Tag Archiv: Meisterrunde

© ECDC Memmingen

ECDC holt einen Punkt – Waßmiller verlängert

Memmingen | 17.02.2020: Der ECDC Memmingen steht auch nach diesem Wochenende weiterhin an der Tabellenspitze der Eishockey-Oberliga Meisterrunde. Am Freitag mussten sich die personell stark dezimierten Indians gegen Peiting mit 2:6 geschlagen geben – gestern unterlagen die Memminger in Deggendorf erst im Penaltyschießen mit 4:5. Für die Tabelle heißt das: Die Indians stehen auf Platz 1 mit 85 Punkten – vier Punkte Vorsprung vor Regensburg und Deggendorf. Und noch eine gute Nachricht: Trainer Sergej Waßmiller hat seinen Vertrag verlängert und bleibt bis 2022 am Hühnerberg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-holt-einen-punkt-wassmiller-verlaengert-59408/
2020-02-17T07:27:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Indians unterliegen in Rosenheim – Frauen mit Sieg und Niederlage

Memmingen/Rosenheim | 27.01.2020: Kleiner Euphoriedämpfer für den ECDC Memmingen. In der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga haben die Indians gestern Abend mit 1:5 in Rosenheim verloren. Dennoch steht der ECDC mit acht Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Der Blick geht auch schon nach vorne: Am Freitag steht das nächste Derby gegen den EV Füssen an.

Ein Sieg – eine Niederlage: Das ist die Bilanz der Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen in der Bundesliga. Gegen Ingolstadt konnten die Indians einen 4:1 Heimsieg verbuchen – am gestrigen Sonntag gab es gegen Planegg eine 1:4 Niederlage. Damit stehen die ECDC-Frauen punktgleich mit Planegg an der Tabellenspitze – die Entscheidung, wer als Erstplatzierter in die Play-Offs einzieht, fällt also am letzten Spieltag. Der steigt wegen der Länderspielpause erst am 15. Februar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/indians-unterliegen-in-rosenheim-58489/
2020-01-27T13:30:24+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen: Männer und Frauen erfolgreich

Memmingen | 13.01.2020: Was für ein Wochenende für den ECDC Memmingen. Nach dem 2:3 Sieg im Penaltyschießen am Freitag in Peiting, haben die Indians auch das gestrige Topspiel gegen den Tabellenzweiten Deggendorf mit 5:4 gewinnen können. Knapp 1.800 Zuschauer sahen eine hochklassige Partie zweier Teams, die sich nichts schenkten. Damit steht der ECDC in der Eishockey-Oberliga weiter an der Tabellenspitze – jetzt mit acht Punkten Vorsprung. Am Freitag steht das nächste Heimspiel gegen Weiden an.

Zwei Siege gab’s auch für die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen. Am Wochenende haben sie die Bundesligaspiele gegen Berlin mit 6:1 und 4:1 gewinnen können. Damit stehen die Indians auf Platz 2, hinter Dauerrivale Planegg. Am kommenden Wochenende geht’s gegen den Tabellenletzten Bergkamen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-maenner-und-frauen-erfolgreich-57918/
2020-01-13T09:51:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC startet heute Abend in die Meisterrunde – Frauen mit Pflichtprogramm

Memmingen | 10.01.2020: Die Eishockey-Oberliga legt nochmals an Intensität zu: Heute startet die Meisterrunde, der finale Kampf um die Play-Off-Plätze beginnt. Der ECDC Memmingen will heute in Peiting die ersten Punkte holen – wie schwer das ist, hat sich gerade vor fünf Tagen gezeigt, als die Indians erst in der Verlängerung zum Sieg kamen. Unterstützt werden sie aber auch diesmal auf jeden Fall wieder von zahlreichen mitgereisten Fans. Am Sonntag steigt dann am Memminger Hühnerberg das absolute Top-Duell, wenn der Liga-Favorit aus Deggendorf gastiert. Karten gibt es weiterhin im Vorverkauf online im Ticketshop auf der Indians-Homepage. Spielbeginn ist am Sonntag bereits um 18 Uhr.

Die Eishockey-Bundesliga der Frauen biegt auf die Zielgerade ein. Die Memmingerinnen haben noch sechs Spiele bis zu den Play-Offs vor sich und wollen hier natürlich als Spitzenreiter auflaufen.
Am Wochenende steht den ECDC-Frauen eine sogenannte Pflichtaufgabe ins Haus. Zwei Mal geht es am Hühnerberg gegen den Tabellenfünften Berlin – zwei Siege sind fest eingeplant. Los geht`s morgen um 17 Uhr 15, am Sonntag bereits um 12 Uhr 15.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-startet-heute-abend-in-die-meisterrunde-57831/
2020-01-10T12:58:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen – Vorschau

Memmingen | 01.03.2019: Der ECDC Memmingen muss in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga heute Abend den schweren Gang zum Tabellenzweiten Regensburg antreten. Allerdings haben die Indians schon zwei Mal in dieser Saison gezeigt, wie man den Titelfavoriten schlagen kann. Spielbeginn ist um 20 Uhr. Die Begegnung gibt`s auch im Live-Stream auf Sprade-TV. Am kommenden Sonntag steigt dann am Hühnerberg das letzte große Allgäu-Derby gegen den ERC Sonthofen. Während es für die Memminger noch um Platz Fünf geht, zählt für die Gäste nur noch das Prestige. Aber Duelle zwischen Memmingen und Sonthofen sind bekanntlich immer etwas Besonderes. Los geht`s am Sonntag um 18.45 Uhr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-vorschau-42030/
2019-03-01T07:59:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Herren und Damen mit schweren Aufgaben

Memmingen | 15.02.2019: Den Herren des ECDC Memmingen steht in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga heute das nächste Derby bevor. Die Indians müssen beim EV Lindau antreten und dürfen sich wieder auf einen heißen Tanz gefasst machen. Die Hausherren brauchen im Kampf um einen Play-Off-Platz jeden Zähler. Die Memminger sinnen hingegen auf Revanche für die Niederlage im letzten Aufeinandertreffen. Los geht`s am Bodensee um 19.30 Uhr.

Für die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen kommt es zum Abschluss der Bundesliga-Hauptrunde zum Gipfeltreffen. In den beiden letzten Begegnungen kommt es zum Showdown gegen den direkten Verfolger und Dauerrivalen Planegg. Den Memmingerinnen genügt ein Punkt aus beiden Partien, um als Erstplazierter in die Play-Offs zu gehen. Morgen wird um 16.45 Uhr am Hühnerberg gespielt. Das Rückspiel in Grafing beginnt am Sonntag bereits um 11.15 Uhr.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-herren-und-damen-mit-schweren-aufgaben-41405/
2019-02-15T08:21:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen besiegt Landshut deutlich – Frauen erfüllen Pflichtaufgabe

Memmingen | 28.01.2019: Starke Leistung gegen den EV Landshut vor über 1300 Zuschauern: In der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga hat der ECDC Memmingen gestern Abend den großen Favoriten zu Hause mit 5 zu 2 besiegt. Dadurch schmerzt die Niederlage gegen den Titelanwärter Peiting vom Freitagabend auch nicht so sehr. Dort unterlagen die Memminger nur knapp nach Verlängerung mit 2 zu 3. Nächster Gegner ist am Freitagabend erneut zu Hause der Tabellenvorletzte EV Lindau.

Die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen bleiben weiter in der Erfolgsspur. Am Wochenende haben sie ihre beiden Begegnungen in der Bundesliga gegen die Mad Dogs Mannheim gewonnen. Zu Hause stand es am Ende 3 zu 1, auswärts sogar 6 zu 2. Die Memmingerinnen bleiben damit Tabellenführer mit 9 Punkten Vorsprung auf Dauerkonkurrent Planegg. Nächster Gegner ist am Samstag Ingolstadt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-besiegt-landshut-deutlich-40262/
2019-01-28T13:05:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen: Herren mit schweren Aufgaben – Frauen gegen Mannheim

Memmingen | 25.01.2019: Der ECDC Memmingen bekommt es in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga am Wochenende mit zwei absoluten Hochkarätern zu tun. Heute Abend müssen die Indians beim Tabellenzweiten Peiting antreten. Die Oberbayern stellen die beste Angriffsreihe der gesamten Liga und auch die Abwehr ist absolut top. Nicht viel leichter dürfte die Aufgabe für die Memminger am Sonntag in heimischer Halle werden. Mit dem EV Landshut gastiert ein weiterer Titelfavorit am Hühnerberg. Das Spiel am Sonntag beginnt um 18.45 Uhr.

Die Eishockey-Frauen des ECDC Memmingen stehen in der Bundesliga vor zwei sogenannten Pflichtaufgaben. Der Tabellenführer bekommt es am Wochenende zwei Mal mit dem Fünftplazierten Mannheim zu tun. Die ersten beiden Begegnungen waren eine klare Angelegenheit für die Memmingerinnen. Am Samstag kommt es um 16.45 Uhr zum neuerlichen Aufeinandertreffen in der Eissporthalle am Hühnerberg, am Sonntag müssen die ECDC-Frauen dann in Mannheim antreten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-herren-mit-schweren-aufgaben-frauen-gegen-mannheim-40203/
2019-01-25T09:40:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

ECDC Memmingen: Neuzugang glänzt – Damen weiterer auf Erfolgskurs

Memmingen | 21.01.2019: Traumstart für ECDC Neuzugang Tadas Kumeliauskas. Der Stürmer aus Litauen ist erst am Samstag in Memmingen angekommen, gestern hat er die Indians in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga bereits zum Sieg geschossen. Der ECDC konnte gegen den direkten Verfolger aus Weiden mit 3:2 gewinnen – Alle 3 Tore hat der Neuzugang Kumeliauskas gemacht. Allerdings lief nicht das komplette Wochenende optimal: Am Freitag haben die Indians mit 2:5 in Selb verloren.

Die Eishockey Frauen des ECDC Memmingen haben am Wochenende wieder zwei Siege einfahren können. Die beiden Heimspiele gegen Düsseldorf gingen zweimal 6:0 aus. Damit ist jetzt schon klar: Die Memmingerinnen haben Heimrecht im Play-Off Halbfinale.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ecdc-memmingen-neuzugang-glaenzt-damen-weiterer-auf-erfolgskurs-39952/
2019-01-21T11:50:38+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© ECDC Memmingen

Drei Verletzte beim ECDC Memmingen

Memmingen | 16.01.2019: Kurz vor den wichtigen Spielen in der Meisterrunde der Eishockey Oberliga meldet der ECDC Memmingen drei verletzte Spieler. Stürmer Jakub Wiecki hat sich im Training eine Unterkörperverletzung zugezogen. Und auch die beiden Förderlizenz-Spieler Maximilian Welz und Fabian Koziol fallen erstmal verletzungsbedingt aus. Wann die drei Spieler wieder einsatzbereit sind ist noch unklar. Am Freitag geht es zum Auswärtsspiel nach Selb, am Sonntag kommt der EV Weiden an den Hühnerberg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/drei-verletzte-beim-ecdc-memmingen-39751/
2019-01-16T08:03:02+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben