Tag Archiv: Kreiskliniken

Kreiskliniken haben gut gewirtschaftet

Landkreis Unterallgäu | 02.07.2019: Die Unterallgäuer Kreiskliniken haben im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet. Die Krankenhäuser machten zwar insgesamt ein Minus von etwa 500.000 Euro – das ist aber weniger als im Haushaltsplan veranschlagt. Deshalb kann auch der Zuschuss für Investitionen aufgestockt werden. Und die haben es in den nächsten Jahren in sich: In Ottobeuren und Mindelheim werden unter anderem neue Operationssäle gebaut. Los geht`s noch in diesem Jahr in Ottobeuren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kreiskliniken-haben-gut-gewirtschaftet-49337/
2019-07-02T11:37:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ausbau der Kreiskliniken im November

Unterallgäu | 17.04.2019: Im November startet das millionenschwere Ausbau-Programm für die Unterallgäuer Kreiskliniken. Los geht`s in Ottobeuren. Nach dem Abriss des Archivs im Westen des Klinikum entsteht dort in einem Anbau der neue Operationstrakt samt Intensivstation sowie ein Bereich für die sogenannte Funktionsdiagnostik. In zwei Jahren sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, an Kosten sind 27 Millionen Euro veranschlagt. Fast doppelt so teuer werden dann die geplanten Maßnahmen am Mindelheimer Krankenhaus. Hier entsteht ab 2021 ein neues Funktionsgebäude mit Operationssälen und Zentralsterilisation. An beiden Häusern wird zudem der Brandschutz verbessert.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ausbau-der-kreiskliniken-im-november-45533/
2019-04-17T07:40:21+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Landkreis investiert in die medizinische Versorgung

Unterallgäu | 18.01.2019: Unabhängig davon, ob sich die Unterallgäuer Kreiskliniken mit anderen Krankenhäusern zusammenschließen oder nicht – in Mindelheim und Ottobeuren wird kräftig investiert. Wir konzentrieren uns zunächst einmal auf unsere eigenen Aufgaben, so Landrat Hans-Joachim Weirather. Schon in diesem Jahr geht es mit den Neubaumaßnahmen in Ottobeuren los:

Dafür nimmt der Landkreis auch ordentlich Geld in die Hand.

Zum Stand einer möglichen Fusion mit anderen Krankenhäuser sagte Weirather, dass weitergehende Gespräche mit dem Klinikverbund Oberallgäu-Kempten geführt werden. Memmingen sei derzeit aus dem Spiel.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/landkreis-investiert-in-die-medizinische-versorgung-39871/
2019-01-18T13:42:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Kreiskliniken wirtschaftlich erfolgreich

Landkreis Unterallgäu | 24.05.2018:

Die Unterallgäuer Kreiskliniken haben ein wirtschaftlich starkes Geschäftsjahr hinter sich. Wie die Mindelheimer Zeitung berichtet, verpassten die Krankenhäuser nur knapp die Schwarze Null. Bei den Planungen war noch von einem Verlust in Millionenhöhe ausgegangen worden. Laut Klinik-Vorstand Franz Huber konnte sowohl in Mindelheim wie auch in Ottobeuren ein deutliches Plus an Patienten verbucht werden. Auch Umstrukturierungen trugen zu dem guten Ergebnis bei. Dadurch bleibt den Kreiskliniken nun mehr Geld für Investitionen.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kreiskliniken-wirtschaftlich-erfolgreich-31271/
2018-05-24T06:18:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Kreiskliniken investieren Millionen in die Zukunft

Unterallgäu | 11.04.2018: Die Unterallgäuer Kreiskliniken rüsten sich für die Zukunft. Bis zum Jahr 2030 sind millionenschwere Investitionen geplant. Neue Operationssäle, eine neue Intensivstation, neue Räume für ambulante Angebote sowie Verbesserungen im Brandschutz – knapp 50 Millionen Euro sollen in den Umbau und die Sanierung der Kliniken in Ottobeuren und Mindelheim gesteckt werden. In Ottobeuren werden ab Herbst unter anderem neue Operationssäle angebaut, außerdem entsteht ein neues Gebäude für den Intensivbereich. Ab Ende 2020 sollen dann die bisherigen OP- und Intensivbereiche saniert werden. In Mindelheim wird noch in diesem Jahr der Brandschutz verbessert, ab 2020 soll ein neues Operationsgebäude entstehen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kreiskliniken-investieren-millionen-in-die-zukunft-30017/
2018-04-11T12:10:39+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Zusammenarbeit der Kliniken Unterallgäu und Memmingen kommt voran

Memmingen | Unterallgäu | 02.03.2018: Die seit langem geplante Zusammenarbeit zwischen den Unterallgäuer Kreiskliniken und dem Memminger Klinikum nimmt langsam Gestalt an. „Wir sind auch in den Detailplanungen vorangekommen“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather:

Weirather hofft, dass es dieses Jahr mit dem Projekt ein gutes Stück vorangeht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zusammenarbeit-der-kliniken-unterallgaeu-und-memmingen-kommt-voran-28075/
2018-03-02T08:02:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Unterallgäuer Kreiskliniken bestens aufgestellt

Landkreis Unterallgäu | 19.12.2017:

Die Unterallgäuer Kreiskliniken sind außergewöhnlich gut aufgestellt – Das sagt Landrat Hans-Joachim Weirather in seinem Jahresrückblick bei Hitradio RT1. Das medizinische Angebot konnte beispielsweise in Mindelheim nochmals deutlich aufgewertet werden:

In Ottobeuren wurde das Leistungsspektrum durch eine Abteilung für Lungenheilkunde erweitert. Hier steht nächstes Jahr ein Großprojekt an:

Wir wollen schließlich bei der klinischen Versorgung höchste Qualität bieten, so Weirather.

 

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/23811-23811/
2017-12-19T09:08:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Unterallgäuer Kliniken können mit Kreis-Zuschuss rechnen

Landkreis Unterallgäu | 12.07.2017:

Die Kreiskliniken Mindelheim und Ottobeuren können mit über 860.000 Euro vom Landkreis für Investitionen rechnen. Der Kreistag hatte bereits Anfang des Jahres beschlossen, den Kliniken dieses Jahr 2,5 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Mit dem Geld sollte zunächst das Minus der Krankenhäuser ausgeglichen werden. Jetzt steht laut Landrat Weirather fest, dass sich der Fehlbetrag auf 1,64 Millionen beläuft. Der Rest soll nun in Neuanschaffungen oder Ausbaumaßnahmen gesteckt werden. Was genau gemacht wird, ist noch offen. Geplant sind jedenfalls Veränderungen in den OP-Bereichen sowohl in Mindelheim wie auch in Ottobeuren.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/unterallgaeuer-kliniken-koennen-mit-kreis-zuschuss-rechnen-16642/
2017-07-12T14:31:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Qualitätssiegel für Kreiskliniken

Landkreis Unterallgäu | 21.12.2016:

Die Unterallgäuer Kreiskliniken arbeiten in höchstem Maße vorbildlich. Der Prüfungsverband Dekra hat beiden Krankenhäusern das Management-Qualitätssiegel ausgestellt. Schon vor einigen Jahren wurde an den Kliniken in Mindelheim und Ottobeuren ein sogenanntes Qualitätsmanagement ins Leben gerufen. Schritt für Schritt wurden alle Arbeitsprozesse optimiert – von der Aufnahme des Patienten über dessen Behandlung bis hin zur Nachbetreuung. Alle Tätigkeiten kamen auf den Prüfstand mit dem Ziel, sie weiterzuentwickeln und zu verbessern. Ein Prozess, der nun belohnt wird: Die Dekra übergab nach ihren Prüfungen den Kliniken das Zertifikat „Qualitätsmanagement“. Dies ist eine Auszeichnung für alle unsere Mitarbeiter, so Klinik-Vorstand Franz Huber.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/qualitaetssiegel-fuer-kreiskliniken-4966/
2016-12-21T06:23:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben