Tag Archiv: Kaufbeuren

© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen: Test gegen Kaufbeuren

Memmingen | 04.09.2019: Für den Eishockey Oberligist ECDC Memmingen steht heute das erste Testspiel der Vorbereitung an. Allerdings wird es gegen den großen Nachbarn auf Kaufbeuren vermutlich nichts zu holen geben – die Kaufbeurer starten bereits nächste Woche in die Zweitligasaison. Auf Seiten der Indians werden sich heute zahlreiche Neuzugänge das erste mal in Aktion präsentieren. Los geht’s um 20 Uhr – Karten gibts an der Abendkasse.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-test-gegen-kaufbeuren-52377/
2019-09-04T07:09:14+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bundespolizei

Geldautomat-Aufbruch scheitert kläglich

Kaufbeuren | 30.08.2019: In Kaufbeuren haben heute am frühen Morgen drei Männer versucht einen Geldautomaten aufzubrechen und mit einem Stahlseil aus der Verankerung zu reißen. Ein Zeuge hatte die Männer dabei beobachtet und sofort die Polizei alarmiert. Vor Ort konnten die Polizisten drei Täter entdecken, die aber sofort zu Fuß abgehauen sind. Einen konnte die Polizei aber schnappen – der 22-jährige Pole sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Beute haben die Täter übrigens nicht gemacht – dafür wurde der Geldautomat komplett zerstört. Das Auto, mit dem sie den Automaten rausziehen wollten, haben sie einfach stehen gelassen. Nach den anderen zwei Tätern wird aktuell gefahndet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/geldautomat-aufbruch-scheitert-klaeglich-52269/
2019-08-30T15:22:14+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Frau kauft nackt bei Tankstelle ein

Kaufbeuren | 16.08.2019: Kommt ne nackte Frau zur Tankstelle … was sich anhört wie ein Witz, ist letzte Nacht genauso in Kaufbeuren passiert. Gegen halb 2 ist eine 41-jährige Frau komplett nackt in eine Tankstelle spaziert, hat dort eine Flasche Bier gekauft und ist dann wieder weg gefahren. Als die Polizei die Frau dann zu Hause zur Rede gestellt hat, hat die 41-Jährige erklärt, dass sie eine Wette verloren hat. Sie muss jetzt wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses ein Bußgeld bezahlen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/frau-kauft-nackt-bei-tankstelle-ein-51832/
2019-08-16T15:20:08+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Staatsanwalt fordert lebenslänglich

Kaufbeuren/Kempten | 07.08.2019: „Es war ohne Zweifel Mord“ – das sagte der Staatsanwalt in seinem Schlussplädoyer im Mordprozess gegen einen 22-jährigen Mann aus Kaufbeuren. Er soll sein acht Monate altes Baby brutal umgebracht haben. Die Staatsanwaltschaft fordert demnach eine lebenslange Haftstrafe und eine Unterbringung in einer Entziehungsklinik. Die Verteidigung wird heute ihr Plädoyer halten – im Anschluss soll das Urteil fallen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/staatsanwalt-fordert-lebenslaenglich-51390/
2019-08-07T08:09:46+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

Baby-Mord – Urteil könnte heute fallen

Kaufbeuren/Kempten | 06.08.2019: Im Mordprozess gegen einen 22-jährigen Mann aus Kaufbeuren könnte bereits heute das Urteil fallen. Er soll seinen erst acht Monate alten Sohn so massiv misshandelt haben, dass er starb. Die Staatsanwaltschaft spricht von Mord und sieht mindestens zwei Mordmerkmale als erfüllt. Die Verteidigung wird wohl auf Totschlag plädieren. Vor Gericht sagen heute noch zwei Sachverständige aus – danach könnten die Plädoyers und auch das Urteil folgen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/baby-mord-urteil-koennte-heute-fallen-51330/
2019-08-06T07:50:50+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Tänzelfest startet

Kaufbeuren | 11.07.2019: Heute beginnt in Kaufbeuren das Tänzelfest – es ist das älteste historische Kinderfest Bayerns. Zwölf Tage lang wird in der ganzen Altstadt und auf dem Festplatz gefeiert. Höhepunkte sind die beiden großen Festumzüge am kommenden Sonntag und Montag. Außerdem gibt es historisches Lagerleben, Mittelalter-Märkte und jeden Tag Programm im Festzelt. Das ganze Festprogramm gibt’s hier.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/taenzelfest-startet-49787/
2019-07-11T08:30:04+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Verkehrschaos auf der B12

Ostallgäu | 14.02.2019: Chaotische Szenen auf der B12 zwischen Buchloe und Kaufbeuren. Wegen einer Baustelle mit Ampelschaltung ist es zu einem Rückstau gekommen. Vielen Autofahrern hat das wohl zu lange gedauert – Sie haben mitten auf der Bundesstraße gewendet. Dabei ist es zu vielen gefährlichen Situation und fast zu Unfällen gekommen. Wer von der Polizei beim unerlaubten Wenden erwischt wird muss mit einem hohen Bußgeld, Punkten und Fahrverbotenen rechnen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/verkehrschaos-auf-der-b12-41357/
2019-02-14T09:23:57+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ex-TV-Nonne muss nach Parkplatzstrip 300 Euro Bußgeld zahlen

Kaufbeuren | 05.12.2018: Was war das für eine Schlagzeile: Fernseh-Nonne als Exhibitionistin. Die durch die ARD-Serie „Um Himmels Willen“ als Nonne bekannte Schauspielerin Antje Mönning hat auf einem Parkplatz bei Jengen einen Striptease gemacht – vor den Augen von ein paar Männern, die das Ganze auch noch gefilmt haben. Was die Ex-TV-Nonne aber nicht wusste: Die Männer filmten das nicht zur persönlichen Belustigung, sondern zur Beweissicherung. Es waren nämlich Zivilpolizisten. Dafür musste sich Mönning jetzt vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten – schuldig fühlt sie sich aber nicht:

Posieren mit durchsichtigem T-Shirt, keine Unterwäsche tragen und den Rock hochziehen – die Strafe dafür ist recht bescheiden: Wegen einer Ordnungswidrigkeit muss Mönning jetzt 300 Euro zahlen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ex-tv-nonne-muss-nach-parkplatzstrip-300-euro-bussgeld-zahlen-38320/
2018-12-05T07:33:05+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Baby lebensgefährlich verletzt – Vater wohl der Täter

Kaufbeuren | 10.08.2018: Was für eine schreckliche Tat: Ein Mann hat gestern Abend in Kaufbeuren vermutlich sein wenige Monate altes Baby lebensgefährlich verletzt. Die Mutter war für rund ein einhalb Stunden außer Haus. Als sie wiederkam, hat sie den kleinen Jungen schwer verletzt im Bett gefunden und rief sofort Polizei und Rettungsdienst.  Das Baby wurde zuerst ins Krankenhaus nach Kaufbeuren gebracht, dann aber mit dem Hubschrauber in ein anderes Klinikum geflogen. Der 21-jährige Vater war betrunken und hat sich wohl nach der Tat selbst verletzt. Deshalb musste er von Polizei und Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Dabei war er sehr aggressiv, leistete Widerstand und verletzte zwei Beamte im Gesicht. Wie oder mit was er sein Baby verletzt hat ist noch unklar. Der Vater sitzt jetzt in Untersuchungshaft – Die Kripo ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/baby-lebensgefaehrlich-verletzt-vater-wohl-der-taeter-34430/
2018-08-10T16:50:48+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mutter und Tochter tot – Ermittlungen laufen weiter

Kaufbeuren | 09.07.2018: Die Ermittlungen der Kripo zum tragischen Tod einer 47-jährigen Frau und ihrer neunjährigen Tochter in Kaufbeuren laufen weiter. Bei der am Freitag stattgefundenen Obduktion wurden bei der Neunjährigen keine Hinweise einer äußeren Gewalteinwirkung gefunden. Das Ergebnis der toxikologischen Untersuchung steht allerdings noch aus. Erhärtet hat sich die Vermutung, dass sich die Mutter selbst das Leben nahm. Anzeichen für eine Fremdeinwirkung gibt es weiterhin nicht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mutter-und-tochter-tot-ermittlungen-laufen-weiter-33032/
2018-07-09T06:29:14+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben