Tag Archiv: Klinikum

Großprojekte werden trotz Corona verfolgt

Memmingen | 06.05.2020: Kombibad, Klinikneubau, Ikea-Areal, Straßen- und Schulsanierungen. Die Stadt Memmingen hat einiges auf der Agenda. Doch durch die Corona-Krise wird auch die Stadt finanzielle Einbußen hinnehmen müssen. Oberbürgermeister Manfred Schilder macht trotzdem Mut:

Wie stark die Stadt finanziell von der Krise betroffen sein wird, lässt sich aktuell noch nicht abschätzen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grossprojekte-werden-trotz-corona-verfolgt-63487/
2020-05-06T11:56:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Erster Corona-Todesfall am Memminger Klinikum

Memmingen | 15.04.2020: Am Memminger Klinikum gibt es jetzt den ersten Corona-Todesfall. Heute morgen verstarb eine 93-jährige Patientin aus dem Landkreis Neu-Ulm. Die Frau war am Ostersonntag ins Krankenhaus eingeliefert worden, sie litt unter schweren Vorerkrankungen. Aktuell werden am Klinikum noch sechs Patienten mit einer Covid-19-Infektion behandelt, aber keiner von ihnen liegt auf der Intensivstation. Im Memminger Stadtgebiet gibt es derzeit 46 positiv getestete Personen und damit eine mehr als gestern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/erster-corona-todesfall-am-memminger-klinikum-62841/
2020-04-15T12:11:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Gerangel um IKEA-Areal

Memmingen | 11.03.2020: Das ursprünglich für die IKEA-Ansiedlung vorgesehene Areal am Memminger Autobahnkreuz befindet sich noch immer im Besitz des schwedischen Möbelkonzerns. Die Stadt wollte das Grundstück eigentlich zurückkaufen, doch das Geschäft ist ins Stocken geraten. Wie es seitens der Verwaltung heißt, gebe es mindestens drei Kaufinteressenten, die bereit sind, deutlich mehr zu bezahlen als es die Stadt kann. Um sich weiter im Spiel zu halten, hat die Stadt deshalb eine Veränderungssperre für das Gebiet erlassen. Über einen neuen Bebauungsplan will man sich ein Vorkaufsrecht sichern. Das über 14 Hektar große Grundstück gilt als erste Option für den angestrebten Neubau des Memminger Klinikums.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gerangel-um-ikea-areal-61413/
2020-03-11T06:39:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Klinikum MM

Klinikum: Tendenz geht zum Neubau

Memmingen | 13.02.2020: Soll das Memminger Klinikum generalsaniert oder gleich komplett neugebaut werden? Nach einer Klausursitzung zu diesem Thema ist die Stimmungslage im Stadtrat eindeutig: Ein Neubau würde erhebliche Vorteile gegenüber einer langjährigen Generalsanierung bei laufendem Betrieb bringen. Für einen Neubau spreche vor allem eine deutlich verbesserte Wirtschaftlichkeit mit optimaler Betriebsorganisation sowie Erweiterungsmöglichkeiten. Offen ist die Grundstücksfrage: Im Gespräch ist das urspüngliche IKEA-Areal am Autoahnkreuz oder das Grundstück Am Vogelsbrunnen östlich vom Tierheim. Der Stadtrat will noch in der ersten Jahreshälfte eine Grundsatzentscheidung zum Klinikum treffen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/klinikum-tendenz-geht-zum-neubau-59292/
2020-02-13T06:38:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

CRB bringt Bewegungsbad-Alternative ins Spiel

Memmingen | 08.11.2019: Die Schließung des Bewegungsbades am Memminger Klinikum zum Ende des Jahres ist fix. Auf der Suche nach einer Alternative hat der CRB nun eine ganz neue Variante ins Spiel gebracht. Die Stadtratsgruppierung erinnert an das ehemalige Bewegungsbad des früheren Kreiskrankenhauses. Das sei zwar seit Jahrzehnten stillgelegt, aber noch immer vorhanden. Der CRB beantragt deshalb eine Prüfung, ob das Bad reaktiviert werden kann. Eine Begehung der Räumlichkeiten sei durchaus positiv gewesen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/crb-bringt-bewegungsbad-alternative-ins-spiel-55154/
2019-11-08T06:38:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bewegungsbad am Klinikum wird geschlossen

Memmingen | 05.06.2019: Das Bewegungsbad im Memminger Klinikum wird stillgelegt. Das über 20 Jahre alte Bad müsste dringend saniert werden, doch das wäre sehr aufwändig und teuer. Der Klinikausschuss des Stadtrats hat deshalb beschlossen, den Betrieb zum Ende des Jahres einzustellen. Wie betont wird, habe dies auf die stationären Patienten nahezu keine Auswirkung. Das Bewegungsbad werde vorwiegend von einem Rehasport-Verein genutzt. Für ihn soll nach einer Ausweichmöglichkeit gesucht werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bewegungsbad-am-klinikum-wird-geschlossen-47644/
2019-06-05T13:27:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bundespolizei

Polizei klärt Diebstahlserie

Memmingen | 10.05.2019: Die Polizei hat eine Diebstahlserie am Memminger Klinikum geklärt. Ein 22-jähriger hatte unter anderem Computer, Bildschirme und Festplatten gestohlen. Mit einem geklauten Schlüssel verschaffte er sich Zugang zu den Büroräumen. Was er anscheinend nicht wusste: Das Klinikum ist videoüberwacht. Dadurch kam die Polizei dem Täter auf die Spur. Ein Großteil der Beute konnte in seiner Wohnung sichergestellt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-klaert-diebstahlserie-46516/
2019-05-10T15:29:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Feuerwehreinsatz am Klinikum

Memmingen | 25.04.2019: Glücklicherweise viel Rauch um Nichts: Am Memminger Klinikum ist durch einen technischen Defekt Brandalarm ausgelöst worden. Die Feuerwehr rückte wie bei solchen Meldungen üblich gleich mit einem Großaufgebot aus, konnte letztlich aber wieder schnell abrücken. Durch den Defekt zog lediglich Qualm durch den Aufzugsschacht, ein Feuer war nicht ausgebrochen. Somit musste nur durchgelüftet werden. Eine Räumung des Hauses war nicht notwendig, es wurde auch niemand verletzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/feuerwehreinsatz-am-klinikum-45837/
2019-04-25T12:34:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Ärzte streiken in Frankfurt

Memmingen/Unterallgäu/Frankfurt | 10.04.2019: Wer heute in den Krankenhäusern in Memmingen, Ottobeuren oder Buchloe einen Arzttermin hat, muss unter Umständen länger warten. Viele Ärzte aus der Region beteiligen sich am bundesweiten Warnstreik der Ärzte und fahren zur Kundgebung nach Frankfurt. Das Memminger Klinikum sei aber auf den Streik vorbereitet, sagt Klinikchef Maximilian Mai. Er gehe von keinen großen Beeinträchtigungen aus. Ähnliches sagt auch Franz Huber, Geschäftsführer der Unterallgäuer Kreiskliniken. Die Ärzte streiken für bessere Arbeitsbedingungen und einen gerechten Freizeitausgleich.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/aerzte-streiken-in-frankfurt-45297/
2019-04-10T08:18:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© RT1 Südschwaben

Recup-Becher am Mindelheimer Klinikum

Mindelheim | 05.04.2019: Seit gut einem Jahr gibt es im Landkreis Unterallgäu in einigen Bäckereien und Cafés den „Coffee to go“ im Pfandbecher der Firma Recup. Als neuester Partner hat sich nun auch die Cafeteria im Mindelheimer Kreisklinikum dem System angeschlossen. Auch wir wollen unseren Teil zur Abfallvermeidung beitragen, sagt Johanna Schuster vom Landratsamt und hofft, dass noch viel mehr mitmachen. Fakt ist, dass allein im Unterallgäu pro Stunde rund 500 Einwegbecher benutzt werden, die man dann wegwirft. Im Landkreis Unterallgäu bieten derzeit neun Betriebe den Mehrweg-Becher von Recup an. Es dürfen gerne mehr werden, so Schuster, die auch für weitere Informationen zur Verfügung steht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/recup-becher-am-mindelheimer-klinikum-45174/
2019-04-05T17:02:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben