Tag Archiv: Memmingen

Podiumsdiskussion Bahnhofsareal

Memmingen | 20.05.2019: Wie soll das Memminger Bahnhofsareal gestaltet werden? Sollen die Pläne umgesetzt werden, wie sie der Stadtrat beschlossen hat oder sollen die Vorstellungen einer Bürgerinitiative zum Tragen kommen. Darüber können am kommenden Sonntag alle Memminger in einem Bürgerentscheid abstimmen. Wer sich im Vorfeld nochmals die Meinungen beider Seiten anhören will, ist heute Abend in der Stadthalle an der richtigen Stelle. Um 19 Uhr veranstaltet die Memminger Zeitung eine Podiumsdiskussion. Zu Wort kommen Oberbürgermeister Manfred Schilder, der Projektleiter des Investors Ten Brinke sowie die Sprecher der Bürgerinitiative Franziska Mamitzsch und Jakob Gutermann.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/podiumsdiskussion-bahnhofsareal-46944/
2019-05-20T14:58:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Demo gegen Neonazis und Rassismus

Memmingen | 17.05.2019: Morgen findet in Memmingen eine große Demonstration gegen Neonazis und Rassismus statt. Unter dem Motto „Rechtsruck bekämpfen – Europa sieht rot“ rufen die Veranstalter zum Widerstand gegen rechtsextreme Umtriebe auf. Treffpunkt zur Auftaktkundgebung auf dem Bahnhofvorplatz ist um 13 Uhr. Anschließend zieht der Demonstrationszug quer durch die Innenstadt. Dadurch kann es den ganzen Nachmittag über zu Verkehrsbehinderungen kommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/demo-gegen-neonazis-und-rassismus-2-46854/
2019-05-17T07:46:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Elternhaltestelle vor Edith-Stein-Grundschule

Memmingen | 16.05.2019: Verstopfte Straßen und gefährliche Situationen vor Schulen gibt es immer wieder, weil Eltern als sogenannte „Elterntaxis“ ihre Kinder gerne bis vor die Schultüre fahren. Damit das aufhört, haben die Stadt Memmingen und die Edith-Stein-Grundschule jetzt eine Elternhaltestelle eingeführt. An diesen mit Schildern gekennzeichneten geräumigen Parkbuchten können Eltern ihre Kinder stressfrei und gefahrlos absetzen. Die letzten 50 Meter bis zur Schule schaffen die Kinder dann mit Sicherheit selbst. Allerdings hängt es nun auch von den Eltern ab, ob sie die Elternhaltestelle auch annehmen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/elternhaltestelle-vor-edith-stein-grundschule-46730/
2019-05-16T10:15:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Sicherheitslage in Memmingen wird immer besser

Memmingen | 16.05.2019: In Memmingen können sich die Bürger insgesamt sicher fühlen. Zu diesem Schluss kommen Oberbürgermeister Schilder und Polizeipräsident Strößner nach Auswertung der aktuellen Kriminalitätsstatistik. Die Zahl der Straftaten ist weiter rückläufig, im Bereich der Gewaltkriminalität gar um über 20 Prozent gegenüber 2017. Hinzu kommt eine überdurchschnitlich hohe Aufklärungsquote. Sorgen macht allerdings der erhebliche Anstieg von Telefon-Betrügereien. Ob falsche Polizeibeamte, angebliche Behördenvertreter, Gewinnspiel-Notare oder der nach wie vor populäre Enkeltrick – Tatsächlich vergeht fast kein Tag mehr, an dem nicht solche Betrugsmaschen gemeldet werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sicherheitslage-in-memmingen-wird-immer-besser-46709/
2019-05-16T08:34:12+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Dachstuhlbrand in Memminger Maximilianstraße – Lagerhalle brennt in Buchloe

Memmingen | 15.05.2019: Rund 50.000 Euro Schaden hat ein Brand heute Nacht in der Memminger Maximilianstraße verursacht. Das Flachdach eines Geschäftsgebäudes in der Nähe vom Bahnhof hatte Feuer gefangen. Gut 90 Feuerwehrleute aus Memmingen, Amendingen, Buxach, Benningen und Ottobeuren konnten das Feuer aber löschen. Verletzt wurde niemand – die Bewohner des Hauses konnten auch schon wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Ob als Brandursache die in unmittelbarer Nähe liegende Baustelle in Frage kommt, klärt zur Zeit die Kripo Memmingen.

Auch in Buchloe hat es gebrannt. Eine Lagerhalle voller Altreifen und Hausrat ist gestern Abend in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr war stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt und konnte auch ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäude verhindern. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchgasvergiftung. Der Sachschaden liegt bei über 100.000 Euro. Die Brandursache ist noch völlig unklar, die Kaufbeurer Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/dachstuhlbrand-in-memminger-maximilianstrasse-46654/
2019-05-15T10:56:50+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Ex-Bewohner des einsturzgefährdeten Hauses in der Zangmeisterstraße haben neue Wohnungen

Memmingen | 14.05.2019: Von heute auf morgen haben die Bewohner des einsturzgefährdeten Hauses in der Zangmeisterstraße in Memmingen vor zwei Wochen ihre Wohnungen verloren. Mittlerweile sieht es aber ganz gut aus: Sieben von acht der ehemaligen Bewohner haben eine neue Bleibe, darunter auch eine vierköpfige Familie. Ende des Monats können sie mit unbefristeten Mietverträgen einziehen. Das Liegenschaftsamt konnte die Wohnungen so rasch vermitteln. Da das Dach und der Dachstuhl des alten Hauses bereits abgetragen sind, ist die Zangmeisterstraße zumindest an den Wochenenden wieder für den Verkehr freigegeben. An Werktagen muss aber weitergearbeitet werden, damit am Ende ein Notdach das Haus durch den nächsten Winter bringt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ex-bewohner-des-einsturzgefaehrdeten-hauses-in-der-zangmeisterstrasse-haben-neue-wohnungen-46565/
2019-05-14T08:43:29+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bahnhofsareal Memmingen – Bürgerinitiative lädt zu Infoveranstaltung ein

Memmingen | 14.05.2019: Die Bürgerinitiative „Memminger Bahnhofsareal“ lädt heute abend zu einer Info-Veranstaltung ein. Um 20 Uhr wollen die Initiatoren im Konferenzraum der Stadthalle die Thematik noch einmal ausführlich darstellen. Der Bürgerentscheid zum Bahnhofsareal findet zusammen mit der Europawahl am 26. Mai statt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bahnhofsareal-memmingen-buergerinitiative-laedt-zu-infoveranstaltung-ein-46563/
2019-05-14T08:41:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

47-jähriger kracht mit Sportwagen gegen Laternenmast

Memmingen | 13.05.2019: In Memmingen hat ein 47-jähriger Mann seinen knall-gelben Sportwagen an einem Laternenmast geschrottet. Der Mann war auf der Donaustraße in Richtung Steinheim unterwegs. Bei einem Spurwechsel hat er aber die Kontrolle über sein Auto verloren und ist gegen den Mast gekracht. Der Fahrer wurde im Auto eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit und – wie sein Beifahrer – schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Schaden liegt bei mindestens 15.000 Euro. Ob zu hohe Geschwindigkeit im Spiel war, ist noch unbekannt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/47-jaehriger-kracht-mit-sportwagen-gegen-laternenmast-46544/
2019-05-13T09:15:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Bundespolizei

Polizei klärt Diebstahlserie

Memmingen | 10.05.2019: Die Polizei hat eine Diebstahlserie am Memminger Klinikum geklärt. Ein 22-jähriger hatte unter anderem Computer, Bildschirme und Festplatten gestohlen. Mit einem geklauten Schlüssel verschaffte er sich Zugang zu den Büroräumen. Was er anscheinend nicht wusste: Das Klinikum ist videoüberwacht. Dadurch kam die Polizei dem Täter auf die Spur. Ein Großteil der Beute konnte in seiner Wohnung sichergestellt werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-klaert-diebstahlserie-46516/
2019-05-10T15:29:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
Als CSU-Kreisvorsitzender wiedergewählt: Klaus Holetschek © CSU Memmingen

Holetschek wiedergewählt

Memmingen | 09.05.2019: Der Memminger Landtagsabgeordnete und Stadtrat Klaus Holetschek ist weiterhin Vorsitzender des CSU-Kreisverbands. Er wurde einstimmig wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden die Stellvertreter Josef Schwarz und Horst Holas. Neu in der Führungsspitze sind Hannes Trudel und Sabine Rogg für die ausgeschiedenen Ulrich Ommer und Karlhein Hörmann. Holetschek skizzierte in seiner Rede einige Schwerpunkte für die kommenden Jahre. Er will Memmingen und das Umland zu einem Modellprojekt in Sachen Verkehrs-Mobilität machen. Als eine große Herausforderung bezeichnete der CSU-Kreisvorsitzende das Thema „Bezahlbares Wohnen“. Nicht zuletzt hatte Holetschek auch schon die Kommunalwahl 2020 im Blick. Hier werde die CSU wieder eine schlagkräftige Kandidatenliste präsentieren, auf der auch besonders Frauen und junge Menschen eine Chance bekommen sollen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/holetschek-wiedergewaehlt-46435/
2019-05-09T17:02:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben