weniger kosten, als erwartet. Zunächst gingen die Fachleute von 2,2 Millionen Euro aus. Jetzt sollen die Kosten voraussichtlich bei 1,6 Millionen Euro liegen. An der Brücke muss einiges repariert werden: Unter anderem wird sie so abgedichtet, dass kein Wasser mehr in das Gewölbe eindringen kann. Gleichzeitig wird das kaputte Geländer wieder sicher gemacht. Im zweiten Schritt werden dann Brückenbogen und Pfeiler instand gesetzt. Die über 100 Jahre alte Brücke soll nach der Instandsetzung als Geh- und Radweg dienen. Die Sanierungsarbeiten werden rund zwei Jahre dauern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sanierung-der-illerbruecke-wird-um-fast-eine-million-guenstiger-12968/
2017-05-09T12:04:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben