Tag Archiv: Mindelheim

Graffitischmierer gefasst

Mindelheim | 02.10.2019: Tausende von Euro an Schaden hat ein Graffitischmierer Ende Mai in Mindelheim verursacht – jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen geschnappt. Es ist ein 20-jähriger, der neben den Graffitis auch für zwei Einbrüche verantwortlich gemacht wird. Spuren, die er bei einem der Einbrüche hinterließ, führten schließlich zu ihm. Er hatte im Mindelheimer Norden an mehreren Hausfassaden und Garagen den Schriftzug „Seven Seven“ hinterlassen. Der Sach- und Entwendungsschaden liegt bei knapp 10.000 Euro.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/graffitischmierer-gefasst-53667/
2019-10-02T15:57:27+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Zweite Bürgerwerkstatt in Mindelheim

Mindelheim | 25.09.2019: Wie soll die Zukunft Mindelheims ausschauen, welche Maßnahmen müssen geplant, wo Schwerpunkte gesetzt werden – Bei diesen Fragen sind die Mindelheimer mit im Boot und heute Abend wird bei der sogenannten Bürgerwerkstatt der nächste Schritt gemacht. Das von der Stadt beauftragte Planungsbüro hat die bisher vorgebrachten Ideen und Vorschläge in ein Konzept gefasst und stellt es nun neuerlich zur Bewertung. Auch sollen schon konkrete Maßnahmen für die städtebauliche Entwicklung erarbeitet werden. Ihr könnt nach wie vor mitmachen – die Bürgerwerkstatt beginnt um 18 Uhr im Forum.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/zweite-buergerwerkstatt-in-mindelheim-53379/
2019-09-25T07:33:23+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Nach Brandserie in Mindelheim – Polizei bildet SOKO

Mindelheim | 24.09.2019: Nach der Autobrandserie in Mindelheim vom vergangenen Wochenende hat die Polizei eine Sonderkommission gebildet. Bisher haben die Ermittler allerdings keine richtige Spur. Wie berichtet, sind in der Nacht auf Sonntag drei Autos und ein Motorroller in Flammen aufgegangen.Trotz aufwendiger Fahndung mit einem Hubschrauber konnten der oder die Täter flüchten. Die Polizei geht aktuell davon aus, dass es sich bei den Opfern um reine „Zufallsopfer“ gehandelt hat. Bis die Brandserie aufgeklärt ist, wird es einige Wochen dauern.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-brandserie-in-mindelheim-polizei-bildet-soko-53253/
2019-09-24T10:05:06+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Feuerteufel zündet mehrere Autos in Mindelheim an

Mindelheim | 22.09.2019: Ein Feuerteufel hat am Wochenende in Mindelheim die Feuerwehr, Polizeistreifen und einen Polizeihubschrauber auf den Plan gerufen. Der Täter hatte gleich eine ganze Reihe von Fahrzeugen angezündet. Offenbar drei Autos und ein Moped hat der unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag kurz hintereinander angezündet. Die Feuerwehr konnte alle Brände so schnell löschen, dass keine Häuser in Brand geraten konnten. An den Fahrzeugen entstand allerdings Totalschaden in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Die Polizei suchte mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber nach dem Täter – allerdings erfolglos. Jetzt sind dringend Zeugenhinweise gefragt. Habt ihr im Bereich zwischen Sebastianspark und Berliner Straße etwas auffälliges beobachtet? Dann meldet euch bei der Mindelheimer Polizei.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/feuerteufel-zuendet-mehrere-autos-in-mindelheim-an-53118/
2019-09-22T12:28:20+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Paul Hill -Fotolia.com

80-jähriger Autokratzer vor Gericht

Memmingen/Mindelheim | 05.09.2019: Mal schnell vor einem Geschäft geparkt und schon zwei riesige Kratzer im Auto. Ein 80-jähriger Ladenbesitzer aus Mindelheim war so genervt von der Baustelle vor seiner Tür, dass er das Auto eines Malers mit seinem Schlüssel zerkratzte. Vor Gericht stritt er die Sachbeschädigung jedoch mehrfach ab. Er sei nur an dem Auto vorbeigelaufen, um die Baustelle zu beobachten. Im Endeffekt konnte er sich aber aus der Tat nicht herausreden, da er von einem anderen Maler dabei erwischt worden ist. Nach mehreren Prozessen muss der 80-jährige schließlich 2400 Euro Strafe plus Verfahrenskosten zahlen. Bei einem Geständnis wäre es auch schon mit 450 Euro getan gewesen. Der Verurteilte verkündete gleich im Anschluss, dass er seine Unschuld schon noch beweisen wird.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/80-jaehriger-autokratzer-vor-gericht-52441/
2019-09-05T06:43:12+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Mindelheim wird größer

Mindelheim | 29.08.2019: In Mindelheim beginnen die Erschließungsarbeiten für das neue Wohnbaugebiet an der Krumbacher Straße.
Wie die Stadt mitteilt, wird es deswegen zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Zeitweise muss die Krumbacher Straße ganz gesperrt werden, ansonsten ist eine Ampelanlage aufgebaut.
Autofahrer sollten hier mehr Zeit einplanen oder den Baustellenbereich nach Möglichkeit umfahren.
In dem neuen Wohngebiet im Norden Mindelheims stehen über 70 Baugrundstücke für Ein- und Mehrfamilienhäuser zur Verfügung.
Die Nachfrage war groß: An die 300 Interessenten hatten sich am Auswahlverfahren beteiligt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/mindelheim-wird-groesser-52231/
2019-08-29T17:14:13+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Motorradraser bei Mindelheim geblitzt

Mindelheim | 19.08.2019: Am Wochenende hat die Polizei auf der B16 bei Mindelheim einen Motorradraser aus dem Verkehr gezogen. Die Beamten hatten generell per Laser die Geschwindigkeit gemessen, als der 43-jährige Biker aus Mindelheim vorbeigeschossen kam. Bei erlaubten 100 Stundenkilometern war er mit 163 unterwegs. Das bedeutet ein Bußgeld von 240 Euro und mindestens einen Monat ohne Führerschein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/motorradraser-bei-mindelheim-geblitzt-51854/
2019-08-19T06:35:18+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Neue Kitas für Mindelheim und Nassenbeuren

Mindelheim | Nassenbeuren | 26.07.2019: Gute Nachrichten für Familien: in Mindelheim und Nassenbeuren sollen zwei neue Kindertagesstätten gebaut werden. Das hat der Mindelheimer Stadtrat mit breiter Mehrheit beschlossen. Zusammengenommen entstehen so bis zu 175 neue Kindergartenplätze und 30 Krippenplätze. Baubeginn für beide Einrichtungen soll nächstes Jahr sein.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/neue-kitas-fuer-mindelheim-und-nassenbeuren-50826/
2019-07-26T11:42:08+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Immer mehr Menschen im Unterallgäu – Mindelheim holt auf Bad Wörishofen auf

Unterallgäu | 24.07.2019: Zwischen Mindelheim und Bad Wörishofen wird es enger – zumindest, was die Einwohnerzahlen angeht. Laut neuesten Zahlen liegt Mindelheim nur noch gut 900 Einwohner hinter Bad Wörishofen, das wiederum erstmals die 16.000-Einwohner-Marke geknackt hat. Wie das Landesamt für Statistik meldet, ist das Unterallgäu auch insgesamt gewachsen. Hier leben mittlerweile über 144.400 Menschen. Die kleinste Gemeinde ist übrigens Böhen mit 771 Einwohner.

Die Einwohnerzahlen aller Unterallgäuer Gemeinden:

 

Gemeinde Einwohnerstand am
31.12.2018 31.03.2019 Zu-/Abgang
Amberg 1.476 1.498 +22
Apfeltrach 935 934 -1
Babenhausen 5.628 5.635 +7
Bad Grönenbach 5.665 5.696 +31
Bad Wörishofen 15.963 16.002 +39
Benningen 2.021 2.023 +2
Böhen 770 771 +1
Boos 2.007 2.017 +10
Breitenbrunn 2.342 2.334 -8
Buxheim 3.202 3.190 -12
Dirlewang 2.172 2.182 +10
Egg a.d. Günz 1.139 1.150 +11
Eppishausen 1.850 1.867 +17
Erkheim 3.099 3.089 -10
Ettringen 3.433 3.444 +11
Fellheim 1.148 1.139 -9
Hawangen 1.324 1.319 -5
Heimertingen 1.723 1.758 +35
Holzgünz 1.339 1.339 0
Kammlach 1.820 1.807 -13
Kettershausen 1.728 1.738 +10
Kirchhaslach 1.247 1.247 0
Kirchheim i. Schw. 2.647 2.646 -1
Kronburg 1.752 1.753 +1
Lachen 1.621 1.627 +6
Lauben 1.369 1.365 -4
Lautrach 1.283 1.278 -5
Legau 3.273 3.257 -16
Markt Rettenbach 3.884 3.873 -11
Markt Wald 2.184 2.175 -9
Memmingerberg 3.139 3.149 +10
Mindelheim 15.002 15.095 +93
Niederrieden 1.443 1.445 +2
Oberrieden 1.221 1.214 -7
Oberschönegg 987 989 +2
Ottobeuren 8.381 8.424 +43
Pfaffenhausen 2.590 2.608 +18
Pleß 861 855 -6
Rammingen 1.544 1.574 +30
Salgen 1.467 1.473 +6
Sontheim 2.702 2.711 +9
Stetten 1.414 1.428 +14
Trunkelsberg 1.698 1.718 +20
Türkheim 7.290 7.289 -1
Tussenhausen 3.035 3.051 +16
Ungerhausen 1.122 1.126 +4
Unteregg 1.394 1.384 -10
Westerheim 2.214 2.220 +6
Wiedergeltingen 1.411 1.415 +4
Winterrieden 943 933 -10
Wolfertschwenden 2.051 2.055 +4
Woringen 2.088 2.098 +10
Kreissumme 144.041 144.407 +366
800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/immer-mehr-menschen-im-unterallgaeu-mindelheim-holt-auf-bad-woerishofen-auf-50656/
2019-07-24T06:44:34+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Räuber gerät in Mindelheim an die falschen Opfer

Mindelheim | 24.07.2019: An die Falschen geraten ist ein 25-jähriger Mann in Mindelheim. Er hatte drei Personen, die vor einem Lokal saßen, mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Diese ließen sich aber nicht einschüchtern und schritten stattdessen selber zur Tat. Sie überwältigten den Mann und übergaben ihn einer zufällig vorbeikommenden Polizeistreife. Der 25-jährige wurde festgenommen und nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in U-Haft gesteckt. Die Memminger Kripo hat Ermittlungen wegen räuberischer Erpressung eingeleitet.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/raeuber-geraet-in-mindelheim-an-die-falschen-opfer-50648/
2019-07-24T06:20:41+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben