Tag Archiv: Marihuana

Frau mit vier Promille aufgefunden

Memmingen | 18.02.2020: Mit über vier Promille Alkohol im Blut lag gestern Abend eine Frau auf einem Gehweg in Memmingen. Eine Polizeistreife entdeckte die Frau zum Glück rechtzeitig und brachte sie in ihre Wohnung. Dort ist den Beamten aber schnell ein starker Marihuanageruch aufgefallen. Und tatsächlich: Im Schlafzimmer konnten die Beamten eine kleinere Menge Marihuana finden. Die völlig betrunkene Frau wurde vom herbeigerufenen Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht – gegen sie wird ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fraumit-vier-promille-aufgefunden-59491/
2020-02-18T15:21:00+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Gefängnis für Drogendealer – Neuer Mammutprozess startet

Memmingen | 12.02.2020: Alles nur für den Eigenbedarf – dieser Version schenkte das Memminger Landgericht einem wegen Drogenhandels angeklagten Mann keinen Glauben. Vielmehr stand für das Gericht auch ohne Geständnis fest. Der 40-jährige aus Untereichen bei Altenstadt hat ganz professionell Marihuana angebaut, um es dann gewinnbringend zu verkaufen. Zeugen sagten auch glaubhaft aus, dass sie mehrfach Rauschgift bei ihm erworben hatten. Und weil bei einer Razzia in seinem Haus zudem griffbereite Waffen gefunden wurden, wog die Anklage noch schwerer. Das Urteil: Vier Jahre und drei Monate Gefängnis.
Heute geht es am Memminger Landgericht gleich mit dem nächsten großen Drogenprozess weiter. Sechs Angeklagten aus dem Raum Neu-Ulm wird Rauschgifthandel in ganz großem Stil vorgeworfen. Sie sollen kiloweise Haschisch und Marihuana, aber auch Kokain und Amphetamine vertickt haben. Für das Verfahren wurden vorerst 14 Verhandlungstage angesetzt, 40 Zeugen und sechs Sachverständige sind geladen. Erst kürzlich war ein Mann aus Ottobeuren, der mit der Bande Geschäfte gemacht hatte, zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/gefaengnis-fuer-drogendealer-neuer-mammutprozess-startet-59252/
2020-02-12T06:39:14+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Vier Marihuanaplantagen in Untereichen entdeckt – 40-jähriger vor Gericht

Memmingen | Untereichen | 07.02.2020: Gleich vier Marihuanaplantagen und auch Waffen hat die Polizei vor fast einem Jahr im Anwesen eines 40-jährigen in Untereichen bei Altenstadt entdeckt. Nachdem er sich ein paar Tage in Krumbach versteckt hatte, sitzt er seitdem in Untersuchungshaft. Jetzt steht der Mann vor dem Memminger Landgericht: „Das ist alles zum Eigenbedarf“, hat der Angeklagte zu Beginn der Verhandlung behauptet und ansonsten sämtliche Vorwürfe gegen sich bestritten. Ein Zeuge hat aber nun ausgesagt, dass er sogar mehrere Male Drogen bei dem vorbestraften 40-jährigen gekauft habe. Neben den Drogen hat die Polizei bei der damaligen Razzia in Untereichen auch eine Armbrust und ein Luftgewehr gefunden, die aber beide legal waren. Entscheidend in der Frage des bewaffneten Drogenhandels ist aber weiterhin, ob die Waffen griffbereit lagen oder nicht. Der Prozess soll am Montag fortgesetzt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vier-marihuanaplantagen-in-untereichen-entdeckt-40-jaehriger-vor-gericht-59039/
2020-02-07T12:31:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Ottobeurer wegen Drogenhandel vor Gericht

Memmingen | Ottobeuren | 23.01.2020: Vor dem Memminger Landgericht beginnt heute ein Prozess gegen einen 28-jährigen Mann aus Ottobeuren wegen umfangreichen Drogenhandels. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, mit großen Mengen gedealt zu haben. Bei einer Wohnungsdurchsuchung waren kiloweise Haschisch und Marihuana, aber auch Kokain gefunden worden. Der Mann war im Zuge von Ermittlungen gegen eine Bande aus dem Raum Neu-Ulm ins Visier der Fahnder geraten. Nach einer Observation wurde er schließlich hochgenommen, seither sitzt er in Untersuchungshaft. Ihm drohen mehrere Jahre Gefängnis.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ottobeurer-wegen-drogenhandel-vor-gericht-58330/
2020-01-23T08:11:39+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Schüler kommt bekifft zum Unterricht

Unterallgäu | 16.01.2020: Kiffen in der Schule – das ist einem Schüler aus dem Raum Bad Wörishofen zum Verhängnis geworden. Als er ins Klassenzimmer kam, hatte der Lehrer deutlich den Geruch von Marihuana wahrgenommen und den Schüler darauf angesprochen. Der händigte schließlich freiwillig eine geringe Menge des Rauschgifts aus, was den Lehrer aber nicht davon abhielt, die Polizei zu verständigen. Gegenüber den Beamten legte er ein umfassendes Geständnis ab. Er bekommt nun eine Strafanzeige wegen Drogenbesitz.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/schueler-kommt-bekifft-zum-unterricht-58029/
2020-01-16T07:40:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © RT1 Südschwaben

Tüte Marihuana beim Laubblasen gefunden

Memmingen | 21.10.2019: Ungewöhnlicher Fund beim Laubblasen. Der Messner einer Kirche in Memmingen hat am Wochenende beim Laubblasen eine Tüte mit Marihuana gefunden. Die Drogen wurden von der Polizei sichergestellt. Warum die Tüte unter dem Laub begraben war, beziehungsweise wer sie verloren hat ist bisher unklar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/tuete-marihuana-beim-laubblasen-gefunden-54613/
2019-10-21T07:01:40+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Großdealer muss lange ins Gefängnis

Memmingen/Landkreis Unterallgäu | 18.07.2019: Einer der größten Drogendealer aus dem Unterallgäu muss für 4 Jahre und 10 Monate ins Gefängnis. So lautet das Urteil des Memminger Landgerichts. Der 37-Jährige soll über 3 Jahre hinweg rund 22 Kilo Marihuana vertickt haben. Der Dealer war vor allem in Mindelheim, Türkheim und Wiedergeltingen aktiv. Mit dem eingenommenen Geld hat er überwiegend seinen eigenen Drogenkonsum finanziert.
Vor Gericht hat er zwar alles zugegeben – trotzdem muss er jetzt erst mal einsitzen. Zusätzlich muss er einen Entzug machen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/grossdealer-muss-lange-ins-gefaengnis-50288/
2019-07-18T06:25:58+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Bundespolizei

Bekiffter Autofahrer angehalten

Ottobeuren | 17.06.2019: Bekifft, ohne Führerschein und jede Menge Drogen im Gepäck. So wurde am Wochenende in Ottobeuren ein 24-jähriger Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann hatte zugegeben Marihuana geraucht zu haben. Als die Beamten das Auto genauer durchsucht haben, sind noch viele weitere Drogen aufgetaucht. Den Mann erwarten jetzt mehrere Anzeigen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bekiffter-autofahrer-angehalten-48790/
2019-06-17T08:33:27+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizisten mit gutem Riecher

Buchloe | 17.04.2019: Ein feines Näschen hatten zwei Streifenbeamte der Buchloer Polizei, als sie gerade zu einer Verkehrskontrolle an der Straße standen. Sie nahmen intensiven Cannabisgeruch wahr und folgten dem Duft bis zu einem Mehrfamilienhaus. Dort konnten sie sogar ermitteln, aus welcher Wohnung er kommt. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten Marihuana und weshalb der Geruch bis auf die Straße drang, war auch schnell klar. Der 32-jährige Bewohner hat kurz zuvor einen Joint auf dem Balkon geraucht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizisten-mit-gutem-riecher-45566/
2019-04-17T15:05:10+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Drogen-Züchter aufgeflogen

Zaisertshofen | 02.04.2019: In Zaisertshofen ist gestern Abend ein Marihuana-Züchter aufgeflogen. Bewohner eines Mehrfamilienhauses hatten die Polizei gerufen, weil sie seit längerer Zeit Marihuanageruch im Flur bemerkten. Im Keller wurden dann zwei Aufzuchtanlagen sichergestellt. In der Wohnung des Mannes wurden dann noch größere Mengen Drogen aufgefunden. Der Mann wird jetzt wegen Besitz und Herstellung von Drogen angezeigt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/drogen-zuechter-aufgeflogen-45003/
2019-04-02T15:33:59+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben