Tag Archiv: Memminger Stadtrat

Immer noch keine Entscheidung in der Bäderfrage

Memmingen | 08.10.2019: Sanierung oder Neubau – die Entscheidung in der Memminger Bäderfrage ist eine schwere Geburt. Der Stadtrat hat noch immer keinen endgültigen Beschluss gefasst – Oberbürgermeister Manfred Schilder:

Schilder hofft, dass Ende des Jahres dann tatsächlich der Beschluss für einen Neubau erfolgt. Knackpunkt sind noch die Kosten, die durch Optimierung der Pläne deutlich abgespeckt werden sollen. So könnten beispielsweise die Becken, die geplante Saunalandschaft und Gastronomie verkleinert oder zum Teil ganz gestrichen werden. Momentan müsste die Stadt etwa 30 Millionen Euro für einen Neubau veranschlagen. Die Mehrheit des Stadtrats ist der Ansicht, dass eine Sanierung der Bäder keinen Sinn macht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/immer-noch-keine-entscheidung-in-der-baederfrage-53998/
2019-10-08T12:01:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Memminger Stadtrat befasst sich heute mit der Bäderfrage

Memmingen | 07.10.2019: Sanierung der alten Bäder oder Neubau eines kombinierten Hallen-Freibads? Diese Frage soll heute im Memminger Stadtrat beantwortet werden. Seit fast 20 Jahren wird mittlerweile darüber diskutiert. Es gibt Pläne für die eine wie für die andere Lösung. Letztlich dürfte es auch eine Frage des Geldes sein. Ein Neubau würde die Stadt wenigstens 30 Millionen Euro kosten, eine Sanierung von Frei- und Hallenbad wäre vermutlich um die Hälfte zu haben.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/memminger-stadtrat-befasst-sich-heute-mit-der-baederfrage-53948/
2019-10-07T08:53:33+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Stadt Memmingen will wieder über Klinikfusion sprechen

Memmingen | 29.01.2019: Auch wenn der Landkreis Unterallgäu die Gespräche über einen Zusammenschluss mit dem Memminger Krankenhaus für vorerst gescheitert erklärt hat, sieht die Stadt den Zug noch nicht abgefahren. Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder soll nach einem Stadtratsbeschluss wieder Verhandlungen aufnehmen.

Zuvor war im Stadtrat war heftig diskutiert worden, mit welchen Vorgaben man in die Gespräche gehen soll. Letztlich wurde der gemeinsame Antrag der CSU, Freie Wähler, Grüne und ÖDP angenommen, der ein Beteiligungsverhältnis von 50 zu 50 vorschlägt. Die SPD/FDP- und die CRB-Fraktion wollten aufgrund der Größenverhältnisse der Kliniken ein 60 zu 40 Verhältnis für Memmingen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/stadt-memmingen-will-wieder-ueber-klinikfusion-sprechen-40298/
2019-01-29T08:39:47+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

ÖDP und Grüne fordern unabhängigen Gutachter

Memmingen | 23.01.2019: Das Aufstellen von Funkmasten sorgt in der ganzen Region immer wieder für Diskussionen. In Memmingen sollen solche Probleme gar nicht erst entstehen. Die Fraktionen der ÖDP und der Grünen im Memminger Stadtrat fordern bei der Planung von neuen Mobilfunkanlagen eine Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Gutachter. Er soll vor dem Aufbau neuer Sendemasten untersuchen, welcher Standort die geringste Belastung für Anwohner verursacht. Wegen der geplanten Einführung des 5G-Netzes werden die Netzbetreiber auch in Memmingen verstärkt nach neuen Standorten suchen, heißt es in dem Antrag. Über einen unabhängigen Gutachter könne die Stadt ihr Mitspracherecht wirksam wahrnehmen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/oedp-und-gruene-fordern-unabhaengigen-gutachter-40041/
2019-01-23T09:16:12+01:00
HITRADIO RT1 Südschwaben