Tag Archiv: Kempten

Allgäuer Festwoche startet

Kempten | 09.08.2019: Morgen startet die Allgäuer Festwoche in Kempten. Mit rund 100.000 Messebesuchern und etwa 80.000 Abendgästen gehört sie zu den Top Ten der regionalen Verbrauchermessen in Deutschland. Auch in der 70. Auflage geht es mit einer Mischung aus Bewährtem und Neuem an der Start, so Messechefin Martina Dufner-Wucher.

Das komplette Programm und weitere Informationen findet ihr hier.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeuer-festwoche-startet-51565/
2019-08-09T08:08:49+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Klinikfusion Unterallgäu und Kempten-Oberallgäu rückt näher

Unterallgäu | 28.03.2019: Zwischen den Unterallgäuer Kreiskliniken und dem Klinikverbund Kempten-Oberallgäu scheint eine Fusion tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Bei einem weiteren Treffen der Verantwortlichen wurden erneut grundsätzliche Vereinbarungen getroffen. So wurde festgelegt, dass auch der angestrebte Klinikverbund als Kommunalunternehmen geführt wird. Die Übernahme aller Mitarbeiter zu den bestehenden Tarifbedingungen wird garantiert. Die nächste Zusammenkunft ist noch vor der Sommerpause geplant. Dann soll die Fusion schon so weit festgezurrt werden, dass im Herbst die politischen Gremien entscheiden können. Stand jetzt soll der gemeinsame Betrieb zum 1. Januar kommenden Jahres aufgenommen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/klinikfusion-unterallgaeu-und-kempten-oberallgaeu-rueckt-naeher-44747/
2019-03-28T09:09:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Allgäuer Festwoche in Kempten Vorschau

Kempten | 09.08.2018: Am kommenden Samstag beginnt die Allgäuer Festwoche in Kempten. Mit rund 100.000 Messebesuchern und etwa 80.000 Abendgästen ist sie die dritt-größte regionale Verbraucherschau in Deutschland. Dabei setzen die Veranstalter auch bei der 69. Auflage auf das bewährte Konzept. Messe-Chefin Martina Dufner-Wucher:

Das komplette Programm und weitere Informationen finden man unter festwoche.com.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeuer-festwoche-in-kempten-vorschau-34387/
2018-08-09T09:11:10+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Kartenvorverkauf für Allgäuer Festwoche beginnt

Kempten | 17.05.2018: Auch für viele Memminger und Unterallgäuer ist ein Besuch auf der Allgäuer Festwoche in Kempten Pflicht.
Jetzt wurde der Kartenvorverkauf gestartet. Tagestickets und Eintrittskarten für die Abendveranstaltungen sind ab sofort erhältlich. Die Vorverkaufskarten bringen zwei Vorteile mit sich: Kein Anstehen an den Kassen und ein garantierter Einlass mit den Abendeintrittskarten. Die Karten gibt es bei den Geschäftstellen der Allgäuer Zeitung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kartenvorverkauf-fuer-allgaeuer-festwoche-beginnt-31116/
2018-05-17T10:18:04+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© RT1 Südschwaben

Mit dem „Allgäu-Becher“ beim Kaffee trinken die Umwelt schonen

| 09.01.2018: Beim Coffee to go kann man ab heute auch bei uns in der Region die Umwelt schonen. Jetzt gibt’s den neuen Mehrwegbecher mit schickem Allgäu-Motiv. Der „Allgäu-Becher“ der Firma Recup funktioniert ganz einfach: Teilnehmende Bäckereien und Cafés geben den Mehrwegbecher gegen einen Euro Pfand aus. Der Becher kann dann in jedem teilnehmenden Betrieb zurückgegeben werden. Kaffeeliebhaber haben viele Vorteile – sie müssen keinen eigenen Becher mitbringen und den Becher auch nicht selbst spülen. Zudem können Pendler den Becher auch bei Cafés etwa in München oder Kempten abgeben. Und: Durch den Mehrwegbecher gibt’s viel weniger Abfall. Ein Aspekt, den Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder beim Startschuss für den Allgäu-Becher besonders hervorhob:

In Mindelheim hat Landrat Hans-Joachim Weirather den Mehrwegbecher mit einem Coffee to go auf den Weg gebracht.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mit-dem-allgaeu-becher-beim-kaffee-trinken-die-umwelt-schonen-24915/
2018-01-09T15:48:42+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Entspannte Stimmung und mehr Besucher – positive Bilanz zur Allgäuer Festwoche

Kempten | 21.08.2017: Auf die Allgäuer Festwoche sind dieses Jahr rund 180.000 Besuchert gekommen – das ist mehr als 2016. Das geht aus der Bilanz der Veranstalter hervor. Und die fällt insgesamt positiv aus. Die Stimmung war gut, auch aus Sicht der Polizei verlief die Festwoche relativ friedlich. Besondere Publikumsmagneten waren die Sonderschauen, und bei den Familien ist vor allem die Kinder-Kreativ-Werkstatt gut angekommen. Die Allgäuer Festwoche gehört zu den besucherstärksten Verbrauchermessen in Deutschland.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/entspannte-stimmung-und-mehr-besucher-positive-bilanz-zur-allgaeuer-festwoche-18753/
2017-08-21T06:27:37+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Viele Sonderschauen auf Allgäuer Festwoche

Kempten | 16.08.2017: Die Allgäuer Festwoche in Kempten ist wie immer ein Besuchermagnet. Besonders beliebt sind die Sonderschauen. In diesem Jahr präsentiert sich unter anderem die Schreinerinnung, sagte Messechefin Martina Dufner-Wucher:

Insgesamt präsentieren rund 400 Aussteller auf dem Messegelände. Auch das Grüne Zentrum ist wieder mit dabei. Martina Dufner-Wucher:

Die Festwoche geht noch bis Sonntag.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/viele-sonderschauen-auf-allgaeuer-festwoche-18585/
2017-08-16T10:53:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

In Memmingen wird heute gestreikt

Memmingen | 25.07.2017: Die Warnstreiks im Einzelhandel gehen heute auch in Memmingen weiter. Die Beschäftigten sind unter anderem bei H&M und Dehner wieder dazu aufgerufen, die Arbeit niederzulegen. Alle Streikenden treffen sich am Vormittag in Kempten zu einer zentralen Kundgebung am Forum Allgäu. Hintergrund des Streiks sind die festgefahrenen Tarifverhandlungen im Einzelhandel.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/in-memmingen-wird-heute-gestreikt-17972/
2017-07-25T08:27:41+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Prozess wegen Brandstiftung: Angeklagter soll eigene Shisha-Bar angezündet haben

Buchloe | 21.02.2017: Vor dem Kemptener Landgericht muss sich heute ein 36-jähriger Mann wegen schwerer Brandstiftung in Buchloe verantworten. Der Angeklagte soll seine eigene Shisha-Bar angezündet haben, um eine Versicherungsprämie zu kassieren. Das Feuer war am Pfingsmontag vergangenen Jahres gelegt worden. Zuvor war anscheinend ein Einbrecher in dem Gebäude. Als die Kripo den Tatort genauer unter die Lupe nahm, stieß sie auf Ungereimtheiten –  die Beamten konnten anhand der Spuren nachweisen, dass der Einbruch nur vorgetäuscht war. Bei den weiteren Ermittlungen geriet dann der Shisha-Pächter selbst in Verdacht. Bei einer Wohnungdurchsuchungen fanden die Beamten Teile der angeblich gestohlenen Sachen. Die hatte der Mann auf die Seite geschafft, bevor er den Gastraum anzündete. Aufgrund der eindeutigen Beweise wurde Haftbefehl gegen den 36-jährigen erlassen. Jetzt wird ihm der Prozess gemacht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/prozess-wegen-brandstiftung-angeklagter-soll-eigene-shisha-bar-angezuendet-haben-7834/
2017-02-21T06:36:23+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Lange Haftstrafen für dealende Rocker

Kempten | 10.02.2017: Das Kemptener Landgericht hat im Drogenprozess gegen zwei Mitglieder eines Rockerclubs lange Haftstrafen verhängt. Einer muss für sieben Jahre und neun Montate ins Gefängnis, der andere für vier Jahre und drei Monate. Die beiden Männer im Alter von 41 und 52 Jahren waren in Memmingen festgenommen worden, als sie gerade einen Rauschgiftdeal abwickelten. Ein Sonderkommando schnappte sie auf dem Pendlerparkplatz an der A7-Ausfahrt Memmingen-Süd. Dort hatten sie sich regelmäßig zu Drogengeschäften verabredet. Es folgten Hausdurchsuchungen in Memmingen, Kempten und Kaufbeuren, bei denen große Mengen Kokain und Waffen sichergestellt wurden. Der jüngere Angeklagte gab zu, in zehn Fällen insgesamt zweieinhalb Kilo Koks gekauft, gestreckt und weiterverkauft zu haben. Deshalb bekam er eine höhere Strafe als sein Mitangeklagter, der die Drogen übergeben hat.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/lange-haftstrafen-fuer-dealende-rocker-7247/
2017-02-10T06:18:38+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben