Tag Archiv: Motorrad

Motorradfahrer schwer verletzt

Landkreis Unterallgäu | 23.04.2019: Ein 45-jähriger Motorradfahrer ist bei einem selbstverschuldeten Unfall zwischen Lauben und Rummeltshausen schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte er in einer Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren und stürzte in einen angrenzenden Acker. Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/motorradfahrer-schwer-verletzt-3-45668/
2019-04-23T06:27:40+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
 

Motorradsegnung Altensteig

Altensteig | 12.04.2019: In Altensteig bei Mindelheim kommen am Sonntag zum mittlerweile 12ten Mal zahlreiche Motorradfahrer zur traditionellen Motorradsegnung zusammen. Die Teilnehmer kommen aus dem gesamten süddeutschen Raum zur Segnung auf dem Übungsgelände der Fahrschule Gleich, so Organisator Manfred Schmid:

Letztes Jahr waren fast 1000 Motorräder bei der Segnung. Und auch diesen Sonntag werden wohl ähnlich viele Fahrer kommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/motorradsegnung-altensteig-45408/
2019-04-12T09:11:25+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Vor Kontrolle geflüchtet

Wolfertschwenden | 01.04.2019: Ein 17-jähriger Motorradfahrer ist in Wolfertschwenden vor der Polizei geflüchtet. Er konnte jedoch schnell gefasst werden. Eine Streife wollte ihn kontrollieren, doch der Jugendliche fuhr davon. Wenig später stellte er das Motorrad ab und rannte zu Fuß weiter. Die Beamten stellten ihn und der Grund für die Flucht war schnell klar: Das Motorrad war manipuliert und das Kennzeichen nicht ablesbar.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vor-kontrolle-gefluechtet-44908/
2019-04-01T09:42:46+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Polizei setzt Motorradkontrollgruppe ein

Memmingen | Unterallgäu | Krumbach | 04.06.2018: Mit einer neuen Motorradkontrollgruppe will die Polizei in der Region auf die zuletzt gehäuft auftretenden schweren Unfälle von Motorradfahrern etwas unternehmen. Sven Klinke von der Polizei Schwaben Süd-West:

Gerade die tödlichen Unfälle werden mittlerweile in zwei von drei Fällen von Motorradfahrern selbst verursacht. Die Polizei möchte die Biker stärker für das Thema Sicherheit sensibilisieren.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-setzt-motorradkontrollgruppe-ein-31553/
2018-06-04T10:59:42+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Neuburg an der Kammel | 11.05.2018:

Bei einem Unfall auf der B16 bei Neuburg an der Kammel ist ein 17-jähriger Motorradfahrer sehr schwer verletzt worden. Seine gleichaltrige Sozia zog sich leichtere Verletzungen zu. Der Jugendliche war aus bislang noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Nach dem Aufprall wurden beide vom Krad ins angrenzende Feld geschleudert. Der Fahrer musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden, seine Begleiterin kam mit dem Sanka ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat einen Gutachter mit der Unfallanalyse beauftragt.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/17-jaehriger-motorradfahrer-schwer-verletzt-30938/
2018-05-11T06:55:56+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © RT1 Südschwaben

Polizei-Appell zum Start der Motorradsaison

Unterallgäu | 06.04.2018: Im vergangenen Jahr ist jeder sechste Unfalltote im Unterallgäu ein Motorradfahrer gewesen. Damit die kommende Motorradsaison für die Fahrer unfallfrei läuft, sind alle Verkehrsteilnehmer gefragt, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald:

Die häufigste Unfallursache ist zu hohe Geschwindigkeit. Die Polizei wird daher auch regelmäßig mit dem Blitzer oder der Radarpistole unterwegs sein.

Manche setzen für eine unfallfreie Fahrt auch noch auf göttlichen Beistand: In Altensteig bei Mindelheim kommen am Sonntag wieder hunderte von Motorradfahrern zur traditionellen Motorradsegnung zusammen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/polizei-appell-zum-start-der-motorradsaison-29886/
2018-04-06T06:40:26+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Motorradfahrer aus Bad Wörishofen erliegt schweren Verletzungen

Bad Wörishofen | 26.10.2017: Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Bad Wörishofen ist nun an den Folgen eines schweren Unfalls verstorben.
Der Mann war laut Polizei vor eineinhalb Wochen auf der A96 auf Höhe Windach verunglückt. Laut Zeugen soll er mit hoher Geschwindigkeit mehrere Fahrzeuge auf dem Seitenstreifen überholt haben. Dabei geriet er ins Schlingern, knallte in die Leitplanke und wurde mit seiner Maschine durch die Luft geschleudert.
Ein Fremdverschulden liegt offenbar nicht vor – zwei weitere Autofahrer wurden allerdings leicht verletzt, als sie Trümmerteilen ausweichen mussten und dabei zusammenkrachten.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/motorradfahrer-aus-bad-woerishofen-erliegt-schweren-verletzungen-21663/
2017-10-26T09:13:46+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Reifenplatzer bei Tempo 100: Zwei Schwerverletzte

Dettingen | 16.08.2017: Auf der A7 bei Dettingen hat es gestern einen schweren Motorradunfall gegeben. Bei Tempo 100 ist am Motorrad eines 54-jährigen ein Reifen geplatzt. Das Motorrad ist daraufhin ins Schleudern geraten und krachte gegen die Leitplanke. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden durch die Luft geschleudert und landeten auf der Wiese neben der Straße. Beide verletzten sich dabei schwer. Die Autobahn war für rund eine Stunde komplett gesperrt.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/reifenplatzer-bei-tempo-100-zwei-schwerverletzte-18577/
2017-08-16T06:25:59+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

15-jähriger kommt bei Motorradunfall ums Leben

Leutkirch | 22.07.2017:

In der Nähe von Leutkirch ist gestern Abend bei einem Motorradunfall ein 15-jähriger ums Leben gekommen. Eine 16-jährige Motorradfahrerin hatte den Jungen als Sozius dabei, als sie gegen 18:30 Uhr in einer Kurve einen Sprinter überholte. Beim Wiedereinscheren kam sie dann allerdings von der Fahrbahn ab und prallte auf einer Wiese gegen einen Baumstumpf. Der 15-jährige starb noch an der Unfallstelle, die 16-jährige Fahrerin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Warum die Jugendliche von der Straße abkam, wird zur Zeit noch ermittelt.

 

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/15-jaehriger-kommt-bei-motorradunfall-ums-leben-17728/
2017-07-23T14:13:57+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Nach Tod eines 16-jährigen auf A96: Polizei sucht Zeugen

Bad Wörishofen | 19.07.2017: Nach dem tragischen Unfall gestern Abend auf der A96 bei Bad Wörishofen, bei dem ein 16-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen ist, bittet die Polizei jetzt um Hinweise. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein 47-jähriger Autofahrer mit hohem Tempo auf den Jugendlichen aufgefahren. Der 16-jährige erlag sofort seinen Verletzungen. Der Mann hat bei der Polizei ausgesagt, dass er direkt vor dem Zusammenstoß von einem bislang unbekannten Autofahrer überholt und geschnitten worden ist – dadurch habe er den Motorradfahrer nicht bemerkt. Gegen den unverletzt gebliebenen Autofahrer wird jetzt wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Wer gestern Abend gegen 22 Uhr ebenfalls auf der A96 unterwegs war, kann sich bei der Autobahnpolizei Memmingen melden. Die Beamten  fragen ganz konkret:

Wem fiel gestern vor oder nach 22 Uhr in Fahrtrichtung München ein heller BMW auf (eventuell mit Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Unterallgäu, also MN für Mindelheim), der mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war? Möglicherweise befand sich in seiner Nähe ein schwarzer Audi A4, ebenfalls mit Mindelheimer Kennzeichen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/nach-tod-eines-16-jaehrigen-auf-a96-polizei-sucht-zeugen-16951/
2017-07-19T09:24:52+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben