Tag Archiv: Legau

  © pixabay.com

Großes Ärztehaus in Legau geplant

Legau | 07.09.2018: Die Gemeinde Legau tut etwas gegen die Ärztenot auf dem Land. Im Gewerbegebiet am Ortseingang soll ein großes Ärztehaus entstehen. Laut Bürgermeister Franz Abele könnten, neben zwei Arztpraxen, auch eine Apotheke und ein Optiker Platz finden. Der Marktgemeinderat hat dem Bauantrag bereits mehrheitlich zugestimmt. Wann mit dem Bau begonnen werden kann, ist noch unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grosses-aerztehaus-in-legau-geplant-35343/
2018-09-07T07:34:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Exhibitionist belästigt Frau in Legau

Legau | 04.01.2018: In Legau hat gestern ein Exhibitionist eine Frau belästigt. Die 45-jährige war auf Höhe Lausers am Moos spazieren, als plötzlich ein Mann aus dem Wald sprang. Er hatte die Hose heruntergelassen und onanierte. Die Frau rannte weg und rief von zuhause die Polizei. Eine genaue Täterbeschreibung konnte sie allerdings nicht geben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/exhibitionist-belaestigt-frau-in-legau-24716/
2018-01-04T13:59:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Grünes Licht für Straßenausbau

Unterallgäu | 03.11.2017: Der Landkreis Unterallgäu baut im kommenden Jahr mehrere Straßen aus. Die Kreisgremien haben jetzt grünes Licht für verschiedene Projekte gegeben. So soll die Ortsdurchfahrt von Fellheim ausgebaut und der Straßenbelag erneuert werden. Zudem sollen die Straßen zwischen Legau und Straß und zwischen Zell und Bad Grönenbach verbreitert werden und der Fahrbahnbelag bei der Autobahnzufahrt Woringen soll erneuert werden. Der Ausbau der Ortsdurchfahrt von Mindelau dauert noch bis kommenden Sommer, dort entsteht auch ein neuer Rad-und Gehweg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gruenes-licht-fuer-strassenausbau-21931/
2017-11-03T09:21:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

17-jährige fliegt bei Fahrübungen aus Autofenster

Legau | 30.10.2017: Eine 17-jährige hat sich bei Fahrübungen bei Legau schwer verletzt. Die Jugendliche hatte am Samstag mit ihrem Vater in einem Maisfeld Autofahren geübt. Dazu nahmen sie einen alten, nicht zugelassenen Pkw ohne Glasscheiben. Die 17-jährige war nicht angeschnallt und flog in einer engen, schnell gefahrenen Kurve aus dem Fenster. Dabei zog sie sich massive Verletzungen an der Wirbelsäule und am Becken zu. Sie kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/17-jaehrige-fliegt-bei-fahruebungen-aus-autofenster-21856/
2017-10-30T06:10:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Faschingstreiben in der Region: Polizei zieht positive Bilanz

Unterallgäu | 20.02.2017: Am Wochenende hat der Fasching in der Region einen Höhepunkt erreicht. In Legau, Zaisertshofen und Ronsberg haben tausende Narren gefeiert. Bei strahlendem Sonnenschein sind die bunt kostümierten Gruppen am Samstag tanzend durch Legau gezogen. Es gab Konfettiregen und die Narren haben akrobatische Kunststücke aufgeführt. Rund 8000 Faschingsfans haben die Straßen gesäumt. In Zaisertshofen gab es wieder einen kilometerlangen Gaudiwurm. Mehrere tausend Schaulustige – unter ihnen auch Landrat Hans-Joachim Weirather – feierten mit. 78 Faschingswagen, Gruppen und Guggenmusiker zogen durch die Straßen. Und auch in Ronsberg hat der Faschingsumzug gestern viele Besucher angelockt. Nach dem Umzug wurde dort im Festzelt weitergefeiert.

Auch die Polizei ist im Großen und Ganzen mit dem Verlauf der Veranstaltungen zufrieden. Laut der Beamten hat es nur wenige Zwischenfälle gegeben. Unter anderem hat ein 19-jähriger Mindelheimer beim Umzug in Zaisertshofen Polizisten beleidigt. Außerdem hat eine 16-jährige Unterallgäuerin dort einer 21-jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die 21-Jährige versuchte nach hinten auszuweichen und schlug sich dabei den Kopf an einem Absperrgitter an.  Sie musste ins Krankenhaus. In Legau hat ein Mann einem anderen die Nase gebrochen – Er wollte den Mann nicht vor sich an die Bar lassen. Als der sich vorbeidrängelte, schlug er zu.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/in-der-region-sind-die-narren-los-7813/
2017-02-21T06:38:03+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Sturzbetrunkener baut Verkehrsunfall

Legau | 16.01.2017: Ein 23-jähriger hat in Legau völlig betrunken einen Verkehrsunfall gebaut. Der Mann hat über 1,6 Promille Alkohol im Blut gehabt. Er ist mit seinem Auto ins Schleudern gekommen und in einen entgegenkommenden Lieferwagen gekracht. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf. Der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs blieb glücklicherweise unverletzt. Der Führerschein des 23-jährigen wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand zudem ein Sachschaden von rund 11.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sturzbetrunkener-baut-verkehrsunfall-5843/
2017-01-16T06:23:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Brand in Legau

Legau | 23.11.2016: In Legau ist heute Nachmittag die Heuballen-Presse eines Landwirtschaftsbetriebs in Brand geraten.  Nach derzeitigem Stand wurde niemand verletzt. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe sind noch unklar, die Polizei ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/brand-in-legau-3524/
2016-11-23T15:52:14+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben