Tag Archiv: Memmingerberg

  © pixabay.com

Wizz Air fliegt nach Larnaca

Memmingerberg | 14.07.2020: Wizz Air baut sein Flugangebot am Allgäu Airport trotz Corona weiter aus. Erstmals an den Start ging jetzt ein Flieger nach Larnaca auf Zypern. Drei Mal pro Woche wird diese neue Destination von Memmingen aus angeflogen. Ab 8. August nimmt Wizzair auch die rumänische Hauptstadt Bukarest wieder ins Programm auf. Als nächstes Ziel in Rumänien ist mit Beginn des Winterflugplans Bacau im Nordosten des Landes vorgesehen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wizzair-fliegt-nach-larnaca-65238/
2020-07-14T08:30:58+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Trennungszoff führt zu Polizeieinsatz

Memmingerberg | 06.07.2020: Ein 33-jähriger aus Lauben hat die Trennung von seiner Ex in Memmingerberg sehr schlecht verkraftet – am Ende hat ihn die Polizei mitnehmen müssen. Die Ex hatte ihn nicht zu einer Aussprache in die Wohnung lassen wollen – daraufhin trat er aus Wut auf das Auto der Frau ein. Die Polizei musste den wütenden und völlig betrunkenen Mann gefesselt mitnehmen. Wie sich zeigte, hatte er auch noch Drogen dabei. Auf dem Weg in die Haftzelle trat er nach einem Polizisten und bespuckte ihn.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/trennungszoff-fuehrt-zu-polizeieinsatz-64985/
2020-07-06T07:11:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Pressestelle Bundespolizei

Rollerfahrer flüchtet vor Kontrolle

Memmingerberg | 18.05.2020: In Memmingerberg hat am Wochenende ein 18-jähriger Rollerfahrer versucht vor der Polizei abzuhauen. Er und sein Mitfahrer sollten kontrolliert werden, doch die beiden flüchteten erst über einen Fußweg – später dann zu Fuß durch einen Bach und über Wiesen. Letztendlich konnten beide aber festgenommen werden. Der Grund für die Flucht war schnell klar – Der 18-jährige Rollerfahrer hatte keinen Führerschein, stand zudem unter Drogen und hatte auch noch ein verbotenes Messer bei sich. Der Roller war geklaut und mit falschen Kennzeichen versehen. Gegen den polizeibekannten 18-Jährigen wird wegen mehreren Delikten ermittelt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/rollerfahrer-fluechtet-vor-kontrolle-63899/
2020-05-18T07:03:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Wer kennt den Minion-Mann?

Memmingerberg | 17.02.2020: Die Polizei sucht nach einem Mann im Minions-Kostüm. Er soll in der Nacht auf Samstag auf dem Faschingsball in Memmingerberg zusammen mit zwei weiteren Männern einen Ballbesucher zusammengeschlagen und beleidigt haben. Der Grund für den Streit ist bisher völlig unklar. Von zwei Männern ist nichts bekannt, der dritte soll aber ein blau-gelbes Minions-Kostüm angehabt haben. Wenn ihr wisst, wer der Minion-Mann ist, dann meldet euch bei der Polizei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/wer-kennt-den-minion-mann-59413/
2020-02-17T14:31:01+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

„Sabine“ zerstört Autos von Urlaubern

Memmingerberg | 12.02.2020: Zumindest drei Passagiere am Allgäu Airport werden nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub nicht gut auf den Namen Sabine zu sprechen sein. Das so benannte Sturmtief hat nämlich an ihren Autos für größeren Schaden gesorgt. Die Autos war auf einem Flughafen-Parkplatz abgestellt – direkt unter Bäumen. Zwei Fahrzeuge wurde durch eine abgerissene Baumkrone schwer beschädigt. Auf einen dritten PKW fiel ein abgebrochener Stamm. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 10.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/sabine-zerstoert-autos-von-urlaubern-59266/
2020-02-12T08:59:16+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Ikarus Festival

Vorbereitungen für’s Ikarus 2020 laufen

Memmingerberg | 29.01.2020: In genau vier Monaten heißt’s in Memmingerberg wieder drei Tage Party non-Stop. Die Vorbereitungen für’s Ikarus Festival 2020 laufen auf Hochtouren – und, es wird einige Neuerungen geben, sagt Mitveranstalter Sebastian Schleich.

Ein großer Kritikpunkt im vergangenen Jahr war die mangelhafte Busverbindung zum Bahnhof. Doch genau da soll sich etwas verbessern:

Auch für alle Autofahrer ändert sich etwas – es wird zukünfitg fast doppelt so viele Parkplätze geben wie zuvor. Dadurch sollen die langen Staus bei der Anfahrt wegfallen. In diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit rund 70.000 Besuchern. Neben Topstars wie Robin Schulz oder Fritz Kalkbrenner legen DJ-Größen wie Amelie Lens, Len Faki oder Sven Väth auf.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vorbereitungen-fuers-ikarus-2020-laufen-58572/
2020-01-29T08:03:43+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © pixabay.com

Fahrradfahrer wird umgefahren – Täter flüchtet

Memmingerberg | 13.01.2020: Auf dem Fahrradweg zwischen Memmingerberg und Ungerhausen hat ein bisher unbekannter Autofahrer einen 17-jährigen Fahrradfahrer umgefahren und bewusstlos zurückgelassen. Für Autos ist der Fahrradweg verboten – trotzdem war ein Autofahrer abends ohne Licht in Richtung Ungerhausen unterwegs. Ein entgegenkommender Fahrradfahrer wurde frontal erwischt, vom Fahrrad geschleudert und blieb anschließend bewusstlos am Boden liegen. Doch statt sich um den verletzten Fahrradfahrer zu kümmern, ist der unbekannte Autofahrer einfach abgehauen. Der Fahrradfahrer konnte sich einige Zeit später zu Fuß nach Hause schleppen, um die Polizei zu alarmieren. Und die sucht jetzt nach Zeugen: Tatzeitraum war der Donnerstagabend zwischen 19.45 Uhr und 20.45 Uhr. Laut Polizei handelte es sich vermutlich um einen VW mit Memminger Kennzeichen. Das Fahrzeug könnte auf der vorderen Beifahrerseite beschädigt sein. Wenn ihr etwas beobachtet habt, meldet euch bei der Polizei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/fahrradfahrer-wird-umgefahren-taeter-fluechtet-57900/
2020-01-13T10:10:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Bessere Verkehrsüberwachung

Memmingerberg | 08.08.2019: Wer durch Memmingerberg fährt oder dort parkt, sollte sich ganz besonders an die geltenden Vorschriften halten. In der Gemeinde sind nämlich jetzt die kommunalen Verkehrsüberwacher unterwegs.
Sie kontrollieren sowohl den fließenden wie auch den ruhenden Verkehr. Weil im gesamten Gemeindegebiet auf öffentlichen Plätzen nicht länger als vier Stunden geparkt werden darf, sollten Anlieger die eigens ausgestellten Parkausweise sichtbar hinter der Windschutzscheibe auslegen. Sonst gibt`s ebenfalls ein Knöllchen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/bessere-verkehrsueberwachung-51419/
2019-08-08T07:09:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Flughafen Memmingen

Allgäu Airport macht Gewinn

Memmingerberg | 09.07.2019: Mehr Flugziele, mehr Passagiere – dieser Zuwachs macht sich auch in der Bilanz des Allgäu Airports bemerkbar. Der Flughafen machte im vergangenen Geschäftsjahr erneut mehr Umsatz und Gewinn. Unterm Strich verblieb ein Plus von rund 260.000 Euro. „Wir schreiben solide schwarze Zahlen“, freut sich Airport-Chef Ralf Schmid, der den Flughafen weiter auf Wachstumskurs sieht. 2018 hatten wir fast 1,5 Millionen Passagiere und diese Zahl werden wir weiter nach oben schrauben, ist sich Schmid sicher. Trotz der zweiwöchigen Schließung im September wegen der Startbahnarbeiten rechnet er bis Ende des Jahres mit 1,65 Millionen Fluggästen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/allgaeu-airport-macht-gewinn-2-49667/
2019-07-09T06:36:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Ikarus Festival

Ikarus Festival 2019 beginnt

Memmingerberg | 07.06.2019: Zehntausende Menschen werden ab heute und das ganze verlängerte Wochenende über auf dem Ikarus-Festival am Allgäu Airport kräftig feiern. Ab dem Nachmittag startet das Elektro-Pop-Event zum mittlerweile fünften Mal. Auf mehreren Bühnen drehen einige der besten DJ´s der Szene auf und es ist einiges Neues geboten, so Marketingchef Alex Eidel:

Die Festival-Macher erwarten rund 50.000 Besucher. Auch wir von HITRADIO RT1 sind vor Ort und schalten Nachmittags immer mal wieder auf´s Festivalgelände.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/ikarus-festival-2019-beginnt-47783/
2019-06-07T06:53:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben