Tag Archiv: Krumbach

Pendler und Schüler müssen früher aufstehen

Krumbach | 16.09.2019: Wer als Pendler und Schüler von Krumbach Richtung Günzburg mit der Mittelschwabenbahn fährt, muss morgen früher aufstehen. Wegen Bauarbeiten fällt der Zug um 6:40 Uhr aus. Stattdessen fährt ein Bus als Schienenersatzverkehr. Dieser Bus tritt seine Fahrt allerdings deutlich früher an – wer also nicht zu spät kommen will, muss von morgen bis zum Donnerstag seinen Wecker um 20 Minuten vorstellen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/pendler-und-schueler-muessen-frueher-aufstehen-52727/
2019-09-16T17:01:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

70-Jährige flüchtet nach Unfall

Krumbach | 12.09.2019: Kurioser Unfall in Krumbach – Im Stau an einem Kreisverkehr hat eine 70-jährige Frau gestern einfach den Rückwärtsgang eingelegt und das Auto hinter ihr gerammt. Dann ist sie wieder etwas nach vorne gefahren und hat dann aber erneut zurückgesetzt und ist wieder ins Auto gekracht. Als die Frau hinter ihr ausgestiegen ist und die 70-Jährige zur Rede stellen wollte, hat sie nur geantwortet „Schon gut“ und ist davon gefahren. Die Frau konnte aber glücklicherweise noch ein Foto vom Kennzeichen machen. Gegen die 70-Jährige wird ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/70-jaehrige-fluechtet-nach-unfall-52661/
2019-09-12T15:10:00+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Höllische Motorradfahrt in Krumbach

Krumbach | 11.09.2019: Dieser 21-jährige Mann sollte wohl besser kein Motorrad mehr fahren. Er ist gestern Abend mit einem Mitfahrer durch Krumbach gerast. Beim Bremsen hat er dann die Kontrolle verloren, ist ins Schleudern geraten und hat ein geparktes Auto beschädigt. Auf seiner weiteren Höllenfahrt hätte er dann noch fast eine Fußgängerin umgefahren – die wollte gerade die Straße überqueren und konnte sich nur mit einem Sprung zur Seite retten. Der 21-jährige Fahrer ist aber einfach abgehauen. Später kam dann sein Beifahrer zur Unfallstelle und hat der Polizei die Personalien des 21-Jährigen gegeben. Wie sich herausstellte hatte der 21-Jährige nicht mal einen Führerschein. Gegen ihn wird ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hoellische-motorradfahrt-in-krumbach-52603/
2019-09-11T16:59:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Schul- und Sportzentrum wird neu gebaut

Krumbach | 11.07.2019: Es bleibt dabei: Das Krumbacher Schul- und Sportzentrum wird nicht saniert, sondern neu gebaut. Das hat der Stadtrat beschlossen – zehn Gegenstimmen zeigen aber auch, dass die Pläne umstritten sind. Die Gegner führen vor allem die hohen Kosten für einen Neubau von über 30 Millionen Euro ins Feld. Sie befürchten, dass sich die Stadt finanziell übernehmen könnte. Eine Generalsanierung wäre ihrer Ansicht nach günstiger zu haben. Für Bürgermeister Hubert Fischer und die Mehrheit des Stadtrates macht jedoch nur ein Neubau Sinn, zumal etwa die Hälfte der Kosten über Zuschüsse gedeckt werden kann. Der Zeitplan: Nächstes Jahr soll das Konzept erstellt und 2021 mit dem Bau begonnen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schul-und-sportzentrum-wird-neu-gebaut-49789/
2019-07-11T08:34:48+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Hund beißt anderen Hund tot

Wiesenbach | 19.06.2019: In Wiesenbach bei Krumbach ist ein Spaziergänger mit seinem Hund von einem anderen Hund angegriffen worden. Der Hund hat sofort auf den Hund des Spaziergänger eingebissen. Der Mann hat noch versucht seinen Hund zu retten und wurde dabei selbst mehrmals gebissen. Auch der Besitzer des aggressiven Hundes hat versucht sein Tier mit einem Tierabwehrspray unter Kontrolle zu bringen. Doch dieses Spray hat dann den Spaziergänger getroffen – er musste ins Krankenhaus. Sein Hund wurde so stark gebissen, dass er noch vor Ort gestorben ist. Den Besitzer des aggressiven Hundes erwarten jetzt mehrere Anzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hund-beisst-anderen-hund-tot-48873/
2019-06-19T07:07:54+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

Kaufsüchtiger bekommt Bewährungsstrafe

Krumbach/Günzburg | 18.06.2019: Seine Kaufsucht hätte einen 31-jährigen Mann aus Krumbach fast ins Gefängnis gebracht. Der bereits vorbestrafte Mann hat mehrfach Waren im Internet unter falschem Namen bestellt. Dafür hatte er entweder den Namen einer verstorbenen Nachbarin oder die in der Nähe wohnenden Verwandten als Besteller angegeben. Im Kaufrausch hatte er zum Beispielt eine Kreissäge, einen Kaminofen oder eine Nähmaschine bestellt. Insgesamt 17 mal soll er zwischen Herbst 2016 und Februar 2018 diese Betrugsmasche abgezogen haben. Vom Günzburger Amtsgericht wurde er jetzt zu einem Jahr und zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/kaufsuechtiger-bekommt-bewaehrungsstrafe-48823/
2019-06-18T07:33:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Schüler sollen einfacher zur Schule kommen

Krumbach | 07.06.2019: Zu früh, zu spät, kein Anschluss mehr – Für auswärtige Schüler an den weiterführenden Schulen im Landkreis Günzburg war der Schulweg in der Vergangenheit nicht immer einfach. Das soll sich ändern. Wie es seitens des Landratsamts heißt, wollen sich die Busunternehmen künftig besser abstimmen und verzahnen. Die Busverbindungen sollen dem Unterrichtsbeginn und -ende angepasst werden. Dazu wollen die Schulen gemeinsame Zeitkorridore festlegen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schueler-sollen-einfacher-zur-schule-kommen-47803/
2019-06-07T11:24:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Krumbach muss viel Geld in abrissreifes Sportzentrum stecken

Krumbach | 05.06.2019: Auf den letzten Metern muss die Stadt Krumbach jetzt doch nochmal viel Steuergeld in seinem Sportzenrum versenken – und das, obwohl das Gebäude ohnehin kurz vor dem Abriss steht. Das Gesundheitsamt des Landratsamts hat jetzt die dortige Trinkwasseranlage gesperrt. Ein Problem wegen Legionellen hatte die Stadt ursprünglich mit Sicherheitsfiltern als Übergangslösung beseitigt. Trotzdem erfolgt nun die Sperrung, weil die Anlage nicht den gesetzlichen Vorschriften entspricht. Jetzt muss die Stadt eine neue provisorische Wasserleitung legen lassen, was zehntausende, wenn nicht sogar hunderttausend Euro kosten wird. Das Sportzentrum wird in ein bis zwei Jahren abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/krumbach-muss-viel-geld-in-abrissreifes-sportzentrum-stecken-47634/
2019-06-05T09:28:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mann schläft in falscher Wohnung

Edenhausen | 28.05.2019: Wortwörtlich völlig daneben lag ein junger Mann in Edenhausen bei Krumbach. Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten die offene Wohnungstür der Nachbarin bemerkt, obwohl diese gar nicht zuhause war. Sie haben nach geschaut und dort einen schlafenden Mann entdeckt. Wie sich herausstellte, war er stark betrunken von einer Feier gekommen und über die unversperrte Keller- und Wohnungstür in die Wohnung gelangt. Er dachte, dort wohnen noch immer Verwandte von ihm – doch die sind längst ausgezogen. Die neue Besitzerin hat auf eine Anzeige verzichtet. Ein Taxi brachte den Mann dann zu seiner eigenen Wohnung, die einige Ortschaften weiter liegt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mann-schlaeft-in-falscher-wohnung-47236/
2019-05-28T06:48:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Innenstadtsanierung von Krumbach kommt gut voran

Krumbach | 16.05.2019: In der Krumbacher Innenstadt hat sich in den vergangenen Jahren viel getan. Aber Attraktivitätssteigerung durch Straßen- und Häusersanierungen ist eine Daueraufgabe, so Bürgermeister Hubert Fischer:

Unter anderem wird das frühere Kinderhaus in ein Vier-Sterne-Hotel samt Restaurant und Café umgebaut.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/innenstadtsanierung-von-krumbach-kommt-gut-voran-46714/
2019-05-16T09:18:45+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben