Tag Archiv: Pfaffenhausen

Vespa Roller Moped
© pixabay.com

Verfolgungsjagd mit Roller quer durch Pfaffenhausen

Pfaffenhausen | 04.02.2019: Mitten durch Pfaffenhausen hat sich die Polizei in der Nacht auf Sonntag eine längere Verfolgungsjagd mit einem Roller geliefert. Erst nach dreieinhalb Kilometern endete die Fahrt, als der 20-jährige Rollerfahrer auf einer Holzbrücke gestürzt ist. Der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer setzten ihre Flucht aber zu Fuß fort. Während der Beifahrer durch die eiskalte Mindel lief, versuchte sich der Fahrer durch ein Feld durchzuschlagen – ohne Erfolg. Die Polizei erwischte ihn und stellte ihn zur Rede. Der Grund für seine Flucht war, dass er keinen Führerschein hat.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/verfolgungsjagd-mit-roller-quer-durch-pfaffenhausen-40555/
2019-02-04T11:07:51+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© pixabay.com

Auto kracht bei Pfaffenhausen in Regionalbahn

Pfaffenhausen | 24.09.2018: Bei Pfaffenhausen ist es am Samstagnachmittag erneut zu einem Unfall mit einer Regionalbahn gekommen. Eine 66-jährige Autofahrerin wollte den Bahnübergang von Pfaffenhausen nach Heinzenhof überqueren und verringerte dazu auch ihre Geschwindigkeit. Trotzdem hat sie offenbar nicht richtig geschaut und den herannahenden Regionalzug der Strecke Krumbach – Mindelheim übersehen. Sie krachte seitlich in den Zug und wurde mit ihrem Auto neben die Bahngleise gedrückt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Allerdings liegt der Sachschaden bei beträchtlichen 40.000 Euro. Auf die Unfallverursacherin kommt eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr zu. Voraussichtlich im Jahr 2021 soll dieser Bahnübergang eine Schranke bekommen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/auto-kracht-bei-pfaffenhausen-in-regionalbahn-35790/
2018-09-24T07:26:07+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
  © Brandner Unterallgäu KG

Flexibus ab Oktober auch im Unterallgäu unterwegs

Unterallgäu | 20.07.2018: Ab Oktober dreht der Flexibus auch im Unterallgäu seine Runden. Start des neuen ÖPNV-Angebots im Landkreis ist der Raum Mindelheim-Kirchheim-Pfaffenhausen. Landrat Hans-Joachim Weirather spricht von einer neuen Ära im Öffentlichen Personennahverkehr. Als Beispiel führt er Pfaffenhausen an. Hier gibt es derzeit drei Haltestellen, die nur werktags, nicht aber am Wochenende angefahren werden. Der Flexibus bedient hingegen die komplette Woche 37 Haltepunkte in Pfaffenhausen und kommt immer dann, wenn er angefordert wird – das ist bis eine halbe Stunde vor der geplanten Fahrt möglich. Für den Fahrgast ist das flexiblere Angebot durch die kommunale Förderung nicht viel teurer als eine Fahrt mit dem Linienbus. Im Landkreis Günzburg läuft der Flexibus schon seit Jahren mit großem Erfolg.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/flexibus-ab-oktober-auch-im-unterallgaeu-unterwegs-33669/
2018-07-20T08:29:32+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Riesen-Graffiti: Der Storch fliegt auf Bier

Pfaffenhausen | 12.04.2018: In Pfaffenhausen gibt’s jetzt das wohl größte Graffiti im Unterallgäu. Über die gesamte Westfassade der Storchenbrauerei ist ein riesiger Storch gesprüht, der seinen Schnabel in einen Bierkrug steckt. Die Vorlage für das Graffiti ist ein altes Kalenderblatt aus dem Jahr 1925. Der Graffiti-Sprayer ist extra aus dem Raum Berlin angereist – für das 13 Meter große Bild an der Storchenbrauerei hat er eine knappe Woche gebraucht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/riesen-graffiti-der-storch-fliegt-auf-bier-30089/
2018-04-12T15:09:31+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© Jürgen Fälchle @fotolia.com

Elektroautoladesäule für Pfaffenhausen zum Nulltarif

Pfaffenhausen | 27.02.2018: Die Gemeinde Pfaffenhausen rüstet sich mit einer Schnellladesäule für Elektroautos für die Zukunft. Und das Ganze auch noch zum Null-Tarif, denn die Stromtankstelle wird komplett von der LEW gezahlt und betrieben. Alles, was die Gemeinde machen musste, ist den Platz dafür zur Verfügung stellen – ein solches Angebot hat sich der Marktrat nicht entgehen lassen, und einstimmig dafür gestimmt. Sobald die Säule steht, können Elektroautos ihre Akkus in Pfaffenhausen bald innerhalb von einer halben Stunde fast vollständig laden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/elektroautoladesaeule-fuer-pfaffenhausen-zum-nulltarif-27898/
2018-02-27T07:41:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Randalierer in Pfaffenhausen übernachtet im Gefängnis

Pfaffenhausen | 06.12.2017: Ein 20-jähriger Randalierer hat in Pfaffenhausen für reichlich Ärger gesorgt.
Gestern Nachmittag hatte er Kunden und Personal eines Lebensmittelmarktes so sehr angepöbelt, dass er schließlich Hausverbot bekam.
Trotzdem kam er am Abend nochmal in den Laden und schlug einer Frau zweimal mit der Faust ins Gesicht.
Anschließend zog er noch durch die Straßen, stieß einen Mülleimer um und trat gegen Autos, ehe er im Vorraum der Raiffeisenbank ein Adventsgesteck zerstörte. Schließlich musste die Polizei den renitenten und auch betrunkenen Mann in Fesseln mitnehmen, damit er seinen Groll in einer Gefängniszelle ausschlafen konnte.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/randalierer-in-pfaffenhausen-uebernachtet-im-gefaengnis-23068/
2017-12-06T06:04:36+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Vermisste 76-jährige ist tot

Pfaffenhausen | 26.10.2017: Die seit einigen Tagen vermisst gemeldete 76-jährige Frau aus Pfaffenhausen ist tot. Polizeitaucher haben sie heute Mittag in einem See bei Pfaffenhausen gefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kann ein Verbrechen ausgeschlossen werden. Die Polizei hatte seit Montag mit einem Hubschrauber, Rettungshunden und einem Boot nach der Frau gesucht.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/vermisste-76-jaehrige-ist-tot-21715/
2017-10-27T01:08:49+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben
© mindelmedia.de / Krivacek

Hubschraubereinsatz wegen Suche nach vermisster 76-jähriger

Pfaffenhausen | 24.10.2017: Ein Hubschraubereinsatz über Pfaffenhausen hat in der vergangenen Nacht für Aufregung gesorgt. Der Polizei-Heli ist immer wieder über dem Ort gekreist. Die Beamten haben nach einer vermissten 76-jährigen Frau gesucht. Am Einsatz waren auch zahlreiche Suchhunde, Feuerwehrleute und die Wasserwacht beteiligt. Da die Vermisste immer noch nicht gefunden werden konnte, dauert die Suche weiterhin an. Möglicherweise braucht die Frau ärztliche Hilfe.

Personenbeschreibung:

Die Vermisste ist ca. 160-165 cm groß und schlank, hat halb lange, glatte blonde Haare und ist vermutlich mit einem olivgrünen Parka bekleidet

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mindelheim unter der Rufnummer 08261/7685-0 entgegen.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/hubschraubereinsatz-wegen-vermisstensuche-bislang-ergebnislos-21593/
2017-10-24T15:22:55+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Biogasanlagen sollen effizienter werden

Unterallgäu | 30.08.2017: Der Landkreis Unterallgäu will die Energieversorgung durch Biogasanlagen stärker voranbringen. Eine Studie soll zeigen, wie vorhandene Anlagen noch effizienter arbeiten können. Landrat Weirather sieht beim Thema Biogas noch reichlich Entwicklungspotential. Die Einsatzmöglichkeiten seien noch lange nicht ausgeschöpft. Was alles besser gemacht werden kann, soll nun in der Modellregion „Energiewende Unterallgäu Nordwest“ untersucht werden. Dazu zählen die Verwaltungsgemeinschaften Babenhausen, Boos, Memmingerberg, Erkheim, Pfaffenhausen und Kirchheim mit zusammen 57 Biogasanlagen. In dem auch von der Bundesregierung geförderten Projekt geht es unter anderem um eine optimale Nutzung der Anlagen zur Strom- und Wärmeerzeugung.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/biogasanlagen-sollen-effizienter-werden-18974/
2017-08-30T06:17:04+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben

Die Schranke soll kommen

Pfaffenhausen | 17.05.2017: Der unfallträchtige Bahnübergang Heinzenhof bei Pfaffenhausen soll eine Schranke bekommen. Das wird zwar noch einige Jahre dauern, aber die Weichen sind jetzt gestellt. Immer wieder kommt es an diesem Bahnübergang zu teils schweren Unfällen. Aber die deshalb seit Jahren erhobene Forderung nach einer Schranke für mehr Sicherheit verhallte bislang unerhört. Bisher hieß es, es gebe zu wenig Verkehr um dafür eine Schranke zu bauen. Jetzt lenkt die Bahn aber endlich ein, präsentierte dem Marktgemeinderat in Pfaffenhausen entsprechende Umbaupläne und bekam dafür erwartungsmäß grünes Licht. Jetzt wird das Planfeststellungsverfahren eingeleitet und laut Bahn könnte dann 2021 das Vorhaben realisiert werden.

800 800
https://www.rt1-suedschwaben.de/die-schranke-soll-kommen-13680/
2017-05-17T06:50:11+02:00
HITRADIO RT1 Südschwaben